Ihcat Probleme

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von R.Carlos, 06.01.2006.

  1. R.Carlos

    R.Carlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hallo zusammen,
    ich habe ein kleines Problem mit meinem Ichat. Ich logge mich ein über einen AOL Webnamen und Ichat startet und meldet sich ganz normal an.
    Alles funktioniert wunderbar. Ich kann Texnachichten schreiben, Videokonferenzen und Audiokonferenzen abhalten. Allerdings wirft mich Ichat nach 3 bis 4 Min. raus mit der Fehlermeldung "Die Verbindung wurde unnerwartet vom Host getrennt". Ich habe das 10.4.3 System drauf. Früher auf dem 10.3. System funktionierte es einwandfrei.
    Ich habe eine Internetverbindung über DSL und schon mal zu Testzwecken die Firewall des Routers deaktiviert. Auch die RechnerFirewall hab ich dazu deaktiviert. Aber das Problem taucht immer wieder auf.
    Hat jemand da vielleicht eine Idee woran es liegen könnte?


    Gruß
    R.Carlos
     
  2. donhulio

    donhulio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    06.06.2005
    BumP! ich habe dasselbe problem unter 10.4.4 mit aim.
    immer wenn ich ichat mal kurz alleine lasse ist die verbindung getrennt wenn ich zurück komme..
     
  3. R.Carlos

    R.Carlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ich habe mehrere Stunden mit dem Apple support gesprochen. Die konnten sich auch keinen Reim darauf machen. Wir haben so ziemlich alles Versucht...leider Ergebnislos. Auch die Meinungen in verschiedenen Foren hat auch nichts genutzt.
    Sehr komisch das ganze.

    Gruß
    R.Carlos
     
  4. DesolationFranz

    DesolationFranz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Habe das gleiche Problem unter 10.4.4 und seit ein paar Tagen unter 10.4.5 sowohl mit ichat als auch mit Adium.

    Mein erster Verdacht fiel auf Airport, das nur 38-52% Signalstärke wegen sehr dicker Wände bekommt.
    Aber auch der Einsatz eines abgeschirmten RJ-45 Kabels brachte keinerlei Verbesserungen.
    Die Internetverbindung wird über eine FritzBox Fon Wlan hergestellt.
    Das Problem ist nicht reproduzierbar, manchmal ist stundenlang alles i.O., dann passiert "es" im Minutentakt.
    Allerdings passiert es scheinbar öfter, wenn man den IM einige Minuten nicht aktiv nutzt.
    Ansonsten funktioniert die Internetverbindung einwandfrei, sowohl Downloads, Email, Surfen, alles ohne Probleme.

    Unter Adium trennen sich AIM, ICQ und Yahoo teilweise einzeln, teilweise gemeinsam.
    Besonders ärgerlich ist dabei, dass ich selber erst nach ein paar Minuten eine Meldung "Verbindung wurde unerwartet beendet" bekomme.
    Bis dahin kann ich munter weitertexten, aber es kommt nichts mehr rein oder raus.

    Hat niemand ne Lösung parat?
     
  5. Buzz-T

    Buzz-T MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2005
    ich bin ja schon froh wenn ich soweit kommen würde...bei mir sagt er gleich nach dem Wahlversuch, ich hätte nicht geantwortet....telefon, sowie Video...was mach ich falsch?Bin mit kabel am netz.
     
  6. DesolationFranz

    DesolationFranz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2005
    ich denke dieser Auszug aus meinem Router-Log ist des Rätsels Lösung:

    06.03.06 16:14:52 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).

    06.03.06 16:14:42 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    06.03.06 16:14:37 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    06.03.06 16:14:32 Internetverbindung wurde getrennt.

    06.03.06 16:14:32 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

    06.03.06 15:52:38 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 84.146.156.58, DNS-Server: 217.237.151.97 und 217.237.150.33, Gateway: 217.0.116.91

    06.03.06 15:50:38 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht).

    06.03.06 15:50:27 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    06.03.06 15:50:23 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

    06.03.06 15:50:17 Internetverbindung wurde getrennt.

    06.03.06 15:50:17 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).


    Die Verbindung wird pro Tag über 100 mal getrennt und innerhalb von wenigen Sekunden wiederhergestellt, obwohl der Router auf "Verbindung dauerhaft halten" eingestellt ist. Beim Surfen, emails abrufen usw. fällt das kaum auf, bei Downloads, iChat und Adium dagegen schon.

    Die Trennungen passen natürlich auf die Sekunde genau zu meinen iChat-Problemen.

    Und weil die Verbindung zum AIM-/ICQ-/Email- Server abbricht, vergisst der Schlüsselbund vermutlich auch immer wieder die Passwörter und verlangt eine Neueingabe (in der Meinung es läge an einem falschen abgespeicherten Kennwort), womit sich meine 2 aktuellen Mac-Probleme in ein großes DSL-Problem verwandelt haben.

    Das Problem scheinen mehrere User zu haben, jeder mit anderen Symptomen: http://www.dslteam.de/forum/showthread.php?t=105612
    Möglicherweise liegt es bei mir am Router (Fritz!Box Fon WLAN XXXX von AVM) oder am Provider (1&1).
    Unwahrscheinlich, aber dennoch nicht ganz auszuschließen: Die mit 15m sehr lange Leitung zwischen Splitter und Router.

    Ich versuche anderen Router aufzutreiben, um das Problem weiter einzugrenzen. Was sagen euere Router-Logs?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen