iDVD '05 beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von EndlichSwitcher, 03.03.2005.

  1. EndlichSwitcher

    EndlichSwitcher Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.08.2003
    Hi,

    iDVD ist elendig langsam (PBG4 1.5, 1,25Ram). Eine ganze 4GB DVD zu kodieren dauert etwa 6 stunden - die gleichen Filme per ffmpegx zu kodieren dauert etwa 3 stunden. Wie kann das sein?

    Kann man iDVD nicht irgendwie "schneller" machen?

    - Filme vorher per ffmepgx in MPEG2 konvertieren und dann in iDVD nur noch die DVD zusammenbasteln? Geht nicht, oder? iDVD kann mit MPEG2 nicht umgehen...

    - Bei mir ist iDVD neulich mal abgeschmiert - nur diese drehende "Atom-Brenn-Anzeige" rechts unten im Fenster lief noch. Laut Aktivitäts-Anzeige hatte iDVD immernoch konstand 15% CPU Auslastung. Kann man dieses drehende Dingens irgendwo deaktivieren? Ich will das nicht...

    - Andere vorschläge, wie iDVD schneller wird?

    Danke und Gruß, Dennis

    P.S: Ach ja, ab und zu bleibt es beim "Audio codieren" stehen und macht nix mehr. Kennt wer das Problem? Handelt sich um XviD Dateien, 180MB, Codecs sind installiert. Manchmal geht (mit den gleichen Dateien), manchmal nicht...
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Meines Wissens geht es nicht, in iDVD mepg2 Streams anderer Tools zu importieren.

    Der FFMEPG mpeg2 Encoder scheint schneller zu sein. Zu Lasten der Qualität? Hmm, werd mich damit mal beschäftigen und ffmepg, DVD Studio Pro und iDVD heranziehen. Habe grade einen Clip fertiggeschnitten, am WE denk ich schaff ich dass...

    Frank
     
  3. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.12.2004
    Bei mir schmiert iDVD ab (2 Filme + 6 DiaShows). Es dauert auch sehr lange (iMac G5, 1,8GHz, 1GB RAM) und dann aus unbekannten Gründen abgebrochen. Die Filme sind von dere DigiCam importiert (dauert auch ziemlich lange).
    Tipp ? (damit es wenigstens durch geht - der iMac geht dann schlafen ;) - ich schon vorher :D )
     
  4. OSXDEBWINuser

    OSXDEBWINuser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Importieren des Bandes dauert halt so lang das BAnd dauert. :)

    Externe oder interne Brenner?
    Bei mir hing iDVD zweimal bis mir einfiel, daß Patchburn noch nicht installiert war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen