iCurve - schrott oder segen?

Diskutiere mit über: iCurve - schrott oder segen? im Peripherie Forum

  1. durable

    durable Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2004
    spiele stark mit dem gedanken mein ibook auf so ein ding zu bocken und mit einer externen tastatur zu betreiben. sieht super aus und ist bestimmt um einiges besser für die haltung.
    nun bin ich hier in meinen lokalen apple-laden (maastricht) geradelt und der mann sagt mir: "ja, hatten wir mal, verkaufen wir aber nicht mehr, weil die gummi-halter (oder so) immer abgegangen sind und die powerbooks dann runterfallen" (sinngemäss)
    wenn der das so sagt wird das wohl seinen grund haben, oder? weil die eigentlich definitiv alles peripherieschnickschnackgedöns da verkaufen, bis auf icurve eben, weil die notebooks runterfallen.
    kann mir nun bitte jemand sagen dass das quatsch ist, und ich mir das trotzdem kaufen kann?

    oder hat jemand ne alternative, ausser ner bierkiste...?
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Hab es mir vor zwei Wochen nach starken zweifeln auch gekauft. Das Teil ist wirklich ein segen. Zugegeben 40 EUR sind nicht gerade wenig (habe $30 bezahlt), aber das macht aus einem Laptop wirklich einen Desktop-Rechner und gerade für jemanden wie mich mit Rückenschaden bei fast 2 m größe ist das icurve die beste investition seit langem.
    Ich dachte auch immer dass das powerbook würde herunterfallen oder alles sei etwas instabil und wackelig, doch es geht wirklich. Habe noch keine probleme damit und wirklich runterfallen tut es auch nicht. Außerdem hast du ersatzgummis dabei und spezielle gummis, um das iCurve an den Laptop anzupassen.

    Kaufen!
     
  3. ippocampo

    ippocampo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.10.2003
    also, ich benutze den icurve nun seit über einem jahr und bin sehr zufrieden.

    es ist zwar richtig, dass die gummidinger nicht besonders gut halten, aber meiner meinung sind sie nicht wirklich nötig. immerhin steht das notebook ja ruhig am schreibtisch und wird doch selten bewegt. von alleine kann es auf jeden fall selbst ohne die gummidinger nicht runterfallen.
     
  4. jay

    jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2003
    hi. benutze selbiges auch seit ca. einem jahr, und kann nichts negatives daran feststellen. im gegenteil. pb sitzt, und lüfter melden sich auch nicht so oft. obwohl, ehrlich gesagt, wenn ich es nicht um sonst bekommen hätte, hätte ich es mir, wegen dem etwas zu hohen preis, nicht gekauft.

    hth.jay
     
  5. Der-Macianer

    Der-Macianer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.05.2004
    Hallo !

    Ich spiele auch mit dem Gedanken mir das Teil zu holen. Hat jemand Erfahrung mit dem 17" Powerbook und iCurve ? Ich hab ehrlich gesagt ein bisschen Angst das nicht wirklich zusammen passt..

    Gruß
    Der-Macianer
     
  6. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Also ich bin vollkommen zufrieden. Sieht gut aus und einen Buckel mache ich auch nicht mehr am Schreibtisch :)
     
  7. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Das iCurve wollte ich mir auch schon mal holen, allerdings hab ich kein Slot-In Laufwerk. Mit der Schublade stell ich es mir etwas hakelig vor. Vor allem weil ich noch viele CDs importieren muss.
     
  8. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Geht schon, hältst du einfach einen Finger unter das Laufwerk, wenn du eine CD einlegst. Allerdings sieht mein CD-Laufwerk manchmal tagelang keine CD ;)

    Grüße,

    basti2701
     
  9. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2004
    Ich habe mir das iCurve heute gekauft und bin sehr zufrieden damit! Eine tolle Sache, bombenstabil (was ich bis jetzt sagen kann). Klar, ist ungewohnt, das Book so oben "hängen" zu sehen. Aber man sitzt gerade, sehr aufrecht, eine rundum feine Sache.

    Interessant war für mich, dass ich das iCurve erstmal verkehr herum benutzt habe und mich wunderte, wieso "Ersatznoppen" dabei sind, die braucht man doch, dachte ich. Bis ich merkte, es war eben die andere Seite, die ich nutzen sollte ;)

    Empfehlung für dieses Teil!
     
  10. HGD.2000

    HGD.2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2004
    ich selbst habe zwar keinen iCurve, ein Freund von mir hatte einen, bei dem hat sich ein arm gelöst und sein PB 12" ist auf den Schreibtisch gefallen, nichts weiter passiert, nur ein kaputter iCurve. Gravis hatte die Reklamation auch anerkannt.

    Bin mir also nicht sicher, ob es das beste ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iCurve schrott oder Forum Datum
icurve + 12" Powerbook Peripherie 30.03.2006
Gute Tastatur für Powerbook/iCurve Kombi? Peripherie 12.02.2006
Alternativen zum iCurve? Peripherie 14.11.2005
iCurve und Wireless-Bundle?? Peripherie 06.02.2005
iCurve aus Alu? Peripherie 21.09.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche