Ich will ein Backup machen :(

Diskutiere mit über: Ich will ein Backup machen :( im Andere Forum

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Ich versuche seit Tagen mein iBook zu backupen aber irgendwie will mir das nicht gelingen.

    Ich habe es mit Backup von Apple probiert. Ein nettes Programm, das kleine Dateien problemlos sichert. Zwar leider nicht als einzelne Dateien aber besser wie nix. Nur mit großen Dateien, z.b meinem Benutzerordner mit 29 GB kann es nichts anfangen. Das dauert ewig und oft kommen auch Fehler. Also unbrauchbar für mich

    Dann hab ich die Backup-FAQ versucht. Die Idee mit dem inkrementellen Backup finde ich absolut genial, nur läuft das ganze bei mir nicht obwohl ich alles genau nach Anleitung gemacht habe.

    Das hab ich noch iBackup probiert. Das Progrämmchen sichert einzelen Dateien, also genau richtig. Hat erst sehr lahm angefangen, sprich für 1 GB hat es über ne Stunden gebraucht. Dann ging es aber ratzfatz und es waren 27 GB von 29 GB gesichert. Dann hat es sich irgendwie aufgehängt und ich musste es abschiessen. Der Sicherungsjob ist futsch und seitdem kommen auch nur noch Fehlermeldung.

    So wie kann ich jetzt mit ner Freeware Backups machen, die nicht ewig dauern. Die Sicherung sollte inkrementell sein und die einzelnen Dateien backupen, sprich keine Archive erstellen. Achja, funktionieren sollte es auch noch ;)
     
  2. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Mir erging es genau wie dir, iBackup, SilverKeeper, Backup-Thread....nichts klappte fehlerfrei.
    Letztendlich mache ich es mit SuperDuper, noch mit der Freeware-Version. Werde wohl das Geld blechen und auf die Vollversion upgraden, denn jedes Mal über eine Stunde warten aufs Backup nervt mich schon tierisch.
     
  3. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Moin,

    Backup von Apple funktioniert und kann auch inkrementelle Backups.

    Wichtig ist dass das Programm Adminrechte (lese und schreibrechte) hat. Unter einem normalen Benutzer musste ich erst die Rechte von Backup ändern da es sonst immer zu fehlern kam.

    Seitdem läuft Backup einwandfrei (200 GB Benutzerordner)

    Auch das Wiederherstellen, ... einzelner Dateien ist kein Problem denn die Dateien die Backup anlegt sind ganz normale Diskimages die man einfach öffnen kann und dann den Inhalt sieht. (Paketinhalt anzeigen Ordner Content Backup.dmg)
     
  4. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Also bei mir erzeugt Backup keine Diskimages. Wenn ich mir die Paketinhalte anzeigen lasse, ist da z.b ne Datei "Backup.sparseimage" drin?

    Wie gebe ich dem Programm den Adminrechte?
     
  5. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    15.02.2005
    Adminrechte:

    - geh in die Infos des Programms
    - Eigentümer und Zugriffsrechte
    - Sie dürfen Lesen / Schreiben
    - Details
    - Eigentümer (dein normaler user)
    - Rechte Lesen / Schreiben
    - Gruppe Admin (weiss nicht ob das immer admin heisst oder nur weil mein Admin Admin heisst)
    - Rechte Lesen / Schreiben
    - Andere Nur Lesen

    Mit diesen Einstellungen läuft es bei mir bestens

    Backup Dateien:
    - du hast ne Datei die entweder xxx.fullbackup oder xxx.incremetalbackup heisst
    - Paketinhalt anzeigen lassen
    - in einem neuen Fenster erscheint ein Ordner Contents
    - darin gibts jede Menge Sachen (backup.catalog, backuplog, ne plist Datei und einen weiteren Contents Ordner)
    - in dem ist dann die Datei Backup.dmg
    - manchmal heisst es auch wie du schon erkannt hast Contents /Backup.sparseimage (keine Ahnung warum)
    - das lässt sich aber genau wie jedes andere Image mit Doppelklick öffen
    - das dauert allerdings einen Moment (zumindest bei über 200 GB)
     
  6. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Ok die rechte hab ich jetzt mal so eingestellt. Hab auch mal so ein Image geöffnet, da ist echt alles drin.

    Jetzt ärgert es mich nur, das er meinen Homeorder mit 29 GB nicht backupen kann. Das dauert ewig? Kann man das nicht beschleunigen, ne Stunden ist ja noch ok aber der braucht mehrere Stunden :(
     
  7. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    1GB über FW 400 mit dem iBook = ungefähr eine Minute, wenn nur kopiert wird, im Rahmen eines Backups evt. das doppelte.

    Bei meinen SuperDuper! Backups dauert das Backup auch bis zu viermal so lange, im Vergleich mit normalem kopieren. Ist halt so, aber nicht immer.

    Es gibt bestimmt gute Alternativen, auf jeden Fall stressfrei ist SuperDuper!.
     
  8. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Dann dürften die 29 GB ja in einer Stunde fertig sein.

    Hab mit iBackup auch gerade ne Sicherung laufen, hat auch super funktioniert. Jetzt hab ich dem Job erweitert und er sichert die ganzen 2,2 GB nochmals anstatt nur die 200 MB die ich hinzugefügt habe :(

    Solangsam stinkt mir das mit den Backups, nix funktioniert :motz:
     
  9. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Deswegen der Hinweis auf SuperDuper!, das ist ein Spitzenbackup, in eineinhalb Jahren nie Probleme mit gehabt, Festplatten kamen und gingen, aber die Backups waren immer erste Sahne.

    Es lassen sich wohl auch Ordner sichern, ich hab es aber immer nur mit Volumes gemacht. Ich finde es auch nervig, für grundlegende Funktionen hier und da mal was zu zahlen, die 30 Dollar für SuperDuper! sind aber gut investiert (oder Du bekommst Sheeps Sync zum Laufen, bin ich persönlich leider nicht in der Lage zu).
     
  10. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Dann werd ich mir vielleicht SuperDuper mal anschauen. Was ist den bei der Demoversion beschränkt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche