Ich sehe keine anderen Macs im Netzwerk ???

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ApfelRalf, 16.04.2004.

  1. ApfelRalf

    ApfelRalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Guten Morgen liebe MacUser,

    mein Arbeitskollege war dermaßen von meinem PowerBook (und dem, was man so alles mit einem Mac machen kann) begeistert, dass er seinen WinTel Notebook verkauft und sich ebenfalls einen Apple gekauft hat. Er ist also nun auch geswitcht ;)

    Aaaaaber: Wir sitzen hier in einem Windows-Netzwerk und können auch die Windows Server und Clients im Netzwerk sehen. Auch der Zugriff auf die Freigaben geht erwartungsgemäß.

    Die Frage ist jetzt aber, warum sehen unsere beiden PowerBooks sich nicht???
    Das ist eine ziemliche peinliche Situation und ich hoffe auf euere Hilfe !!!

    Danke im voraus für eure Tipps.

    McGyver
     
  2. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
    Macs sind für andere Rechner, egal ob Mac oder Win etc., im Netz nur zu sehen, wenn auf sie auch zugegriffen werden kann. Ein Rechner, bei dem der Benutzer sagt, was ich hier drauf habe geht keinen was an, taucht somit logischerweise nicht auf.
    Nun zur Lösung des Problems:
    Bei dem Rechner, der Gesehen, respektive auf den zugegriffen werden soll, in Systemeinstellungen > Sharing und dort unter Dienste Personal File Sharing aktivieren, damit andere Macs den Rechner sehen oder Windows Sharing, damit WinKisten darauf zugreifen können.

    P.S.: Für die Kommunikation von Mac zu Mac wird die Sache noch schöne r;), wenn man Apple Talk benutzt. Ist ab Panther leider standardmäßig deaktiviert.
    ABHILFE > Starte in Programme > Dienstprogramme Verzeichnisdienste und setzte vor Apple Talk das Häckchen und alles wird gut.

    Viel Spaß
     
  3. ApfelRalf

    ApfelRalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
     

    Hallo Zwischensinn,

    Danke für deinen Tipp, aber klappt leider nicht :confused:
    FileSharing ist an, ApplTalk war bereits aktiv.
    Witzigerweise sieht man den Rechner wenn man Windows-Filesharing aktiviert von den WiTel Clients aus, aber nicht die beiden Macs untereinander...

    Isch werd' bekloppt... Watt nu?

    Helft uns ...

    Danke vom

    McGyver
     
  4. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
    Frage:
    Wenn Du Windows Sharing aktiviert hast, siehst Du den Mac denn dann von dem anderen Mac unter Netzwerk > WORKGROUP, also der Standard Windows Arbeitsgruppe?
     
  5. ApfelRalf

    ApfelRalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
     

    Hallo Zwischensinn,

    das habe ich noch nicht ausprobiert. Der WinTel Client konnte den Mac sehen.
    Zwischenzeitlich haben wir herausgefunden, dass dieses Phönomen nur auftritt, wenn wir per AirPort Extreme im Netz sind. Benutzen wir das Kabel klappts wie erwartet.

    Wo kann denn nun noch das Problem sein, wenn nicht beim AccessPoint ???
    Den checke ich mal durch...

    Gruß McGyver
     
  6. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
     

    Häh, Bahnhof?
    Welches Phänomen?
    Irgendwie habe ich den Faden verloren :confused:

    Nachfrage zu Airport <> Kabel Problemmatik
    Über Kabel finden sich die Macs, über Airport aber nicht, oder wie?
     
  7. kelli

    kelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2004
    Vielleicht ist meine Antwort ja ueberfluessig, aber wenn ihr Airport nutzt muesst ihr auch den Appletalk dort einschalten, der funktioniert naemlich immer nur fuer einen Adapter.
     
  8. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    ja, nicht nur schöner sonder auch langsamer :( das das Protokoll endlich standardmäßig aus ist, hat schon seinen Sinn. Warum mit noch einem Protokoll auf dem Netz trafic erzeugen? Das macht keinen Sinn!

    Kontrolliert mal die Workgrup Einstellungen in den Verzeichnisdiensten (Programme/Dienstprogramme). Die Windows-Maschinen sind doch sicher in einer Arbeitsgruppe (standardmäßig ist bei Windows "arbeitsgruppe" eingestellt, beim Mac "workgroup"). Gleicht das mal als erstes ab!
     
  9. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
    &nbsp;

    sehr guter hinweis clap
     
  10. ApfelRalf

    ApfelRalf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2004
    &nbsp;

    OK, ich fange noch mal vorne an:

    Wir haben hier ein Netzwerk (100MBit Ethernet) mit diversen WinTel Servern und Clients. An einem der Switche hängt ein WLan AccessPoint (DLINK 200AP+) 54MBit.
    Mit diesem AccessPoint verbinden sich die beiden PowerBooks und erhalten ganz brav vom DHCP Server eine IP Adresse, Routings, etc.

    Macs per WLAN im Netz:
    Die beiden Macs können auf die Windowsfreigaben zugreifen und alle Rechner im Netz sehen. Internet, EMail, etc geht auch (Wie man ja an diesem Beitrag sieht :) )
    Das Problem ist nur, dass die beiden Macs sich untereinander nicht sehen können. Kein iChat über Rendevouz, kein Musiksharing, kein Fotosharing, kein Filesharing, nix...
    Mit oder Ohne AppleTalk, immer das Gleiche...

    Macs per LAN (Kabel) im Netz:
    Alles geht prächtig. Rendevouz geht durch und durch, FileSharing ebenfalls.

    Der AccessPoint muss also die Fehlerquelle sein, aber wo???
    Da kann man doch solche Dinge gar nicht einstellen.

    Gruß vom

    McGyver
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen