Ich habe meine Zeit nicht gestohlen!

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Rainer_S, 07.09.2005.

  1. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Hallo, Leute!
    Hab mir neulich einen DVD-Brenner (LG GSA-4163B) gekauft und Memorex-Rohlinge 8x. Außerdem hab ich Toast 6 Titanium. Das Brennen von Daten-DVDs ging ganz gut. Nun ging ich einen Schritt weiter und beschloß, meine Festplatten von den speicherintensiven Videos zu befreien, die ich mit Eye TV im mpg-Format aufgenommen hatte. Voller Optimismus zog ich also 2 Videos (Gesamtspieldauer 114 Minuten) ins Toast-Fenster, Video-DVD geklickt, PAL ... und den roten Rec-Knopf. Nach 3 oder 4 Stunden also die erlösende Meldung "Your disc is ready"! Beim Versuch, die DVD wiederzugeben, erhielt ich zwar eine super Bildqualität ... und keinen Ton! :mad: Ins Toast-Handbuch geschaut: Die Videos müssen QuickTime-kompatibel sein! Also gut ... mit Streamclip konvertiert, erhöhte sich das Datenvolumen um den Faktor 10 (aus 1,6 GB wurden fast 16 GB, was eine Ewigkeit dauerte) ... Kontrolle, ob die QT-Videos auch Ton haben: OK! Nochmals Toast damit gefüttert und ... nach 19 (!!!) Stunden ... wieder kein Ton! Falsche Rohlinge oder sitzt das Problem wie immer vor dem Bildschirm???
     
  2. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    12.01.2005
    Ich hatte Problem mit meinem Brenner auch. Bestimmte Rohlinge hat er nur einfach gebrannt. Ein Fireware-Update hatte geholfen...
     
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Was fürn Rechner hast Du denn?? Das umkodieren von Viedeos braucht halt seine Zeit. Wenn ich mit meinem eMac DVDs brenne nehme ich mir solange was anderes vor.

    Das Liegt weder am Laufwerk noch an den DVDs, dafür ist reine Rechenpower gefragt.

    Warum Du keinen Ton bekommst weiss ich auch nicht.
     
  4. scareglow

    scareglow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    also ich habe auch massive probleme mit toast und dem brennen von videos auf VCD od. DVD. erst wird ewig convertiert und dann stürzt das programm an.

    Ich hab einen Powermac G5 (10.3.9) mit inkludiertem SONY DVD RW DW-U21A brenner...
    wie komm ich da an ein firmware update? hab im inernet nix gefunden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
  5. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Ja, also ich hab einen G4 mit 800 MHz und 768 MB RAM. Mag sein, nicht das schnellste System, aber mit dem Ton kann's nix zu tun haben. Interessantes Detail übrigens: Im Ordner "Roxio Converted Items" fanden sich ordnungsgemäß zwei Video-Dateien (.m1v) und zwei Audio-Dateien (.aiff), die sich mit iTunes anstandslos wiedergeben lassen!
     
  6. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    @Rainer_S

    finden sich denn auf deinen vermeintlichen video-dvds die typischen ordner:
    1. "VIDEO_TS" - mit verschiedenen dateien gefüllt
    2. "AUDIO_TS" - leer
    ?

    ich verwende dvd-studio pro oder früher manchmal idvd und hatte noch keine probleme. die mpeg2-dateien erst mal in qt-filme umzuwandeln macht jedenfalls keinen sinn, denn toast oder wer sonst wandelt sie für die dvd dann doch wieder dahin zurück. aber der ton sollte in einer extradatei (aiff) vorliegen. möglicherweise musst du nur den zuvor aus deiner gemuxten mpeg-datei extrahieren...

    gruss, iheiko
     
  7. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Hallo iHeiko!

    finden sich denn auf deinen vermeintlichen video-dvds die typischen ordner:
    1. "VIDEO_TS" - mit verschiedenen dateien gefüllt
    2. "AUDIO_TS" - leer

    Ja, die befinden sich auf der DVD! Und wie schon erwähnt, im Ordner "Roxio Converted Items" auch .aiff-Dateien. Nur die fanden offensichtlich den Weg auf die DVD nicht.
    Gruß
    Rainer
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....also der schnellste weg aus eyetv nach toast ist, das material aus eyetv als "für toast exportieren" (mpeg).....und die dateien dann in toast als mpeg ganz simple als datei zu brennen.....oder in eine übliche dvd zu konvertieren.

    ...in beiden fällen dauert es aber bei mir bei weitem nicht so lange.....eine volle dvd (2,5 h) dauert zwischen 30 und 45 min insgesamt. (iMac G4/1,25 Ghz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
  9. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Vielen Dank für die Information! Leider hab ich nicht mehr alle Videos in EyeTV-Programme, muß sie also über Toast brennen. Ich hab mir den Rat von iHeiko zu Herzen genommen und versucht, die Video-DVD über iDVD zu brennen. Aber dieses Programm sagt mir, daß in hoher Qualität nur 60 Minuten bzw. in mittlerer nur 90 Minuten zu schaffen sind. Schon seltsam das alles!
     
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Demultiplex (das ist ein Trennen von Audio und Video) das mpeg mal und versuchs dann noch einmal mit Toast.
    Toast sollte dann beim Importieren sagen, dass das (demultiplexte) mpeg keinen Ton hat und nachfragen, ob Du das Audio-File extra laden möchtest.

    Tools zum demuxen (Kurzform für demultiplexen) kenne ich jetzt unter Mac aber auch nicht wirklich. Habe den Mac erst gute 2 Monate.
    Ich machs auf dem Mac immer mit ProjectX. Das ist ein Java Programm.

    Aber wenn Du hier im Board mal nach demuxen (demultiplexen) suchst, findest Du bestimmt was, womit das sonst noch geht.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
Die Seite wird geladen...