ich glaube mich hat's erwischt

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von muladde, 04.04.2004.

  1. muladde

    muladde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    Holla zusammen!
    erstmal zur info: ich bin absoluter beginner (wie ihr gleich merken werdet)

    ich mache neulich eine unbekannte mail auf ( clap ), dessen absender es nicht gibt. shit denke ich mir, sehe mal in der prozessliste nach und siehe da, ständig tauchen prozesse mit namen ' ø?æ¡{^^^ ' auf vom benutzer '???' mit utopischen CPU anteilen auf. immer wieder und nur für ein-zwei sekunden.

    ich habe bereits im forumarchiv nach anregungen gesucht, waren für mich meist schwer verständlich oder zu teuer.

    was kann ich tun?

    vielen dank schon mal..
     
  2. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2004
    ich bin richtig geschockt.
    seid wann gibt es denn email viren aufm mac ?
     
  3. muladde

    muladde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    keine ahnung.

    was macht dich so sicher, dass es eine e-mail vire war?
    gibt es auch andere sachen, die man per mail schicken kann?
     
  4. scwork

    scwork MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.02.2004
    Oh nein. Futter für meine Paranoia :D. Hattest du kein Virenschutzprogramm/ Firewall etc. aktiviert? Würde an deiner Stelle mal ein Virensuchprogramm drüber laufen lassen.

    Viel Glück!
     
  5. muladde

    muladde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    vielleicht kannst du mir eines empfehlen.

    eigentlich sitze hier hinter zwei firewalls, dachte ich. mein kollege hat aber mittlerweilen probleme mit seiner dose ins netz zu kommen. (wobei das eigentlich nicht zusammen hängen kann)

    naja, und virenschutz? bin eigentlich davon ausgegangen, es wäre überflüssig.

    danke für euer mitleid, aber kann mir denn nicht jemand einfach mal ein wenig klärung geben? (tippel, tippel)
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Mal langsam

    Woher willst du wissen, dass dieser Prozeß ein Trojaner oder ein Exploid ist? Es wäre das erste mal, dass ich von so etwas höre, und es wäre eine echte Sensation.

    Das öffnen einer Email würde wohl nicht ausreichen. Du müsstest zumindest ein Programm installiert haben oder ein Script. Dazu bedarf es einiges an Aktionen. Wenn du zudem, wie empfohlen im User arbeitest, müsste eine Admin-Passworteingabe verlangt worden sein.

    Hast du sonst seltsame Vorkommnisse?


    Keep cool :D

    wavey

    Lynhirr
     
  7. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2004
     


    jedes programm, dass sich ohne mich zu fragen auf meinem rechner installiert und da im hintergrund arbeitet ohne mir nutzen zu bringen ist ein virus.

    sicher kann man auch andere sachen per email schicken, aber ich glaub kaum, dass ein jpeg sich plötzlich immer wieder in den vordergrund drängelt (damit das nicht wieder falsch verstanden wird: der letzte satz war ironisch, da dies technisch nicht möglich ist, da eine bilddatei halt keinen programmcode ausführen kann)


    mal ausgehend von deinem offensichtlichen wissenstand könnte es aber auch sein, dass du die anzeigen im >top< befehl (oder in der Aktivitäts Anzeige von Panther) einfach fehlinterpretierst und es sich einfach nur um programme wie >Window Server<, >kernel_task< oder >cups< handelt.

    versteh mich nicht falsch, aber die wahrscheinlichkeit dass du der erste bist der jemals einen email virus, der unter mac os 10 (also auf dem "neuen" bsd kernel) läuft, endeckt hat ist sehr gering...
     
  8. muladde

    muladde Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    ja, ich wundere mich auch. aber installiert habe ich in der zeit nicht.

    vielleicht habe ich da ja auch schon länger was und bin nur aus zufall über diese mail draufgestoßen. sprich aufälligkeiten gibt's keine, ausser dieser komischen prozesse die mir keine ruhe gönnen.

    welcher virusscan wäre denn mal zu empfehlen?
     
  9. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2004
    gibts das überhaupt ?

    ich weiss nur, dass es von norton son sicherheitspacket dings gibt.
    aber sonst...
     
  10. A&e

    A&e MacUser Mitglied

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Bitte keine Sorgen machen. Du würdest berühmt werden, wenn Du einen Virus hättest... Zur Klärung kannst Du auf www.symantec.de oder www.symantec.com eine Trial Version runterladn, die Dein System auf Viren überprüft. Ist aber - glaube mir - unnötig, weil Dein System in Ordnung ist. Bei Symantec kannst Du auch gleich online die Sicherheit Deines Systems testen, ob Du Angriffsflächen für etwaige Hacker bietest. Und ich sage Dir jetzt schon, dass Dein System absolut secure ist! Trotzdem, wenn Du Dir die Arbeit machen willst: www.symantec.com
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen