Ich brauche ein Haus für eine Festplatte, aber was kauft man da???

Diskutiere mit über: Ich brauche ein Haus für eine Festplatte, aber was kauft man da??? im Peripherie Forum

  1. marniepulation

    marniepulation Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Hallo,

    also ich habe wirklich keine Ahnung von Festplatten und schon gar nicht von den Gehäusen!

    Ich brauche eine weitere Speichermöglichkeit. Die externen Festplatten hab ich mir schon alle angesehen. Bevor ich mir aber eine kaufe möchte ich mal gucken was mich das so kostet, wenn ich die Teile einzeln kaufe. Jemanden der das zusammenbaut find ich schon...

    Also. Was kauft man da? 2,5" oder 3,5" und was heißt das alles mit IDE, SATA ATA????!!?!!?!

    Hat jemand schonmal irgendwo ein weißes Gehäuse gesehen/gekauft?? Das ist mir eigentlich wichtiger, dass sie weiß ist... :D

    Also, ich freu mich über Ratschläge, Aufklärung und Tips...


    Ach, und ich hab gesucht, :jaja: aber nichts gefunden was explizit mein Problem behebt...

    Viele Grüße
    Marnie
    :girli:
     
  2. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    27.09.2004
    wieso suchst du nicht einfach eine festplatte, die bereits in ein gehäuse eingebaut ist?

    LaCie macht da sehr gute, robuste Platten. Zum Beispiel...
     
  3. marniepulation

    marniepulation Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.04.2006
    Mir hat jemand gesagt, dass man enorm Geld sparen kann, wenn ich das einzeln kaufe...
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Enorm sparen find ich etwas übertrieben. Man hat halt den Vorteil, dass man freie Wahl bei der Platte hat. Ich hab mir ein MacPower Pleiades800+ von DSP gekauft und eine Platte meiner Wahl bei einem anderen günstigen Onlineshop. Hätte ich komplett bei DSP gekauft dann hätte ich insgesamt mehr bezahlt und kaum Auswahl bei der verbauten Platte gehabt.

    Ich würde wegen Gehäusen bei DSP oder ähnlichen Händlern schauen und nach einer Platte bei www.geizhals.at suchen (auf Deutschland bzw. Europa wechseln). ;)

    MfG, juniorclub.
     
  5. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    2.5" bzw. 3.5" beschreibt halt die Größe der verbauten Festplatte.
    2.5" wird z.B. in Notebooks verbaut, ist dementsprechend kleiner als 3.5".
    Meist verfügen die 2.5" auch nicht über eine große Speicherkapazität wie die 3.5". Bei den 3.5" ist der Preis/GB auch günstiger. Verwendungszweck ist auch wichtig, z.B. komplettes Backup oder nur teilweise, oder, oder...?
    Einfach mal die Suchfunktion dazu anschmeissen, und reinlesen.

    Eine in meinen Augen schön ausschauende HDD ist diese hier. Ich habe aber keine Erfahrungswerte dazu gefunden, geschweige denn eine Bezugsadresse. In weißer Farbe hab ich leider keinen Händler gefunden.
    Alternativ wäre da noch die Lacie Brick,
    die auch letztens in der Galerie zu sehen war.
    Gekauft habe ich dann wie so viele hier die Pleiades bei dsp.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  6. cerux

    cerux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    14.07.2006
    Die brick war dann wohl meine ;)
    2,5" sind leiser und können mit nur einem Kabel betrieben werden (optimal über Firewire). Dafür bieten 3,5" das bessere Preis-/Kapazitätsverhältnis und sind auch schneller.
    Ich habe mich für die brick entschieden, weil mir die Vorteile von 2,5" wichtig sind und sie optisch gut zum iMac passt. Sie ist zwar etwas teuer aber man bekommt eine gute Gesamqualität. Leise, recht schnell und in meinen Augen schick.
    Mir war wichtig die Platte ständig mit dem Rechner laufen lassen zu können, ohne dabei von einem Brummen/summen oder was auch immer belästigt zu werden. So kann ich jederzeit wichtige Daten spiegeln, ausserdem liegt darauf der Puffer von EyeTV (verhindert Tonaussetzer bei starkem Zugriff auf die Hauptplatte).
    Und mit "Time Maschine" wird ein externer Speicher zusätzlichen Nutzen bringen... :)
     
  7. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    bei Einzelkauf hast Du eben die freie Auswahl. Suchst Dir nen schickes Gehäuse aus & dazu die passende
    HD Deiner Wahl. Etwas kann man damit schon sparen & eben dafür noch die Wunschkomponenten.

    Eine HD in ein Gehäuse einbauen, den Controller anstecken & paar Schrauben anziehen sollte eigentlich
    jeder mit etwas techn. Verständnis & keinen "2 linken Händen" können.

    3,5"-HardDisks haben eben den Nachteil, daß sie mit Gehäuse recht groß & klobig sind.
    Dazu benötigen sie immer eine externe Stromversorgung & manche Gehäuse haben fies laute
    Lüfter eingebaut. Dafür gibt es eben viel Speicher für günstig Geld.
    2,5"-HardDisks sind klein & fein, transportabel & lassen sich einfach per USB oder FW anschließen.
    Brauchen meist (bei den Notebooks der letzten 3-4 Jahre) in der Regel keinen extra Strom.
    Nachteil eben der etwas teure Preis im Verhältnis zum Speicherplatz.

    Wobei man auch nen iPod 60GB als Backup nehmen könnte, wenn man mit dem Gedanken daran
    schon spielt. Bei nem MacBook mit 60GB wäre das ja schon so ok, 2 Fliegen mit einer Klappe ;)
     
  8. TobiM

    TobiM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2004
  9. cerux

    cerux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    14.07.2006
    Die ist hautpsächlich silber ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - brauche ein Haus Forum Datum
Brauche ein neues Multifunktionsgerät Peripherie 27.12.2014
Verworrenes Netzwerk - Brauche ein bisschen Hilfe Peripherie 06.09.2012
Brauche externes Display dringend: Kommt ein TB-Display 2012? Peripherie 17.05.2012
Brauche ein weißes Shuttle Xpress Peripherie 19.05.2008
Was brauche ich, um ein MacBook an einen Beamer anzuschließen? Peripherie 28.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche