ice>link im auto - welche qualität für musik-importe!

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von [jive], 08.12.2004.

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    31.03.2004
    hallo!

    ich wollte dieses thema nicht zu den anderen "ice>link"-threads hinzufügen, da es sich, wie ich finde, um ein eigenes interessantes thema handelt.

    ich habe jetzt den ipod im auto. das ice>link am audo chorus angeschlossen - feine sache! was mich interessieren würde,.. da mir die musik etwas "matt" vorkommt - eben anders als direkt von original-cd. ist ja auch klar,.. durch die komprimierung geht sicher irgendwas verloren (kenne mich da nicht sooo gut aus).

    aber - welche import-einstellungen würdet ihr wählen? mit welchem format hat man am wenigsten "verlust" im vergleich zum original? ich habe wirklich wenige tracks aus dem netz geladen - diese sind immer 128 oder 192 kBit mp3. alle eigenen sind mit 192 kBit importiert! normal mp3!

    würdet ihr ein anderes der angebotenen verfahren wählen? kenne mich nicht so aus,.. wo liegen die unterschiede? und welches verfahren würde am wenigsten verlust bringen?

    hört sich jetzt vielleicht doof an,.. aber ich habe eine 5.1 bose-aktiv-anlage im audi. 5 boxen und ein bass,.. da kommt die qualität etwas klarer raus!

    gruß,
    chris
     
  2. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    naja... entweder AAC Lossless wählen. Da geht dann GARNIX verloren
    Oder möglichst hohe Bitraten für MP3. 128 sind definitiv zu wenig für gute Qualität. 192 sollte OK sein. Ansonsten eben rauf bis 320... probieren - aber dann dürfte die Platzersparnis auch nicht mehr so großartig sein und Du kannst ggf. gleich mit Lossless arbeiten.

    Ansonsten hängt die Qualität ja auch vom Line-Out Signal ab, und von der Qualität der Schaltungen, Kabel, Buchsen, .... Ich würde mal vermuten, dass evtl. schon der Line-Out am iPod nicht die 100%ige Qualität bringen wird. Oder evtl. schon das Signal an den Wandlern im iPod selbst Verlusten unterliegt.

    iPod = mobiles MP3-Player... aber KEIN _HiFi_ ;)
     
  3. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
    bevor du dir gedanken über die rate machst, solltest du dir gedanken übers format machen...
    ich hab vielleicht nicht das absolute gehöhr, aber bevorzuge eindeutig aac - ab 160 kb/s hört man / ich so gut wie keinen unterschied zum original...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen