ical wird unerwartet beendet

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Cubelady, 19.09.2002.

  1. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2002
    Hallo,
    bei mir (G4 dual 867, 10.2) läuft ical nicht! Es wird immer unerwartet beendet! Ist vielleicht was an meinem System faul oder gibts noch jemanden mit demselben Problem?
     
  2. Engelsbrigade

    Engelsbrigade MacUser Mitglied

    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2002
    kannst ja mal …

    … versuchen:

    Geh mal mit "Apfel+Shift+H" in dein Homeverzeichnis und dann in "Library", dort benennst Du den Ordner "Calendars" um in "Calendars-Backup" oder in was auch immer. Dann startest Du iCal nochmal neu.
    (Sollte sich der Ordner nicht umbennen lassen, sind vielleicht auch die Rechte für das Verzeichnis und die Dateien in dem Verzeichnis nicht richti gestetzt. Dann musst Du vielleicht im Terminal oder mit einem Tool wie "SupergetInfo" die Rechte neu setzen.)
    Wenns dann immer noch nicht geht, installier am besten das Programm neu.
     
  3. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2002
    super get info - woher denn?

    Was ist das für ein tool und woher kriegt man das, ist doch kostenpflichtig, oder?
    Ich kann mir eigentlich schon denken, warum es Probleme gibt! Ich habe ganz bös in meinem Homeverzeichnis gehaus, wollte es löschen, hab die Daten herumgeschoben und so! Ich denke mal das ist dem nicht so gut bekommen! Am besten würde ich wohl entweder den Benutzer neu anlegen oder 10.2 ganz nau installieren! Muss man das eigentlich noch? Ist es bei 10.2 so wie bei 9, dass man sich das System total zerschießen kann?
     
  4. walwero

    walwero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.07.2002
    Hi Cubelady,

    wenn Du 10.2 hast, dann kannst Du die Rechte auch mit dem Info-Dialog setzen. Das ging in 10.1 nicht, deshalb habe ich unter 10.1 Batchmod eingesetzt (ne kiste wie supergetinfo). Aber, wie gesagt, das brauchst Du jetzt nicht mehr.
    Den Info-Dialog finde ich unter 10.2 erheblich besser als unter 10.1.
    Eigentlich kannst Du Dir das Unix-Mac als normaler Benutzer nicht kaputtschießen, denn Du hast ja garnicht die Rechte dazu. Wenn Du allerdings als Admin oder als Root an den Rechten gedreht hast ..........
    Als Benutzer solltes Du Deine Home-Directory updaten dürfen und ansonsten im System lesen oder ausführen (Programme) dürfen.
    Leicht zu erkennen, wenn Du die Infozeile in den Finderfenstern eingeblendet hast (durchgestrichener Bleistift).

    Du könntest Dich als ein anderer Benutzer anmelden und Dir dessen Rechte notieren. Und dann auf Deinen Account anwenden.

    Ich hatte unter 10.1.2 oder 3 mal Zoff mit den Rechten. War ein Fehler im System: Auf einmal konnte ich als normaler User auf die vom Admin verwaltete Umgebung per update zugreifen. Apple hatte damals einen Patch herausgebracht. In den Folgeversionen war alles okay. Habe damals mit Batchmod die Rechte wie oben beschrieben gesetzt. War einige Arbeit, hat aber funktioniert.

    Das waren viele Wort, sorry, hoffe konnte Dir etwas helfen.
     
  5. Cubelady

    Cubelady Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2002
    Hallo,
    da ich der einzige Benutzer bin, bin ich wohl auch der dicke Häuptling, äh Admin/Root was auch immer?!
    Vielleicht ist ja alles wieder gut wenn ich das Update 10.2.1 aufgespielt habe?
     
  6. DJAG

    DJAG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    08.04.2002
    iCal stürzt

    Hi,
    auch ich hatte nach der Inst. von iCal erhebliche Probleme. Es lief grotten langsam (iMac G3 450). Letztendlich habe ich alles gelöscht (auch den ICalOrdner in Homeverzeichnis) und nochmals installiert!
    Wenn du Termine aus andreren Programmen (insbesondere Entourage) impotiert hast, so kann hier eine korrupte Datei importiert sein. das ist meist das Problem.
    Nun ist alles "Paletti" :D
     
  7. fastforward

    fastforward MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2002
    geht nit

    hallo jungs - also ich hab das gleiche problem mit dem ical - es wird beim aufstarten einfach unerwartet beendet - hab auch schon das mit den calender gmacht - aber geht einfach nit - giebs irgendwelche anderen möglichkeiten???
     
  8. gitte

    gitte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2002
    Mein Göttergatte meinte nur, das läge an den Rechten, die sich durch einen Restorebefehl falsch eingestellt hätten, ging in ein Fenster mit viel Text, hämmerte auf der Tastatur rum, und es ging wieder.
    Ich sage ihm nur, was nicht geht. Age of Empires hatte auch immer sofort beendet, war auch was mit den Rechten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ical wird unerwartet
  1. davidh38
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    723
    maceis
    05.07.2011
  2. tsabsinthe
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    440
    tsabsinthe
    04.03.2011
  3. bjoern.83
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.035
    bjoern.83
    27.01.2007
  4. öpfeli
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    602
    öpfeli
    09.06.2005
  5. BlueCapsaicin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.737
    DJDicht
    29.06.2005