ical veröffentlichen

Diskutiere mit über: ical veröffentlichen im Mac OS X Apps Forum

  1. markus2010

    markus2010 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2004
    hi,
    mit ical ftp kann ich meinen kalender zwar hochbeamen, ihn dann aber "nur" als wieder von der website runterladen und mit ical öffnen. gibt es aber ein standardtool, mit dem auf meiner website der veröffentlichte kalender auch im ical-lokk abrufbar ist?
    gruss

    markus
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Das funktioniert afaik nur, wenn die Webseite WebDAV unterstützt.
    Dann kannst Du dir den Kalender mit ical direkt von der Webseite aus anschauen.
    Ich habe auch mal was gelesen, von einem (Shareware)-Programm, dass aus dem Kalender eine html Seite macht; Das entspricht, glaube ich, dem was Du suchst. Leider weiss ich nicht mehr, wie dieses Programm heisst.
     
  3. gen2user

    gen2user MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Hallo,

    PHP iCalendar kann die Kalender als HTML darstellen.

    mfg.
    gen2user
     
  4. thephaser

    thephaser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.05.2004
    kann mir evtl. jemand sagen, ob es irgendwie eine möglichkeit gibt die von ical veröffentlichten kalender z. b. auf dem .mac webspace für zugriffe von aussen zu sperren? weil: ich möchte eigentlich nicht jeden einblick in meine privaten termine geben.

    ich bin bislang nur auf die idee gekommen die namen der standardkalender umzufrickeln so dass die veröffentlichten ics dateien entsprechend anders heissen als die default-dateien. somit müsste ein neugieriger unbefugter schonmal die exakte url kennen.

    geht das bei anderen anbietern (mac-gate, macnewsplus, usw. ...) oder auf einem webdav-server überhaupt zu sperren? ich dachte halt generell an sowas wie .htaccess und dann gibt's halt erstmal 'ne kennwort-abfrage.

    danke für antwort...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche