iCal und .mac -> Kalender im Internet?

Diskutiere mit über: iCal und .mac -> Kalender im Internet? im Mac OS X Apps Forum

  1. john_j

    john_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Hi,

    habe mich mal etwas näher mit iCal und .mac beschäftigt, weil ich die Idee, einen bestimmten Kalender mit Freunden im Netz zu nutzen, ganz nett finde. Die Integration mit iCal mach das ganze für den Mac-User natpürlich recht komfortabel. Leider habe ich nun zwei Dinge feststellen müssen:

    - Veröffentlicht man den Kalender aus iCal heraus, dann wird eine nette Webiste mit dem Kalender erzeugt, die aber öffentlich ist, d.h. wenn jemand den Link hat, kann er den alender sehen, ohne nach einem Passwort gefragt zu werden.
    - Man kann im Internet keine neuen Termine eintragen, d.h. alle anderen Nutzer können nur lesend zugreifen.

    Beide Punkte sind KO-Kriterien für mich. Ich habe schon im Forum gesucht und es scheint ja einige Alternativen zu geben. WWelche wäre denn vor dem Hintergrund der o.g. Punkte empfehlenswert? Oder kann ich iCal/.mac mit einem Trick dazu bewegen, sich wie gewünscht zu verhalten?

    cu, Heiko
     
  2. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    23.06.2004
    habe auch iCal sharing. Jedoch ist das Ding, dass keiner es ändern kann. Evtl klappt bei anderen MAC nutzern, dass diese eine Kalender abonieren können und dann etwas verändern...
    Der Zugang läuft über den öffentlichen Ordner (zumindest bei mir) da kann nicht jeder zugreifen. Außerdem, woher kennt man denn den Link, nirgends außer du gibst ihn weiter. In Suchmaschinen tauchen .Mac Inhalte NIE auf.
     
  3. birddog

    birddog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.02.2005
    iCal benutzt das gleiche Format wie Sunbird. Sogar Outlook kann dieses Format lesen. Generell müsste man sich daher auch einen Kalender mit Windows-Usern teilen können. Alternative zu MAC wäre daher ein WebDAV-Laufwerk (nutze ich auch weil MAC mir zu teuer ist). Dann wäre auch der Kalender nicht öffentlich!
    Hat mal jemand versucht, Dosen in gemeinsame Kalender einzubinden?
     
  4. fozziebear

    fozziebear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    iCal Sharing

    Das geht einfacher und billiger mit einem gratis GMX Account.
    Da hast Du auch die möglicheit ein iCal File zu sharen.
    Ich hab das schon ausprobiert und musss sagen es funktinoiert toll.

    Gruß
    M.
     
  5. john_j

    john_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Hi,

    danke erstmal für die Antworten.

    @Funkestern: der Link steht aber in Browser-Histories. Und wenn das jemand z.B: am Arbeitsplatz nutzen möchte...

    @fozziebear: Wie geht das mit dem iCal-sharing bei GMX? Ich finde da nix...

    cu, Heiko
     
  6. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Wo sehe ich den link den ich an meine Kollegen weitergebe?
    Noch was:
    Ich würde gerne meinen Kalender im Internet haben, um meine Termine zur Not immer zu überprüfen. Aber bei .Mac sind keine Termine im Kalender (Testversion) und anklicken kann ich die einzelnen Tage auch nicht.
    Dachte ich hätte in meinem .Mac Account meinen iCal Kalender zum nachsehen...
    Rede jetzt nicht vom sharing sondern von meinem Kalender den ich immer synce.
     
  7. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    Registriert seit:
    16.07.2004
    An einem veröffentlichen iCal-Kalender kann niemand was ändern ausser dem Autor, schützen kannst Du den Kalender, indem Du ihn in ein passwortgeschütztes Verzeichnis legst. Kommt drauf an was Dein Provider Dir da anbietet. Um einen Kalender als Gruppe nutzen zu können gibt es unter .Mac die "Gruppenfunktion", eine Art Forum, da sollte es gehen.

    Gruß Ralf
     
  8. birddog

    birddog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.02.2005
    GMX bietet zu günstigen Konditionen, z.T. auch kostenlos, WebDAV-Laufwerke an. Da legst Du den Kalender drauf und greifst mit mehreren Benutzern zu.
     
  9. fozziebear

    fozziebear MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    23.12.2004
    @john_j:
    Wenn Du Dir einen GMX Account (Gratis reicht) zulegst, dann findest Du auf der linken Seite einen Link zum "MediaCenter", dort kannst Du Dir eigene Ordner anlegen.
    Ich hab mir einen angelegt, der "iCal" heißt.
    Die Berechtigungen, wer darauf zugreifen darf, kannst Du auch dort steuern.
    In diesen Ordner legst Du das "gesharte" iCal File ab.

    Alles klar?

    Gruß M.
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    du kannst den kalender auf jedem webdav server veröffentlichen. und zwar mit nutzernamen und passwort. ohne dieses kann jemand anders den kalender auch nicht abbonieren in seinem ical. und im netz kann das auch keiner sehen.

    zum beispiel ist so ein service bei jedem web-paket von strato dabei.aber auch osx server hat nen integrierten webserver.

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iCal mac Kalender Forum Datum
Exchange-Kalender in iCal abonnieren Mac OS X Apps 02.10.2016
10.11 Kalender: Einladungen kommen irgendwann an, und nicht sofort. Mac OS X Apps 13.02.2016
MobileMe: iCal-Kalender für alle zugänglich veröffentlichen Mac OS X Apps 07.11.2008
iCal: Problem, wenn Geburtstage abonniert Mac OS X Apps 27.06.2008
iCal + .mac: Kalender nur mit Passwortschutz? Wie geht das? Mac OS X Apps 20.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche