ical macht zicken

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von sciuk, 05.12.2006.

  1. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.05.2005
    habe gerade die Schulferien und Feiertage abonniert und in iCal hinterlegt und seither kann ich keine Termine mehr einarbeiten, er sagt was von aktiviertem schreibschutz!

    Weiß jemand rat, hab in der suche nix passendes gefunden, kann mich aber erinnern dass ich das in der Vergangenheit schonmal gelesen habe....
     
  2. theoldgimlet

    theoldgimlet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    Registriert seit:
    11.11.2005
    Du kannst in iCal links die "Kalender" wählen. Das ist so eine Art von Gruppe für deine Termine. Die abonnierten Feiertage etc. landen in einem eigenen Kalender, der schreibgeschützt ist. Wenn du nun links einen anderen Kalender wählst, dann kannst du wieder Termine erstellen.
     
  3. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.05.2005
    super danke so gehts, is aber Apple untypisch nicht-intuitiv.
     
  4. sciuk

    sciuk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    29.05.2005
    und irgendwie sind die geburtstage gesichert. ich kann keinen neuen mehr hinzufügen....
     
  5. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Die Geburtstage fügst du mit dem Adressbuch hinzu
     
  6. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.388
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Alle(zumindest fast alle?) Kalender die Du abonnierst oder die von anderen Programmen abgefragt werden sind geschützt, ist eigentlich auch gut so.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen