iCal für Windows? Soll einfach und übersichtlich sein!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von maccoX, 01.10.2006.

  1. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hallo,

    hab meinen Vater schon überredet, nächstes Jahr meinen Mini zu holen, wenn ich mir den neuen kauf, aber bis dann würde er gern auf seinem WinXP ein gutes Kalenderprogramm haben.

    Es sollte:

    - einfach zu bedienen sein
    - übersichtlich
    - im Nachhinein erinnern, wenn der Erinnerungstermin schon vorbei ist, der PC aber da aus war -> sobald der PC angemacht wird solls dann kommen

    Mehr muss gar nicht gehn, hat da jemand eine Ahnung?

    Ich hab Ihm nämlich mal ein paar ausgesucht, aber die waren alle eine Katastrophe!

    Achja, kostenlos natürlich, weil er wechselt ja dann auf den Mac, also lohnt sichs nicht.
     
  2. Red Feather

    Red Feather MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Hast du mal den Kalenderplugin für Thunderbird ausprobiert, der sah gar nicht so schlecht aus...
     
  3. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Geht das nicht mit Outlook? Ich bin momentan nur in reichweite meines PB. Aber Outlook hat doch Kalendarfunktion.

    Da dein Vater wahrscheinlich Office hat, ist dort auch Outlook bei.
     
  4. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Hmm, eigentlich erfüllt doch Outlook alle Anforderungen, oder etwa nicht? Zumindest die Express Variante ist bei XP doch auch mit dabei. Ansonsten wäre der Google-Kalender als Online-Version noch eine Möglichkeit ;). Mehr fällt mir im Moment leider nicht ein :D.
     
  5. 3nitroN

    3nitroN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.06.2004
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Es gibt sowas wie iCal für Windows. Das hat einer für seinen Freunde mal mit Mono und GTK umgesetzt.

    Hab ich letzte Woche irgendwo bei Heise, Golem, Macnews oder sonstwo gelesen. War auch auf der Webseite, aber leider nur im Büro. Find den Link gerade nicht mehr.
     
  7. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    habe den Sunbird /Firebird Kalender getestet, das Problem ist, dass er nur dann erinnert, wenn das Programm offen ist, gut ich kann es zwar in den Autostart legen, aber dann startet es immer sichtbar auf dem Bildschirm (minimiert starten wie am Mac geht halt nicht). So ist das nix für mein Vater.

    Frage zu Outlook: Ists da genauso, oder kommen die Erinnerungen auch wie bei iCal, wenn das Programm zu ist?

    Was gibts sonst noch für tolle Kalender Programme, so wie ich sie suche, die auch immer erinnern nicht nur wenn sie offen sind?


    Würde mich interessieren, wenn es immer erinnert, auch wenns aus ist.
     
  8. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    31.01.2005
  9. maccoX

    maccoX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    der ist ja ständig auf dem Desktop sichtbar, mein Vater will einfach nur Ein Programm, so das es nicht jeder gleich sieht.

    Kann das zumindest Outlook?
     
  10. arona.at

    arona.at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    MacUser seit:
    27.10.2005
    maybe is das teil was fuer deinen vater: http://www.eventsherpa.com/

    habs aber net getestet, keine lust parallels zu starten ^^

    rainlendar hab ich frueher am win immer benutzt ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen