ibook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von yeahfat, 22.03.2005.

  1. yeahfat

    yeahfat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2005
    wollte ma fragen ob man lieber beim kauf eines ibooks schon bluetooth
    einbauen sollte oder es ausreicht durch einen bluetooth usb stick.
    reicht für den anfang ein ibook mit 256mb fürs internet und zum schreiben.
     
  2. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Blauzahn extern reicht, und zum Schreiben und surfen reichen 256 MB Ram auch. Aber ich würde trotzdem noch ein bisschen was an Ram reinpacken. ist besser.

    Dasich
     
  3. ynos

    ynos Gast

    Hi!

    Beim nächsten mal bitte eine aussagekräftigen Thread-Titel! :D

    Gruß
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Also ich habe in meinem iBook BT intern. SUPER!! Nie wieder ohne! Ich würde darauf nicht mehr verzichten wollen (Komfortbel!)
    Außerdem hat man dann keine nervigen Adapter dran hängen!
     
  5. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Nimm 512 MB Ram, deine Ansprüche werden steigen :D
     
  6. Dani I.

    Dani I. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.10.2004
    genau... blauzahn im book Rulez... ram würd ich mehr nehmen
     
  7. Duke640

    Duke640 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Also 256MB sind defintiv zu wenig. 512MB sollten es schon sein. Zumal ein zusätzlicher 256er Riegel nur um die 30 Euro kostet. Und der Einbau ist sehr einfach.
     
  8. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2004
    Ich sage auch:

    - Bluetooth intern
    - 512 MB RAM (mindestens)

    Dann passt's… :D
     
  9. Thorkel

    Thorkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.12.2004
    Ich würde es davon abhängig machen, wofür BT genutzt werden soll. Wenn damit nur das Telefon synchronisiert werden soll, reicht ein Stick. Der kostet allerdings ca. 25€ und BT BTO 49€. Nachträglich einbauen geht wohl nicht. Evtl. in der Vertragswerkstatt, hab' ich aber noch nichts von gehört.

    Wenn Du aber z.B. ein BT-Headset oder ähnliches verwenden willst und in dem einen der beiden USB-Ports Deinen BT-Stecker und in dem anderen z.B. eine Maus hast, hast Du keinen Port mehr für einen USB-Stick frei.

    Ich würde zu der internen Version raten.

    Edit: RAM auch mindestens 512 MB
     
  10. DudeEckes

    DudeEckes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2004
    BT intern, vor allem da es ja ein portabler Mac ist.

    Kann man immer mal wieder brauchen, und so einen Knubbel am USB Port finde ich höchst störend, man vergißt ihn, verliert ihn, usw.

    Habe mir heute 512 MB Speicher zusätzlich gegönnt (von www.reichelt.de, 333er SO DIMM für z. Zt. 57,50 inklusive Versand).

    Wer sich den simplen Einbau selbst zutraut, ist da gut beraten.

    786 MB Ram? Works like a charm, vor allem wenn man immer einen Rattenschwanz an Programmen offen hat.

    Bringt auch ein wenig was für Zocker - RTCW läuft nun ohne Nachlade-Ruckler.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen