Ibook zum umstieg?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von curry, 27.04.2005.

  1. curry

    curry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2005
    hallo,
    ich nehme an, die fragen wurde schon öfters gestellt, aber so wirklich habe ich doch keine antwort auf einige fragen gefunden.

    ich möchte mir ein ibook mit 12" zulegen zum surfen und leichtem nachbearbeiten einiger bilder aus meiner digicam direkt vor ort.
    ich denke auch, dass die leistung dafür locker ausreichen sollte.

    ein paar fragen hätte ich noch:
    kennt jemand von euch einen laden in/um wiesbaden, wo ich mir das teil mal näher ansehen und evtl. auchmal austesten kann?

    wieviel speicher muss ich für eine solche nutzung einplanen (festplatte sowie ram)?

    ich bin jetzt von 512mb ram und 80gb ausgegangen, kann man das notfalls später noch ändern oder werden dort wieder spezielle sondermaße verbaut (gerade bei der hdd)?

    evtl. will ich vielleicht die bilder auch an einem 19er crt nachbearbeiten, ist das ohne probleme möglich bzw. von der rechenleistung überhaupt zu empfehlen?

    mit was ist der g4 1,2ghz von der geschwindigkeit her zum pc zu vergleichen? gibt es überhaupt unterschiede?

    wichtig wäre für mich auch die qualität der verbauten soundkarte. hat vielleicht jemand erfahrungen beim anschluss an eine höherwertige anlage?

    MFG
     
  2. Mister Knister

    Mister Knister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    das würd mich allerdings auch mal interresieren! Das gleiche will ich ungefähr auch machen außer das bei mir noch HTML/XML Programmierung und höherwertige Bildbearbeitung dazu kommen würde.
     
  3. deno72

    deno72 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2005
    In Mainz im Mediamarkt stehen 12" und 14" ibook zum testen und bestaunen.

    Haben auch genung auf Lager zum Sofortmitnehmen bzw. kaufen.

    Gravis in Wiesbaden hat bestimmt auch welche.

    Gruß aus Mainz-Kastel :D
     
  4. Mister Knister

    Mister Knister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    ich glaube nich das es uns gestattet ist im mainzer mediamarkt ne 2000 Watt anlage mal schnell an nem Notbook auszuprobieren und ich glaube unsere fragen sind jetzt auch nicht grade beantwortet sind
     
  5. Thorkel

    Thorkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Hallo curry und herzlich Willkommen bei MU!

    Es stimmt, sowas wird hier oft gefragt, und auch, dass die Suche nicht besonders hilfreich ist stimmt leider :(. Allerdings hat man größere Chancen auf MU etwas zu finden, wenn man die Google-Suche im Forum benutzt. Die findet man in der erweiterten Suche.

    Die Standardantwort auf die Frage "Wieviel Speicher" lautet "Soviel wie möglich". Das stimmt so auch und man kann seine Speichervorstellungen nicht 1:1 aus der Windowswelt übertragen. Macs profitieren, wie auch andere Unix-systeme, sehr von zusätzlichem Speicher. Ich arbeite am 12" iB (G4, 1,2GHz) mit 768 MB und bin damit eigentlich recht zufrieden. Allerdings habe ich auch schon überlegt doch nochmal 160€ in einen 1GB Riegel zu stecken. (SPSS und Word gleichzeitig offen und in beiden Tabellen bearbeiten ist nicht so schnell wie unter Windows P4 2,4 GHz und 512 MB Ram).

    Beim iB sind 256 MB fest eingebaut, ein Steckplatz ist frei. Den sollte man sich meiner Meinung nach allerdings nicht bei Apple befüllen lassen, sondern lieber RAM im Netz kaufen (z.B. DSP-Memory.de).

    Bilder am großen Monitor bearbeiten geht gut. Das iB kann von Haus aus allerdings nur den Clone-Modus, d.h. iB und Monitor stellen das gleiche dar. Mit dem iB Screen-Enhancer (ich glaub, der ist von c't) kann man das umgehen. Der Grafikchip im iB macht das mit, scrollt dann aber etwas langsamer.


    Die Geschwindigkeitsfrage ist nicht leicht zu beantworten. Es kommt darauf an, was Du machen willst. Für Word und SPSS hab' ichs ja schon beschrieben.

    Sound?, klingt gut, aber keine weitere Erfahrung. iBs haben allerdings nur einen analogen Audioausgang. Beim PB gibt's das in digital.

    Zum Schluss: für (hoffentlich) spätestens Mitte Mai werden neue iBs erwartet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  6. curry

    curry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2005
    ja,
    mir geht es vor allem auch um die software mit der ich arbeite.
    dabei interessiert mich vor allem die geschwindigkeit bei grossen bildern (ca. 7mb). ich glaube halt nicht, dass ich bei mediamarkt hingehen kann und einfach software installieren kann. ;)

    edit:
    €krischan
    habe gerade erst deinen post gelesen.
    wenn das mit dem ram so ohne weiteres geht, kann ich ja später immernoch aufrüsten. ich werde erstmal sehen wie ich damit auskomme.

    zu meinen "vorstellungen"
    ich will die bilder nur grob überarbeiten, d.h. schärfekontrolle, evtl belichtungskorrektur und kleinigkeiten.
    der haken ist allerdings, dass die dateien wie schon geschrieben recht gross sind.

    ich habe jetzt einen pc mit folgenden daten: athlon xp 2500+, 1gb ram (ddr 400), radeon 9600xt und einer audigy 2zs.

    die art des audioausgangs ist eigendlich nicht so ausschlaggebend, allerdings kann man doch von soundkarte zu soundkarte unterschiede hören.

    ansonsten würde ich für intensivere sachen direkt an den pc gehen.

    primär soll das ding eher zum stromsparenden surfen genutzt werden (mein rechner hat einen irren stromverbrauch), womit wir auch gleich bei der nächsten frage wären:
    wie lange ist die durchschnittliche akkulaufzeit und vor allem die lautstärke des ib?
    wir haben schon einen fujitsu laptop und das teil ist laut wie ein triebwerk und dazu auchnoch ziemlich stromfressend (nach ca. 1,5std. leer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  7. Thorkel

    Thorkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Also zum Surfen ist und mal eben Schärfe nachbearbeiten etc. ist das iB allemal ausreichend. Allerdings wirst Du mit der Grundkonfiguration von 256 MB RAM nicht viel Freude haben.

    Nebenbei: JPEGs verlieren mit jedem erneuten Speichern (erneute Kompression) Qualität. Wenn Du also wirklich gelungene Fotos hast, empfiehlt es sich, diese nicht zuoft als JPEG abzuspeichern, sondern eher als TIFF oder so. Aber vielleicht wusstest Du das ja selbst ;)
     
  8. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    15.03.2005
    War es nicht früher immer so das das iBook 256 MB RAM + X hatte ?

    Also das ich meinetwegen 512 MB dazukaufe, dann habe ich
    256 MB + 512 MB = 768 MB.

    Jetzt wurde das wohl irgendwie geändert ?
     
  9. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Hab seit Freitag letzter Woche auch ein iBook (siehe Signatur). Zu deinen 2 Fragen:
    Lautstärke - Hatte vor dem iBook auch ein Fujitsu Siemens Notebook und kann nur sagen, dass iBook ist Flüsterleise. Man fragt sich, ob Apple überhaupt nen Lüfter verbaut hat. Hab ihn bis jetzt noch nicht gehört und hab schon so einiges ausprobiert.
    Akkulaufzeit: 3-4,5 Stunden je nach dem was Du damit machst und inwieweit Du die Stromsparmaßnahmen nutzt. Surfst Du beispielsweise über die Airport-Karte (WLan), dann sind es eher 3 Stunden.

    Gruss Hunter
     
  10. Thorkel

    Thorkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Was wurde denn da geändert?

    256 eingelötet und "X" kann man dazustecken. Ich würd mir nur niemals 1GB von Apple dazustecken lassen (+499,99€!!). Bei DSP kostet 1 GB (letzte Woche jedenfalls) 160€!

    edit: aktuell 169,90
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen