iBook weiß als DVD-Player?

Diskutiere mit über: iBook weiß als DVD-Player? im MacBook Forum

  1. Jörg

    Jörg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Hat eigentlich schon mal einer versucht, das iBook als DVD-Player einzusetzen, wie es mit der Ausstattung eigentlich möglich sein müßte?

    Jörg
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    DVD-I-Book

    Hi,

    ich hab' schon vielfach gehört, daß das I-Book als (ziemlich eleganter) DVD-Player genutzt wird. Die Meinungen dazu sind größtenteils sehr positiv, nur einige kleinere Verbesserungspunkte treten auf:

    - beim DVD-Abspielen muß das Display aufgeklappt sein, sonst soll das Energiemanagement anspringen
    - das I-Book hat nur Stereo-Output für den Sound ;-( Digital-Mehrkanal läßt sich aber über USB nachrüsten
    - auf dem TFT soll die Decodierung, die speziell auf die Fernsehdarstellung abgestimmt ist, bei deutschen DVDs zu sog. Kammeffekten führen, die bei Action-Szenen durchaus störend wirken sollen

    Ansonsten soll das I-Book (auf einem Fernseher!) eine brilliante Wiedergabequalität haben.

    Was sagt die Praxis? Könnt ihr diese Meinungen bestätigen?

    Man könnte sich glatt überlegen, ein solches I-Book zu erstehen, oder? :D

    Lieben Gruß, Vevelt.
     
  3. Jörg

    Jörg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Überlegen?

    Was heißt da überlegen? So einen geilen DVD-Player will ich schon seit dem Frühling!:D (Ganz, ganz breites Grinsen!)

    Kann man im Übrigen den teuren Apple-Stecker für die AV-Buchse (der ja wohl extra erworben werden muß) auch durch ein günstigeres aus dem Video-Fachgeschäft ersetzen? Das wäre schon cool, mit dem DVD-Player-iBook zur Anprobe in den Laden zu rennen und sich dann bestaunen zu lassen ...

    Ich glaube, ich muß mal meinen Kontostand checken ...

    Jörg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2001
  4. sralph

    sralph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    was soll ich schreiben.....,tja,seit vorgestern bin ich stolzer ibook besitzer und bereue es bis jetzt noch nicht,aber einige sachen sind doch bissl gewöhnungsbedürftig,z.bsp.: wegen dem batteriebetrieb der schnelle ruhezustand,etc.....
    dvd zu sehen hat mir auch schon freude bereiten,so nebenbei beim kochen :)
    ich habe mein book mit einer airport-karte über die uni köln bezogen und der händler war sehr kulant und mit einem hervorragendem service und der preis ist 3699,-dm,also ein fairer preis finde ich!
    RALPH
    p.s.. da ich hier neu bin,kann es passieren,dass sich paar fehler einschleichen *g*
     
  5. M u T T i

    M u T T i MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    Der iBook ist ein vorzüglicher DVD-Player!!!
    Ich besitze die ältere Version mit 66/500 MHZ und bin trotzdem mehr als zufrieden. Besonders seit OS 10.1 ist es eine Wonne auf diese Art DVDs anzuschauen. :)
    Das Fernsehbild ist absolut scharf und es gibt keine Aussetzer mehr. Qualität made by Apple.
    Der AV-Adapter ist leider eine Eigenentwicklung von Apple: es funktioniert ausschliesslich die Originalversion!
    Die 29 € sind aber definitiv bestens angelegt - glaubt mir...

    Meine Tip: Kaufen, kaufen, kaufen
     
  6. Falko

    Falko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2001
    Geht im Prinzip prima - allerdings gibt das iBook nur ein Composite-Signal aus, das etwas minderwertiger als S-Video oder RGB ist. Wer nur gelegentlich DVDs guckt, dürfte sich nicht daran stören.

    Ich persönlich finde es schon klasse, die neuesten Filmtrailer auf diese Weise am Fernseher anschauen zu können. :D
     
  7. Totti

    Totti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2001
    Als DVD Player ist das iBook prima, über VGA liefert es an einem Beamer ein super Bild.
    Weiß jemand über welche Hardware es am Mac möglich ist AC3 Ton digital
    auszugeben?
    Praktisch würde ich gerne unter OSX mit dem iBook DVD schauen und per
    USB Audiointerface den AC3 Ton an meinen Verstärker ausgeben.
    Ist das überhaupt am Mac möglich? Oder geht das auch wieder nur
    an einer Windose.
     
  8. M u T T i

    M u T T i MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    AC3 an USB

    Hallo Totti,
    hier gibts einige Alternativen für Dein Problem:

    hier gibt's gleich mehrere unter Punkt 2.1.3

    Leider offenbar nicht unter 200,- DM machbar :(
    Kopf hoch, sagt
    Deine M u T T i
     
  9. jens

    jens MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2001
    iBook Energie sparen

    :confused:

    Gibt es eine Möglichkeit, auch mit zugeklapptem Display den Betrieb des iBook zu gewähleisten. Ich arbeitet zuhaus mit einem 19" Monitor und das ist das schon störend, wenn der Deckel immer auf sein muss. Auch beim Abspielen von DVD´s wäre das eine gute Sache.

    Noch ne Frage, bei PC´s mit einer ATI Mobility 8MB kann man doch auch die Monitore getrennt nutzen. Gibt es da nicht eine Möglichkeit für das iBook? Oder liegt das Problem bei der Grafikkarte selbst?

    In freudiger Erwartung
    jens
     
  10. CAR5TEN

    CAR5TEN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2001
    iBook - "zuener Deckel" - und online?

    hallo ... habe gerade das superknuddelige iBook ausgepackt und bin seit Stunden herzklopfenderweise dabei (mein iMac ist schon iFersüchtig)

    das mit dem deckel täte mich ja auch mal interressieren... wie kann man ihn schließen ohne den ruhezustand auszulösen? ... andererseits: wenn du mit deinem iBook am 19-Zöllner arbeitest braucht du doch ab und an mal die ein oder andere taste... oder kann man auch externe tastaturen über USB....?

    was aber mich vor allem interressiert: wie komm ich mit dem iBook außerhalb der vier Wände online? Infrarot is nich... und diese komischen reinschiebekartenhandysfürnotebooks-dinger sind wohl auch nichts für den minimac...... also, wie surft man im wald?


    gruß

    CAR5TEN
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche