iBook wacht aus dem Ruhezustand nicht auf (neuer RAM)

Diskutiere mit über: iBook wacht aus dem Ruhezustand nicht auf (neuer RAM) im MacBook Forum

  1. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Habe kürzlich in mein G4 iBook 512MB-RAM eingebaut. Rennt alles wunderbar, nur der Ruhezustand macht Probleme. Sobald ich den Deckel zumache, oder das iBook nach vorgegebener Zeit in den sleep modus fällt, lässt es sich nicht mehr aufwecken. Lampe vorne pulsiert weiss, nach dem drücken einer Taste, oder öffnen des Deckels erlischt diese, aber der Monitor bleibt dunkel.
    Num und Capslock kann man an und ausschalten (LEDs gehe an/aus).

    Könnte das am RAM liegen (was ich mir nicht vorstellen kann) oder was könnte das Problem sein?

    Grüsse,

    asg

    EDIT: Das Problem tritt nur auf wen ich das iBook zuklappe, wähle ich den Ruhuzstand direkt aus, so kann ich das iBook wieder aufwecken, auch wenn ich es danach zugeklappt habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2005
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    PMU resetten soll helfen..mach ich auch gleich, da ich das Problem auch habe

    auf apple.com/de gibt es eine Anleitung
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    eher das PRAM im Fall von neuer Hardware. Mit apfel+alt+p+r booten bis er Startgong 3 mal ertoent.

    Alternativ in die open firmware botten (apfel+alt+o+f) und folgendes auf der Kommandozeile eingeben:

    reset nvram (enter) loescht das NVRAM
    reset all (enter) loescht das PRAM und setzt das logic board auf default

    danach starte der Mac ganz normal ins OS X


    Cheers,
    Lunde
     
  4. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Hier steht aber was von PMU in Verbindung mit dem Aufwachen

     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2005
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Das ist schon richtig - der neue RAM Baustein koennte aber auch und vor allem mit dem PRAM zu tun haben. Das wird bei einem PMU reset auch auf default gesetz laesst sich aber auch wie beschrieben separat durchfuerhen.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Ich habe keinen neuen RAM Baustein was soll ich den machen reicht ein PMU oder ist ein resat all command besser?
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    :D Die Frage von asg ist 5 Monate alt. Wollt ich nur mal dezent drauf hinweisen. :D


    Aber besser spät als nie.
     
  8. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Ich weiß aber angesichts dessen, dass ich das gleiche Problem habe und Rücksicht auf die Serverlast nehmen möchte poste ich in einem Fred der mein Problem genau beschriebt und wer weiß? Vielleicht hat asg imme rnoch keine Lösung
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Manche G3-iBooks haben einen kleinen Knopf neben den USB Ports, der die PMU reseted.

    Ein reset-all dürfte auch keinen großen Nachteil haben.

    Auf jedenfall muß der Akku vorher raus.
     
  10. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Ok danke werds probieren...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche