iBook verkaufen und MacBook kaufen - würdet Ihr das machen???

Diskutiere mit über: iBook verkaufen und MacBook kaufen - würdet Ihr das machen??? im MacBook Forum

  1. tobisupermann

    tobisupermann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.04.2006
    Hi zusammen,

    ich habe mir im Januar das 14" iBook mit 80GB HD und 1GB Ram gekauft. Wenn ich jetzt sehe, dass man bei ebay noch knapp 950 Euro bekommt, überlege ich es zu verkaufen.

    Vorher habe ich noch zwei, drei Fragen...

    Kommt das MacBook noch als 14" Variante? Würdet Ihr noch auf die 2nd Revision warten? Macht es Sinn, sich die mittlere Variante zu kaufen und die HD selber auf 80 oder 100 GB nachzurüsten?

    Danke schonmal im vorraus für Eure Antworten
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Es wird sicher keine 14" Variante kommen. Macht bei 13,3" auch wenig Sinn...
    Zumal die Auflösung des 13,3" MBs größer ist als die es alten 14" iBooks.

    Die Platten lassen sich bei den MBs sehr leicht tauschen.

    Wenn Du länger wartest bekommst Du für Dein iBook sicher weniger.

    Entscheiden musst Du letzten Endes... :)
     
  3. vwp

    vwp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2003
    Bei eBay mit einer sehr guten Beschreibung einen wirklich hohen Festpreis ansetzen und über maximal viele Tage laufen lassen.

    Irgendwer kauft es immer.
     
  4. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Ich hab mich für das MacBook und gegen das iBook entschieden.

    Für mich waren die Gründe:
    - die Performance (ich brauche Java und das ist auf nem iBook eher net so spaßig - v.a. eclipse ist echt langsam)
    - der Intel-Chip (ich brauche ein Windows für die Uni - das XILINX-ISE gibts nur sinnvoll für Windows)
    - DVI-Anschluss (eigentlich wollt ich meine Dose entsorgen, da mir ein Rechner eigentlich reicht! Nur sah ich keinen Sinn darin, das ganze mit dem iBook zu machen, voll allem wegen dem schlechten VGA-Signal)

    Überlege dir die Vor- und Nachteile so eines Tausches und entscheide für dich. Diese Entscheidung kann dir hier keiner abnehmen, wir können dich nur zum "drüber nachdenken" animieren ;)

    Galdo
     
  5. uwm

    uwm Gast

    Klare Antwort : Nein.
    Das MacBook ist neu, und ich finde einfach zu teuer, um sich als Betatester zu versuchen.:teeth:

    Und wenn Du bisher mit dem iBook zufrieden warst und alle anfallenden Aufgaben bewältigen konntest - warum dann verkaufen :noplan:
     
  6. NateDogg

    NateDogg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.09.2005
    Verkauf es und zwar lieber heute als Morgen. Habe mein iBook (gleiches wie deines nur mit 1,5gb ram) am Tag der Vorstellung des MacBooks bei eBay reingesetzt und am nächsten Tag war es weg für 1130euro.

    Je später du dein iBook verkaufst umso weniger bekommst du dafür und für die Zukunft bist du mit dem MacBook besser gerüstet. Hab das MacBook neulich dann mal live angeschaut und war sofort begeistert. Allein wegen dem Display lohnt es sich. Es wirkt hochwertiger und ist superschnell.
     
  7. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Also Du mußt es definitiv zügig verkaufen....oder garnicht ! Mit jeder Woche fällt es im Wert nach unten. Habe gerade das iBook von meiner Tochter verkauft, war tip top i.O. Wir haben uns dann aber entschieden
    Geld drauf und MacBook gekauft. Der Quantensprung ist einfach da !!
    Wobei man natürlich immer seine persönlichen Anforderungen im Auge behalten sollte... nur surfen, mails und bischen Fotos...und das iBook tuts auch weiter. Aber wir hier zu Hause lieben Garageband (Tochter spielt Keybord von Apple) Videoschnitt und einiges mehr. Von daher lies sich das MACBOOK nicht "vermeiden" ( wir habens in black geordert )
    *irrsinnigdrauffreuen*:D
     
  8. The Rover

    The Rover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2006
    was haste denn damit vor? Was für Programme verwendest du? Weil wenn all das was du benutzt top auf dem iBook läuft währe es ja schwachsinnig nen macbook zu ordern. außerdem kommen alle paar monate neue computer raus. wenn du immer überlegst auf das nächste zu warten kommste nie zum schuss.
     
  9. drmc_coy

    drmc_coy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.02.2006
    hau weg das teil :D

    der dunkle bildschirm am ibook ist doch schon grund genug...
    nur ein beispiel: urlaubsbilder sehen dort finde ich kaum noch nach urlaub aus, und wenn man mal zu dritt ne diashow angeschaut hat...
     
  10. ma66ot

    ma66ot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Ich würde es an deiner Stelle auch verkaufen. Das MacBook ist was die Leistung und den Bildschirm betrifft viel besser.
    Bei Ebay würde ich den Startpreis aber bei 1,99 € festlegen. Ist ein psychischer Trick auf den die Leute immer reinfallen---> "WOW 1,99 ist ja so billig. na da kann ich nichts falsch machen, wenn ich ein Gebot von 500€ abgebe." Tja und so geht das weiter und im nu ist dein Ibook ganz weit oben und du zahlst auch noch weniger Ebaygebühren.

    LG
    ma66ot
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook verkaufen MacBook Forum Datum
altes ibook verkaufen ohne Neuinstallation habt Ihr Ratschläge ? MacBook 17.11.2013
Möchte mein Ibook verkaufen nur für welchen Preis? MacBook 05.06.2010
ibook G3 900mhz verkaufen - komplett oder einzelnd? MacBook 11.01.2009
ibook G4 verkaufen MacBook 09.01.2009
iBook jetzt verkaufen MacBook 14.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche