iBook Verkauf: Wie HDD Daten "endgültig" löschen -> unlesbar machen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Bjoernyy, 14.03.2006.

  1. Bjoernyy

    Bjoernyy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.05.2004
    Hallo,

    ich habe mein iBook verkauft und muss leider langsam meine ganzen Daten sichern und danach die HDD frisch machen. Sprich alles löschen und zwecks eines Programms, mehrmals formatieren, damit man die alten Daten nicht wieder aufrufen kann.

    Bei meinem Windows damals habe ich O&O SafeErase benutzt. Leider gibt es das Programm nicht wie den Mac.

    Auf welche Alternativen oder Möglichkeiten kann man zurück greifen?

    Vielen Dank im Voraus!


    Björn :)
     
  2. fred-der-biber

    fred-der-biber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Das Festplatten-Dienstprogramm.
     
  3. Bjoernyy

    Bjoernyy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.05.2004

    Das reicht aus?
     
  4. bin_ichs?

    bin_ichs? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Links vorne mit einem gescheiten Hammer drauf hauen ist besser
     
  5. fred-der-biber

    fred-der-biber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Du kannst dort einstellen ob und wie oft die Daten überschrieben werden sollen. Guck für genauere Angaben am besten in die Hilfe.
     
  6. Rince77

    Rince77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2005
    defekter Link entfernt

    Sollte alles erledigen was du haben willst, wenn nicht, such einfach mal bei defekter Link entfernt, die haben unmengen an guten Programmen:)
     
  7. Wattschaf

    Wattschaf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    29.10.2003
    Von CD neu starten und dann kann man oben im Menü das Festplattendienstprogramm auswählen. Dort dann wieder die Art und Weise der Formatierung auswählen und los geht der Spaß.
    Am sichersten dürfte es sein, die Platte mehrfach neu zu überschreiben.
     
  8. wuschelz

    wuschelz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.01.2005
    lass die sachen doch drauf. dann kommste mal in RTL :D
    oder haben die in ihrem dokuwahn schon wieder andere themen gefunden??
     
  9. Bjoernyy

    Bjoernyy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.05.2004
    Bitte nur ernstgemeinte Postings :(

    Das Thema sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen ;)

    Womit macht ihr es denn? Gibt es da kein Best-Programm zur Empfehlung?
     
  10. Rince77

    Rince77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2005
    s.o. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen