iBook verarbeitung

Diskutiere mit über: iBook verarbeitung im MacBook Forum

  1. nachtclub

    nachtclub Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo!

    Ich weiß das dieses Thema schon mehr mals bearbeitet wurde, aber ich aus der suche nicht wirkich schlau werde. Also was ich hier in letzter Zeit gelesen habe sagen viele das dass ein iBook sehr schlecht verarbeitet ist! Stimmt das eigentlich denn ich kann mir nicht vorstellen das dass iBook schlecht denn um diesen Preis kann man sich doch schon Qualität erwarten! Schreibt bitte eure Erfahrung! Danke.

    lg
    nachtclub
     
  2. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Meinst Du, hier werden jetzt andere Dinge gepostet, als Dir die SuFu ergeben hat? ;)
    Meine Einschaetzung: Du kriegst, was Du fuer 1000 EUR erwarten kannst. Durchschnittlich gute Verarbeitung, aber keine Praezisionsarbeit a la schweizer Uhrwerk. Das Gehaeuse ist aus Plastik und macht ggf. auch mal Knirsch, wenn man wo draufdrueckt, ist jetzt aber nicht voellig labbelig oder sowas. Ansonsten gilt die uebliche Serienstreuung sowie die Erwartungshaltung des Kaeufers.

    Wile, selbst eigentlich ganz zufrieden mit seinem iBook
     
  3. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.635
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.419
    Registriert seit:
    24.05.2003

    ...das Problem ist sicher, dass die Bewertung der Qualität von User zu User ziemlich unterschiedlich ist. Am Besten du schaust es dir bei einem Händler selber an und bildest dir deine eigene Meinung.

    Gruß Th.
     
  4. Pinu_u

    Pinu_u MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2005
    die gefahr das ausgerechnet bei einem händler zu machen besteht darin, dass: falls man sich schon auf ein ibook versteifft hat, vorort aber ein power book in die griffel bekommt, wird man in seinen "verarbeitungszweifel" nur noch bestätigt! ;)
     
  5. faJa

    faJa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    02.11.2005
    Die iBooks die ich bisher in den Fingern hatte fand ich garnicht mal so schlecht verarbeitet auch im direkten Vergleich zum Powerbook nicht - abgesehen von dem Materialunterschied ... der ist natürlich vorhanden.
     
  6. Mitgel

    Mitgel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2005
    also ich habe seit april eines und bin eigentlich mit der verarbeitung zufrieden. Klar, wenn du ein powerbook danebenstellst, ist der unterschied deutlich zu sehen, aber das macht das iBook nicht schlecht, das PB nur besser.
    Fazit: alle Tasten sitzen am richtigen platz, das gehäuse is stabil und macht seine arbeit.
    Dazu: es haben sich etlich viele FÜR das iBook entschieden...wenn es sooo schlecht wäre, hätte es keiner.
     
  7. McTenner

    McTenner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.12.2005
    Sowohl Pb als auch iBook sind gleich gut verarbeitet. Der Unterschied liegt halt nur in der Auswahl des unterschiedlich teuren Werkstoffes mit seinen Eigenschaften (haben beide Vor- und Nachteile).
    Ein Smart ist auch nicht unbedingt schlechter verarbeitet als eine E-Klasse, nur die eingesetzten Materialien sind im Einkauf günstiger und evtl. so ausgelegt, dass sie leicht zu monieren und schwer zu demontieren sind. Lösbare Fügetechniken sind meist teurer (da aufwändiger in der Fertigung).
     
  8. qsan

    qsan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2005
    Hmmm, die Verarbeitung des Ibooks ist absolut nicht schlecht...
    Jedenfalls nicht wenn man sich schonmal bei Windows Notebooks umgeschaut hat und was man dort für sein Geld bekommt.
    Hab aber auch so absolut nichts an meinem Ibook zu mäkeln; ist einfach Top.
    Falls Du Dir eins zulegst wirst Du auf jeden Fall mit dem Teil glücklich werden und willst es nie wieder hergeben.....
     
  9. LetsMac

    LetsMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2005
    aufpassen, achtet genau auf die leertaste, die ist meistens schief!
     
  10. uwm

    uwm Gast

    Ich bin von der Verarbeitung und Qualität meines books nicht nur zufrieden, sondern regelrecht begeistert ... wenn ich an mein altes Win Notebook zurück denke, daß preislich in der gleichen Region gelgen hat - kein Vergleich.
    Und auch, wenn ich jetzt mal im Laden auf den preisgleichen Win Notebooks rumtippe, finde ich die Verarbeitung und Qualität bei meinem iBook besser.

    Klar, wenn man das dreifache ausgibt, wird man sicher einen Qualitätssprung bemerken, nur finde ich, in der Preisklasse ist es auf jeden Fall sehr hochwertig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook verarbeitung Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
jetzt mal ehrlich - verarbeitung: ibook vs. hp pavilion MacBook 05.04.2005
Bessere Verarbeitung - iBook oder PowerBook? MacBook 22.04.2004
Ibook Verarbeitung... MacBook 29.07.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche