iBook und Schmutz?

Diskutiere mit über: iBook und Schmutz? im MacBook Forum

  1. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    meine freundin spielt mit dem gedanken sich ein iBook zu kaufen.
    das vorfuehrgeraet bei gravis hat sie dann aber doch ziemlich ent-
    taeuscht... das material aus dem die tastaur und die umliegenden
    bereiche sind scheint ja extrem schnell zu verschmutzen. davon
    abgesehen ist es eben auch nicht so schoen wie das weisse plastik
    bei den allerersten iBooks.

    wie schnell wird das iBook nun aber wirklich schmutzig? und womit
    reinigt ihr es?

    :confused:
     
  2. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Also ich habe mein iBook seit März jeden Tag in Verwendung und musste es noch nicht einmal sauber machen (aber ich wasche mir auch brav vor jedem Essen die Hände ;)). Ich finde das Material des iBooks sehr dankbar.

    Wenn es denn wirklich einmal etwas dreckig werden sollte, dann am besten mit einem angefeuchteten Microfasertuch an den entsprechenden Stellen abwischen. Natürlich sollte das Tuch nicht gerade tropfen, aber das versteht sich ja eh von selbst. :)
     
  3. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Und für den Transport benutze den Second-Scin. Läuft alles wunderbar.
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Mein iBook ist auch noch genauso schön wie am allerersten Tag. Und nun sind ja auch schon 8 Monate ins Land gezogen.

    Dachte auch zuerst. Oje. Bei dem "Weissen" muß ich ja nach jedem Gebrauch putzen. Das ist mir aber zum Glück erspart geblieben -
    Liegt wohl an der "Zauberoberfläche" ;)
     
  5. dachief

    dachief MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Schmutz??

    Hmm, kann ich nicht verstehen wie man auf so was kommt?? Habe mein Ibook jetzt gut zwei Monate und muß sagen daß ich weder Probleme mit Kratzern noch mit Schmutz habe. Natürlich sieht man scmutz auf der handablage am trackpad, aber den kann man locker mit dem Finger wegwischen. Außerdem hat das weiß auch seine Vorteile. Ich hatte vorher ein Sony-Notebook was farblich irgendwie zwischen Dunkelgrau und Blau angesiedelt war. Nach gut 2 1/2 jahren konnte man die stellen sehr gut sehen die stark beansprucht wurden (abgerieben??), da sie wesentlich heller waren als der rest des gehäuses. Bei einem Ibook wird das wohl eher nicht passieren, denn was ist heller als weiß ?? weißer??? Klar, wenn man wie ein loch raucht hebt sich das weiß schon vom rest des gelben ibooks ab, aber wer macht so was schon?? außerdem wurde in der letzten chip das ibook sehr gelobt. Niicht wegen der Rechenleistung, sonder weil es stabilste, wenn auch für kratzer anfällige, Gehäuse hat. Wer also etwas pflegsam damit umgeht wird keine Probleme bekommen. Ich schafe das auch, und mein altes Sony Notebook hatte es nicht so gut. Mann gewöhnt sich aber schnell daran, denn so was schönes möchte keiner mutwillig zerstören, und wenn doch sollte ihr alle zu gott in den Himmel kommen, bei dem langeweiler. Ich geh in die Hölle und spiel mit Saddam etwas Skat. :cool:
     
  6. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Wenn man gerade eine Campagnolo-Centaur-Gangschaltung einstellt und sich die Anleitung dafür sozusagen "on demand" aus dem Internet holt, gibt es schon einmal schwarze Tasten.
    Wenn Du sowas nicht machst, wirst Du wohl keine Probleme haben.
     
  7. SuperSized

    SuperSized MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    15.07.2004
    Also ich bediene mein Ibook ja mit weissen handschuhen...
    das muss schon sein :D
     
  8. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    insgesamt geht es nicht um das aeussere (also den weissen teil) des iBooks
    sondern um den grauen und leicht aufgerauten innenteil (also tastatur u.s.w.).
    das vorfuehrgeraet bei gravis war jedenfalls ziemlich angegrabbelt und
    stark verschmutzt! eigentlich grob fahrlaessig das die die dinger nicht
    putzen...

    und natuerlich steht auch die frage im raum ob iBook oder ein kleines PB!
    das aktuelle 12'' gibts ja immerhin schon fuer respektable 1.600 euro! das
    14'' iBook mit 1,2 GHz kostet mit airport und bluetooth immerhin 1.550 euro!
    aber das gehoert eigentlich nicht zum thema...

    :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2004
  9. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Genau! Hier gehts doch eher darum, ob Pril besser als aufgelöste Kernseife die verräterischen Fingerabdrücke vom Plastik entfernt!
     
  10. maxefaxe

    maxefaxe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2003
    Wenns mal eingesifft ist dann geht es am besten mit Scheuerstein wieder sauber. War bei mir bisher einmal nötig nachdem ich mit siffigen Pfoten am iBook saß.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Schmutz Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
neuinstallation von snow leopard auf ibook 2010 MacBook 24.12.2014
Software verwenden um eBooks zu erstellen , die auch mit dem iPhone kompatibel sind MacBook 25.11.2014
iBook abgleich zwichen MBP u. Mac Mini MacBook 22.06.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche