iBook unbekanntes Problem Festplatten

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MDT, 13.11.2006.

  1. MDT

    MDT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.01.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe ein etwas groesseres Problem!

    Gestern Abend habe ich im Flugzeug Coktail laufen lassen, jedoch musste ich es leider vor der Landung abbrechen ... Ja mir ist sehr wohl bewusst das OS X sich selber pfleget.
    Ok nun zum Status. Gestern Abend klickte die Festplatte dann die ganze Zeit (denke es war der Lese- Schreibkopf). Hab erst gedacht die Platte waere hinueber aber nach ein paar Minuten wars dann weg ... aber der Rechner hackte ab und an mal ... wenn ich den finder oeffnete und den Ordner wechselt bewegte sich recht lange dieser Kreis unten rechts in der Ecke, es dauert dem zu folge verhaeltniss maessig lange Ordner zu oeffen. Mein erster Schritt war meine Dokumente auf meiner externen Festplatte zu sichern ... (Gott sei dank).

    Danach habe ich im Forum mir diverse Threads durchgelesen bezueglich Festplatten Probleme und die darin beschriebenen Cron Skripts ausgefuehr aber es gab wenig besserung.

    Als naechste habe ich von CD gebootet und das Diagnose Programm drueber laufen lassen, dieses beendet sich jedoch nach kurzer Zeit mit der Fehlermeldung "ungueltiger Verweis im Baum" ....

    So dann habe ich gelesen das es moeglich waere den Rechner mit gedrueckter Shift taste zu booten ... Gesagt getan ... aber seit dem ist das Arbeiten mit dem Rechner gar nicht mehr moeglich, was kann ich dabei falsch gemacht haben ... soll ich es nochmal machen, vielleicht habe ich den Rechner dabei zu frueh ausgeschaltet oder irgendwas anderes.

    Das wichtigste ist das ich irgendwie an meine Mail Daten und mein Adressbuch komme da ich diese nicht gesichert habe dort ist verdammt viel wichtiges Zeug drin.

    Gestern Abend habe ich es geschafft in OSX zu kommen jedoch dauert das Booten genau 35 Minuten ... Ich werde versuchen auf diesem wege heute nochmal rein zu kommen und meine restlichen Daten zu sichern ...

    Hat vielleicht jemand von euch noch eine Idee?

    Gibt es evtl. die Moelglichkeit mit einer Linux Live CD an die Daten ranzukommen?

    Gibt es noch irgendein Tool was ich ausprobieren kann? Oder einen Befehl? (Diskworrior)

    Wie ihr seht bin ich ein wenig planlos ...

    Vielen Dank im vorraus.

    Max
     
  2. Dei Mudder

    Dei Mudder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.05.2005
    hast du einen zweiten mac??
    sonst könntest du sie über firewire zusammenschliesen und den nicht ehr bootfhigen mac nur als festplatte booten und des zeug einfach auf den anderen mac sichern...

    oder einfach platte ausbauen und bei nem kumpel einbauen...
     
  3. MDT

    MDT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.01.2006
    Das Problem ist ich bin fuer ein Jahr in Madrid und hab nur mein iBook dabei. Aber in der Bib sind ab und an mal Leute mit einem Mac die koennte ich mal fragen.

    Was kostet so ein Firewire Kabel?

    Gibts keine Moeglichkeit die Sachen mit einer Live CD auf meine Externe Festplatte zu schieben?
     
  4. Dei Mudder

    Dei Mudder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.05.2005
    das kabel sollte nicht die welt kosten. weiss es leider nicht genau, da bei einem ipod und firewiremischpult jeweils eines dabei war.
    denke mal nicht über 15 € je nach länge
     
Die Seite wird geladen...