Ibook - Tastatur löst sich auf, Apple nicht zu erreichen, Kein Service

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von kingpin166, 06.09.2006.

  1. kingpin166

    kingpin166 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Hallo,

    ich weiß es gibt schon einige Threads über das Thema, aber trotzdem muss ich das hier loswerden.

    Mein ibook gekauft Mai 2005 hat nun folgendes Problem. Es lösen sich die Tasten e, s, l und n ab.
    An der Apple Hotline ist niemand zu erreichen und eine andere Kontaktmöglichkeit habe ich leider nicht. Weder nen Gravisshop noch einen anderen Apple Laden im Umkreis von 200 km. Ich habe jetzt schon 2 mal die Hotline angerufen und war in der Warteschleife. Habe dabei schon fast 5 € !! allein für das sinnlose Warten verbraucht. Ich finde das ist ne Frechheit.

    Welche Nummer habt ihr angerufen für den Austausch der Tastatur ?
    01805 009 xxx ?? Oder gibt es auch eine zum Ortstarif ?

    Sehr dreist finde ich auch von Apple zu schreiben, dass man sich den Service auch pro Einzelfall für 49 € kaufen kann. Darin ist nur der Telefonsupport inklusive. So einen ****** hätte ich nun von Apple nicht erwartet. Bin maßlos enttäuscht.
     
  2. definger

    definger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    26.03.2006
    wenn du das so "*******" findest wäre es klug gewesen apple care dazuzunehmen.

    rechne dir aus was die support leute kosten über 3 jahre hinweg und wieviele idioten da wegen jeder kleinigkeit anrufen...
    versuch mal nen ähnlichen support wie bei apple bei zB acer, asus usw zu bekommen.
    da hast du schon glück wenn du nen menschen erwischt und besonderes wenn dieser deine Sprache spricht...

    zur Tastatur: kauf die doch einfach nach bitte... gibts ja sogar auf ebay und bau sie ein.
     
  3. eisdiele

    eisdiele MacUser Mitglied

    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    17.07.2006
    ein arbeitskollege von mir hat mal bei nec angerufen, zwecks einem sündaft teurem beamer, welcher defekt war... die frau auf der anderen seite, hat teilweise mitten im satz angefangen französisch zu reden oder einfach mal zwei sätze komplett auf französisch geredet...
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Eine solche Einstellung findet man echt nur bei Apple Usern... "kein Service? Sche... drauf, kauf halt neu" :rolleyes:
     
  5. definger

    definger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    26.03.2006
    etwas differenzierung würde dir gut tun.
    1. hat er nur 1 jahr garantie
    2. sind das abnützungserscheinungen die durch den user entstehen.

    wer gibt dir auf soetwas support?

    ps: ich bin sicher kein blinder apple enthusiast, ich finde auch einiges nicht ganz ok was apple aufführt und habe selbst so meine problemchen mit dem support, aber punkto kundennähe, freundlichkeit und kulanz kann man apple nichts vorwerfen mMn.
     
  6. dsquared2

    dsquared2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.10.2005
    25 euro bei ebay... einbauen fertig... oder mal nen bißchen in der leitung bleiben.. meine güter.. ihr pfennigfuchser
     
  7. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Lösen sich echt die Tasten oder nur die Aufschrift?
     
  8. Prime Rouge

    Prime Rouge Banned

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2006
    die aufschrift. zumindest ebenfalls auf meinem ibook g4

    und ich finde das ebenfalls nicht in ordnung.
    dieses "mein gott ist halt ein gebrauchsgegenstand. der user ist schuld" ist ein bischen frech.
    demnach darf ich son teil am besten nur in eine vitrine stellen und angucken, denn durch benutzen mach ichs kaputt?

    ich habe gott sei dank noch apple care auf dem ibook und werde - wenn ich mal zeit habe - mir bei gravis ne neue tastatur holen.
    die unterschiedlichen spaltmaße und ein paar schief abstehende tasten nerven mich auch langsam.
    ach und einige tasten haken auch hin und wieder und sind schwergäng(iger als die anderen)
     
  9. kingpin166

    kingpin166 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.04.2005
    Ich finde es ebenfalls zu sagen, dass das eben Abnutzungserscheinungen sind... zeig mir bitte ein normales Notebook welches nach 1,5 Jahren 5 Tastenbeschriftungen weniger hat ! Sowas habe ich bisher nur bei Apple gesehen. Und ich werde es auch nicht hinnehmen und mir einfach eine Tastatur auf ebay kaufen, die dann wohl auch nach einem Jahr schon anfängt zu bröckeln...

    Ach und Apple Care:
    Das ist einfach nur Abzocke... Einfach die Garantie möglichst kurz halten, damit man dem Kunden dann Service verkaufen kann..
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Du hast schon recht...
    So wie bei manchen iBooks habe ich das auch noch nicht gesehen...

    Nein.
    Das nennt sich Preis- und Produktpolitik ;)
    Wem ein Jahr genügt, der begnügt sich eben damit.

    Was dann allerdings stimmt: Der Preis für den Mac ist angesichts der Garantiezeit dann relativ hoch.
    Und der Preis für AppleCare ist auch vergleichsweise hoch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook Tastatur löst
  1. NilZ
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    336
  2. Cherubim
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    356
  3. fabellarubin
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    328
  4. morie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    448
  5. mobs
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    580

Diese Seite empfehlen