ibook startet nicht mehr!!!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von deluxe007, 27.09.2004.

  1. deluxe007

    deluxe007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    Hallo!

    Ich habe heute mein ibook G4 bekommen und habe den ganzen Tag schon eifrig versucht mich in Mac OS X einzuarbeiten. Hatte vorher noch nie einen Mac. Und nun ist das Unvorstellbare passiert: Ich habe MP3-Dateien übers Netzwerk von meinem Windows-Rechner auf mein ibook übertragen. Waren so ca. 380 Dateien. Das dauerte ein wenig, da hab ich es einfach laufen lassen und bin Essen gegangen. Als ich vorhin wieder kam, hat sich am Bildschirm nix mehr getan und es ließ sich nichts mehr machen. Da dachte ich mir: Wie blöd, aber Ein- und Ausschalten wird schon helfen, da wirklich nix mehr reagiert hat. Seitdem startet das ibook nicht mehr und es tutet 3 Mal wie ein Besetzt-Zeichen wenn ich den Computer starten will. Dann fängt sich die CD, die noch im Laufwerk ist an zu drehen, die Festplatte gibt Geräusche von sich, nur der Bildschirm bleibt dunkel. Nur die Lampe für die Anzeige des Ruhezustands blinkt auf. Saft hat die Batterie. Ich weiß nicht mehr weiter! Ich hoffe mir kann jemand helfen!!!!

    Viele Grüße,
    Christina
     
  2. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Der Arbeitsspeicher ist offensichtlich defekt. Bring es zu deinem Händler und lass es reparieren.
     
  3. deluxe007

    deluxe007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    oh mann! so ein *******! ich hab das beim apple store bestellt. hatte 3 wochen lieferzeit und ich brauchs dringend :-( ich hätte mir kein so ein ding anschaffen sollen, war so teuer und jetzt hats nicht mal 4 stunden funktioniert? das tut weh :-(
     
  4. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2004
    4 stunden? so lange? ich hatte vor 4 monaten ein austauschgerät bekommen dessen logicboard direkt beim ersten anschalten kaputt gegangen ist. dagegen sind 4 stunden doch richtig lange ;)
     
  5. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Immer ruhig bleiben, deluxe007. Das wird schon werden. Mach mal was ganz banales: Drück mal den Ein-/Ausschaltknopf bis das iBook komplett (ganz) aus ist. Keine Lampen an, gar nix. Dann mach den Akku raus und wieder rein. Jetzt drückst Du etwa 2 Sekunden den Ein-/Ausschalter. Schau mal was dann passiert.

    Gruss
    Artaxx
     
  6. deluxe007

    deluxe007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    hab ich doch alles schon gemacht. ist zwar mein erster mac aber ich hab wirklich ne menge erfahrung mit pc's und da hab ich versucht alles anzuwenden, was nen schnöden windows-rechner ansonsten ganz sicher zum laufen bringen würde. ich werde morgen bei der hotline anrufen und das ibook ziemlich wahrscheinlich zurückgeben. war ein kurzer ausflug ins mac-gefilde, aber da ist mir das risiko einfach zu groß. ich muss schließlich damit arbeiten. man stelle sich vor ich könnte jetzt nicht mehr auf meine diplomarbeit zugreifen... trotzdem danke. ach, und as mit dem pmu - heißt das glaube ich - habe ich auch schon alles probiert, recherchiere ja auch schon ein paar stunden jetzt... wird schon der arbeitsspeicher sein. ein pc gibt ja auch solche warntöne von sich, wenn mit der hardware was nicht stimmt...
     
  7. basti2701

    basti2701 Banned

    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    @deluxe007

    warum gibst du so schnell auf? hast du denn den zusätzlichen ram schon mal entfernt?

    basti2701
     
  8. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    Hi,
    ich weiss natürlich nicht, ob du das auch schon gemacht hast. Starte doch mal neu mit gedrückter Maus-Taste, dann kommt zumindest die CD wieder raus.
    Sollte sie wenigstens.Wenn das iBook dann nicht normal bootet, von der Install-CD mir gedrückter C-Taste starten. Vielleicht hilft´s.
    Gruß Th.
     
  9. deluxe007

    deluxe007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    hilft alles nichts, ibook macht nichts mehr, ausser das was ich beschrieben habe, die cd die drin ist, ist die install cd....

    warum ich so schnell aufgebe? 1200 € für etwas, das nicht funktioniert ist untragbar. In der Preisklasse darf sowas nicht sein!
     
  10. pinselix

    pinselix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2003
    Herzliches Beileid Deluxe, Dein Problem kommt mir bekannt vor. Selbiges hatte ich vor 4 Wochen mit meinem G4 PB erlebt. Mitten im DVD Betrieb ruckelte es, dann black screen und bei Startversuchen 3 Pieptöne. Hatte damals auch hier im Forum um Rat gefragt; aber Speicherwechsel etc. konnte das Problem nicht lösen. Letztendlich musste das board ausgetauscht werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen