iBook startet nicht mehr?!

Diskutiere mit über: iBook startet nicht mehr?! im MacBook Forum

  1. wookie2k

    wookie2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Hallo Forum,

    dies ist mein erster Beitrag bei euch und dieser beinhaltet gleich schon mal ein kleines Problem. Mein iBook G4 800Mhz hat sich gestern abend nach einer langen Session EyeTv und diversen offenen Programmen aufgehängt und ließ sich nicht mehr bedienen. Nach einem unsanften Neustart (Kaltstart) über Power Button startet das Book zwar normal aber nur bis zu einem leeren blauen Bildschirm bei dem auch nach ewigem warten kein Login Screen zu sehen ist, der Mauszeiger funktioniert allerdings wunderbar:o

    Gestern dann noch mit dem Festplattendienstprogramm die Platte repariert, NVRAM gelöscht. Hat leider nichts gebracht. Kann mir jemand helfen, will mein iBook bald schon wieder schnurren hören....

    Vielen Dank schon mal!

    wookie2k
     
  2. kangguru

    kangguru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2005
    schon mal nen safe boot gemacht?
     
  3. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    PRAM gelöscht? (apfel+alt+p+r beim start, 3x gongen lassen)

    funktioniert der safe mode?
     
  4. filzer

    filzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.10.2003
    vielleicht ist die festplatte voll?

    ich glaube eyeTV speichert den cache in "dokumente", schau da mal nach ob ein ordner mit mehreren Gig die Platte verstopft.
     
  5. wookie2k

    wookie2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Also ich hab das PRAM schon gelöscht wie du es beschreibst zooCube, allerdings bin ich davon ausgegangen, dass hiermit auch das NVRAM gelöscht wird.
    Was ist der SAfe Boot bzw. Safe Mode? noch nie gehört!

    Grüße!

    Wookie2k
     
  6. wookie2k

    wookie2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.10.2006
    @ Filzer da könnte natürlich gut möglich sein, komme aber jetzt ger nicht mehr ins System, müsste dann in der konsole nachsehen. Bin jetzt aber gerade in der Arbeit und kann nicht nachsehen. Heut abend dann!
     
  7. kangguru

    kangguru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2005
    wenn ich mich recht erinnere dann beim systemstart "shift" gedrückt halten, kann mich aber auch irren
     
  8. wookie2k

    wookie2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.10.2006
    Hallo,

    hab gestern nacht das ganze Programm durchprobiert, sogar die Workarounds von apple hab ich durch (blauer Bildschirm) nicht. Das Problem ist, wenn ich im Singlemode starte habe ich nur Leserechte, auch nach mount -uw / geht es nicht. Gibt es eine andere Möglichkeit Daten unter der Kommandozeile zu löschen? Ich denke es liegt nur an meiner Festplatte hat wohl keinen Speicherplatz mehr.

    Vielen Dank!
     
  9. wookie2k

    wookie2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.10.2006
    PS: Safe Mode geht auch nicht (Shift)
     
  10. kangguru

    kangguru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2005
    bedeutet das, dass der safe boot an sich nicht geht oder er das problem nicht behebt?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche