iBook - Startet nach NortonAntiVirus Update nicht mehr

Diskutiere mit über: iBook - Startet nach NortonAntiVirus Update nicht mehr im MacBook Forum

  1. dieguteerni

    dieguteerni Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2004
    nach NAV update startet ibook nicht mehr

    hy!
    nachdem ich bemerkte, dass meine gekaufte version von norton antivirus schon seit längerem nicht mehr sebstständig updatet (gleiches problem übrigens auch mit der pc-version), lud ich die neuesten definitionen herunter und seit der installation geht gar nix mehr.

    Sieht so aus: er braucht mal mind. 5 minuten, dann begrüßt er mich auch brav, sagt mir. os X wird gestartet der ladebalken verschwindet und danach...blau. ich sehe und höre zwar, dass er sich plagt aber er kommt nicht weiter. CD fach geht auch nur noch mit der haarnadel auf.

    Hab schon einiges ausprobiert. sowohl das PRAM als auch die Open Firmware resettet (Tip aus dem Forum für anderen User - bloß bei mir hat's nicht geholfen). Vielleicht startet er ja auch über ein falsches Volume? Da gibt es doch bestimmt eine Tastenkombi beim hochstarten, um ihm ein anderes startvolume zuzuweisen?

    Bin ziemlich ratlos - weil systemmäßig noch nie mit dem mac schererein gehabt und folglich gar keine erfahrungswerte!
    Hoffe jemand weiß rat!
     
  2. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2003
    Deinen Mac an einen anderen Mac im Targusmodus anschliessen (über FW verbinden und bei starten deines Rechners T gedrückt halten) und dann auf deiner Festplatte alles NAV löschen! und danach die Rechte reparieren und den PRAM zurücksetzen und danach sollte es wieder laufen!

    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche