iBook starter nicht mehr (lautes Lüftergeräusch)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bishbind, 25.09.2006.

  1. bishbind

    bishbind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    iBook startet nicht mehr (lautes Lüftergeräusch)

    Hallo,

    ich habe mit meinem 12" G4 iBook wieder ein ganz großes Problem. Als ich heute von Arbeit zurückgekommen bin (iBook habe ich dort in den Schlafmodus versetzt) wollte ich es hier zu Hause wieder aufwecken. Ich habe auch gehört wie die Festplatte anlief. Der Monitor blieb aber dunkel. Auch sonst passierte nichts. Ein beherztes und langes Drücken auf den Ausschalter beendete erst einmal diese Situation.

    Nach einem erneuten Start lief alles wie nach Drehbuch. Ich loggte mich ein und es starteten auch die ersten Programme. Doch plötzlich wurde der Bildschirm wieder schwarz. Auch der externe Monitor wurde dunkel. Bei dem internen Monitor waren dabei Streifen zu erkennen. Auch hier musste das iBook auf die harte Methode wieder ausgeschaltet werden.

    Ein erneutes Einschalten brachte ab sofort keinen Erfolg mehr. Ich höre zwar wie die Festplatte anläuft. Aber ansonsten bleibt es sehr dunkel. Nach ca. fünf Sekunden läuft dann der "große" Lüfter an. Und dieser dreht sich auch unentwegt. Die Tastatur funktioniert (bei der Feststelltaste leuchtet die grüne Lampe). Ein Ausschalten über die Austaste ist nicht mehr möglich (auch nicht durch langes drücken). Erst wenn ich ihm den kompletten (!) Strom klaue ist endlich Ruhe. Auch das CD-Rom-Laufwerk - sprich das Einziehen von CDs - funktioniert nicht mehr.

    Insgesamt also eine sehr ärgerliche Situation.

    Kennt jemand Abhilfe? Mein Apple-Händler wollte oder konnte mir auf der Stelle nichts sagen. Ich solle es vorbeibringen. Die Zeit habe ich jedoch nicht.


    Grüße
    Christian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen