iBook Sicherung

Diskutiere mit über: iBook Sicherung im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. tconz

    tconz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2005
    hi,

    möchte mein ibook sichern. Hab aber leider die Erstinstallation von Apple mit einer Partition gelassen und arbeite seit einem halben Jahr mit dieser Konstellation. Jetzt wollte ich mein iBook sichern, aber wie mit einer Partition?

    Oder ich setze mein iBook mit Tiger neu auf, wie partitionier ich dann am sinnvollsten? Wie kann ich meine Daten sichern? Emails, Safari Zugangspasswörter für Internetseiten, Einstellungen von Programmen?

    thx tobi
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Ein Sicherung auf einer zweiten Partition ist auch nicht das gelbe vom Ei. Wenn dir die Platte abraucht, hast du nichts davon. Investiere lieber ein paar Euro in eine externe Platte. Darauf kannst du dann entweder nur deine Daten sichern oder auch komplette Images deiner iBook-Platte.

    ad
     
  3. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    sicher besser auf einer externen platte oder einer dvd - falls nämlich deine platte abraucht, sind alle partitionen betroffen ;)
     
  4. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Sogar auf einer oder zwei CD-RWs kann man ein Backup machen. Einfach den Library Ordner in deinem Home Verzeichnis Brennen. Da sind deine Bookmarks, Emails und Einstellungen drin.

    Ein Backup aller dein Fotos, Musik, Filme und Programme ist ohne DVD-Brenner oder externe Festplatte nicht drin.

    Auf der selben Platte eine Backup-Partition zu machen ist völliger Quatsch. Du kannst genauso einfach alle deine wichtigen Daten in einen anderen Ordner auf der selben Partition kopieren. Das bringt genauso viel oder wenig.

    Setz dein Book nicht neu auf mit Tiger. Das ist unnötig. Einfach die DVD rein und Archivieren und Installieren auswählen. Da wird dein altes OS X in einen Ordner namens System (alt) oder so kopiert und deine Programme und dein Homeverzeichnis bleiben erhalten.

    Partitionieren bringt dir mehr Probleme als Vorteile. Siehe Suchfunktion für ausführliche Erörterungen.
     
  5. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Ich habe derzeit zwar noch einen PC mit Linux (siehe Signatur :)), aber die Lösung, die ich verwende, entspricht genau der hier, da es die gleichen Tools auch für den Mac gibt (ist ja schliesslich alles Unix):

    http://www.labf.org/~egon/mac_backup/

    Das Ganze läuft bei mir einfach über einen Samba-Server (Desktop mit WinXP), aber es spielt wirklich keine Rolle, ob externe Festplatte, anderer Mac, PC, whatever. Dann noch einen kleinen Cronjob definieren und du bist glücklich bis an das Ende deiner Tage (selbst nach denjenigen des iBooks), weil du dich nie mehr um Backups kümmern musst, sondern das jeden Tag / Woche / wann du willst vollautomatisch gemacht wird. Ich bin mit der Lösung jedenfalls sehr zufrieden, das wird auf meinem PB wieder genau gleich gemacht, da gibts niemals Stress - selbst bei kaputter Festplatte nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2005
  6. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Wie läuft das ganze denn ab? Angenommen, ich habe mein Home Verzeichnis auf einem anderen PC gesichert. Kann ich das dann nach eine Neuinstallation einfach wieder zurückschreiben und das aktuelle Homepverzeichnis überschreiben?
     
  7. sheep

    sheep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Genau so ist es. Ich sichere mein komplettes Home-Verzeichnis täglich per Cronjob und rsync auf den XP-Desktop meiner Eltern und könnte im Falle einer Neuinstallation oder einem HDD-Crash dieses innerhalb einer Dreiviertelstunde (ginge noch schneller, wenn ich nicht eine lahme 11mbit/s WLAN-Karte hätte) rücksichern, indem ich einfach das Samba-Laufwerk mounte und das gesamte Verzeichnis zurückschreibe, ca so:

    $mount //192.168.0.1/backup /mnt/backup
    $cp -R /mnt/backup /home/<user>
    $umount /mnt/backup

    Lediglich die Zugriffsrechte müsste ich reparieren, weil die bei der Sicherung verlorengehen, aber das ist ca. so:

    als root:
    # chmod -R <user> /home/<user>

    als <user>
    $ chmod -R u+rw /home/<user>
    $ chmod -R o-rw /home/<user>

    in ein paar Sekunden erledigt (Eigentümer hat Lese- und Schreibrechte, alle andern haben gar keinen Zugriff). Die Pfade sind übrigens nicht richtig, aber mir ist momentan nicht mehr geläufig, wo die User-Verzeichnisse auf dem Mac liegen (/User/<user> oder so?).

    Jedenfalls eine tolle Sache, ich liebe Unix :cool:.
     
  8. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Alternativ könntest du auch Dejavu ausprobieren. Das Tool gibts bei Toast gratis mit dazu. Ich nutze es um iTunes Blibliothek und iPhoto library übers Netzwerk zu syncen. Klappt wunderbar, auf Wunsch sogar automatisch in bestimmten Zeitabständen.
     
  9. Turm

    Turm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Ich verwende unison, das verkraftet auch Änderungen in der Sicherung und zeigt konkurrierende Versionen an.. führt dazu, dass ich mir eine sicherung der Daten bei zwei syncron geschaltenen trees auf unterschiedlichen Rechnern sparen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Sicherung Forum Datum
Neu Einsteiger aus dem Windows Lager sucht iBook Empfehlung Mac Einsteiger und Umsteiger 04.10.2014
iBook G4 ein paar Probleme Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2012
IBook kaufen Mac Einsteiger und Umsteiger 16.01.2012
iBook Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2011
Welche ältere Version von Photoshop Elemts läuft gut auf iBook G4 mit 10.5.8 Mac Einsteiger und Umsteiger 04.04.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche