iBook runtergefallen - Display kaputt? :(

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Hossie, 08.05.2006.

  1. Hossie

    Hossie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Guten Morgen liebe Gemeinde

    Heute morgen, vor ca 30min ist mir mein iBook auf dem Weg in die Uni runtergefallen. Also was heisst runtergefallen? Ich hatte es in einer Tucano Second Skin in meinem gepolsterten Rucksach, da ist es mir ca. 10 cm so eingepackt runtergefallen.

    Jetzt habe ich so streifen auf dem Display, alles geht ins Violette :(
    Ist das das Display das kaputt ist? Könnte man diesen Defekt allenfalls reparieren? :(

    Grüsse

    Hossie
     
  2. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Dir ist das iBook 10 Meter tief runtergefallen? Dann mal Hut ab, dass nur das Display defekt ist!

    Ja, das hört sich nach einem defekten Display an. Kann man nicht reparieren, sondern nur austauschen.
     
  3. maulwurf

    maulwurf Gast

    removed
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.07.2007
  4. Spee

    Spee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.02.2006
    10m? Und da ist nur das Display kaputt? Da kann man nur von Glück reden. Naja wenn du Bastler bist, kannst du dir ein Display über ebay ertsteigern und dich selber dran versuchen. Ansonten zurück zu Apple.
     
  5. Hossie

    Hossie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Uups Schreibfehler; mir ist das iBook 10 CENTIMETER runtergefallen :)
    Hat aber wohl trotzdem schon gereicht?
     
  6. dirklrot

    dirklrot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.07.2004
    iBook G3 : 400€ vor 1 1/2 Jahren.....waren aber keine 10m
     
  7. Hossie

    Hossie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Mein iBook hat jetzt ca. 2.5 Jahre auf dem Buckel. Bis jetzt hätte ich es für ca. 600 Franken verkaufen können.
    Aber für 400 Euro reparieren rentiert sich ja wirklich nicht mehr :(
     
  8. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    wenn es nur 10 Zentimeter waren, und das iBook zusätzlich in ner Tasche, würde ich ncicht auf ein defektes Display tippen. Eher ist der Kontakt zwischen Mainboard und Display lose geworden. Ich weiß jetzt nicht wie man bei Deinem iBook da rankommt, aber möglicherweise hilft das Feststecken des Displaysteckers und Dein iBook ist wieder heil.
     
  9. Hossie

    Hossie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Ich bin so traurig!! :(

    So schnell kann es gehen und ein treuer Wegbegleiter segnet das Zeitliche :(
     
  10. Friek

    Friek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Komisch mir ist meins mal ca. 3 m runtergefallen, da war gaar nichts! und bei dir fällt es 10 cm und gleich was kaputt! das ist ja echt mal pech!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook runtergefallen Display
  1. w_roy
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    339
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    657
  3. macRapp
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    908
  4. Frank84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    340
  5. vincent0711
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    564

Diese Seite empfehlen