ibook + ram

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von gammi01, 06.10.2005.

  1. gammi01

    gammi01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2004
    hi!

    nachdem ich mein 12" ibook mit den 1,33 ghz ram-technisch aufrüsten
    wollte bin ich mal auf die dsp-memory seite gegangen. laut der seite
    passt der pc2700 in mein ibook -> also gleich bestellt.

    tja, entweder ich bin zu blöd oder das ding passt da wirklich nicht rein.
    laut apple-gebrauchsanleitung soll der pc2100 reinpassen (vom 2700 steht nichts). laut dsp sollte der 2700 reinpassen (dafür steht dort nichts von
    einem 2100).

    hmm...help...thx
     
  2. LetzterDetektiv

    LetzterDetektiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Wenn DSP sagt, dass es passt, dann muss es auch. Ansonsten postwendend zurückschicken.
     
  3. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    was passt nicht? wird der riegel nicht erkannt, oder passt er mechanisch nicht? 2100 oder 2700 sagt nicht über die bauform aus, nur über die taktung. bauform ist in diesem fall 200pin so-dimm
     
  4. consignatia

    consignatia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Mein iBook läuft bestens mit 2700er.

    Wenn der Speicher ins Powerbook paßt, dann auch ins iBook. Habe ein 17" PowerBook und ein 12 iBook und kann die Speicherriegel einsetzen wie ich möchte. Es paßt!
     
  5. cec.

    cec. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Der muss passen! Denn 2100 oder 2700 sagt nichts über die Form aus. Wenn der Riegel aber nicht erkannt wird, schick ihn an DSP zurück, aber normalerweise muss er erkannt werden.
     
  6. gammi01

    gammi01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2004
    die mechanische form passt nicht zusammen. der riegel rutscht
    nicht unter die seitlichen "zäpfchen".

    habt ihr irgendwo im netz vielleicht schon eine idiotensichere
    (am besten mit bildern für ganz dumme) einbauanleitung fürs 1,33 12" ibook gefunden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2005
  7. superdolle

    superdolle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2005
    is doch nich so schwer, du schaust wo der RAM und die Speicherbank die Kerbe haben, drehst das dann so, dass das passen würde, setzt den RAM in einem 40-45° Winkel an drückst ihn sanft etwas in die Halterung, so dass der 2mm oder so reinflutscht und danach leicht nach unten drücken bis die beiden Metallbügel an der Seite mit den seitlichen RAM-Kerben einrasten und danach kannste es wieder zuschrauben.

    MfG
    superdolle
     
  8. gammi01

    gammi01 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2004
    tja, das hast du recht - normalerweise ist es wirklich einfach.

    aber...leider so nicht bei mir. die seitlichen metallbügeln passen nämlich
    nicht in die dafür vorgesehenen kerben rein...
     
  9. superdolle

    superdolle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.07.2005
    in welcher hinsicht, sieht es so aus, als ob die metallbügel zu kurz sind?
    falls das der fall ist, hast du den RAM nicht tief genug in die halterung gesteckt, als er noch im 45°Winkel war, und wenn es nicht daran liegt, hab ich auch keine ahnung mehr. Beim reinstecken ist nen kleiner widerstand den man überwinden muss

    MfG
    superdolle
     
  10. jbk037

    jbk037 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.09.2005
    so ein Zufall, habe gestern auch mit dem RAM meines neuen iBooks gekämpft.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass es im Vergleich zu meinem früheren Notebook relativ schwer ist, den RAM Riegel einzustecken. Aber - wie schon gepostet - wenn die Hardware Daten stimmen (SODimm mit 200 Pin) und die Kerbe an der richtige Stelle liegt, passt der Riegel auch nach einigem Hin und Her. Wie es bei mir letztendlich hingehauen hat, weiß ich schon gar nicht mehr. Ich habe allerdings darauf geachtet, den Riegel nicht im 45° Winkel einzustecken, sondern erheblich flacher. Zuvor habe ich die Metallbügel auch wenig nach außen bewegt, nicht gebogen! Erst wenn der Riegel richtig steckt, wird er dann von den Metallbügeln fest gehalten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen