iBook RAM im Powerbook?

Diskutiere mit über: iBook RAM im Powerbook? im MacBook Forum

  1. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.10.2003
    Hallo, kann ich den RAM aus meinem iBook (1ghz 12", 1gb 333er DDR SDRAM, PC2700) in meinem Titanium Powerbook (667Mhz)verwenden, und den dortigen 512er riegel in mein iBook setzen? (hab die genaue Bezeichnung des RAM beim Powerbook gerade nicht parrat..)

    -der iBook Ram ist ein aktueller Speicherriegel, dort hätte eigentlich langsamerer RAM auch verbaut werden können. mein Powerbook hat wohl eher den langsameren, aber ich weiss nicht, in wie weit hier überhaupt kompatibilität herrscht.... rein äusserlich (größe, form) würde es
    jedenfalls passen, aber ich hab ja keine Ahnung....
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Also meine Cent:

    Bei Apple finde ich beim Titanium PowerBook 667 (von dem's auch wieder zwei Revisionen gab) immer nur PC133 SD-RAM angegeben, der NICHT mit deinem DDR-RAM kompatibel ist.

    Ob die sich im Notebook-Format (SO-DIMM) äußerlich groß unterscheiden, weiß ich jetzt nicht. Ich hätte eigentlich "vermutet", dass wenigstens irgendwo eine "Kerbe" im Riegel anders ist, die ein Einstecken verhindert..
     
  3. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.10.2003
    hmm... daran könnte es scheitern. Ob die Kerbe im Riegel anders ist, weiss ich nicht. ach, und oops, sorry für's posten im falschen Forum, vielleicht kann der Admin hier diesen Beitrag zu den powerbooks werfen, danke!
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    PS:

    Ich hab interessehalber mal nachgeguckt, da ich auch noch DDR-RAM und PC-133-RAM (beides für Notebooks) habe. Äußerlich sehen die Riegel wirklich ähnlich/gleich aus, allerdings ist in der Reihe der elektrischen Kontakte eine "Kerbe", die an unterschiedlicher Position ist...
     
  5. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.10.2003
    ha.. war es nicht so, dass tatsächlich nur 512MB ram pro steckplatz verbaut werden konnten? also max. 1GB insgesamt... das wäre ja also eh schon nicht möglich... bah. habe nämlich gerade bei DSP mal geschaut, die führen nur 512MB riegel fürs tiBook...
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Naja, ich vermute lediglich, dass es PC133 SO-DIMM nur in Größen bis 512MB gibt, was dann ein Limit von 1GB erklären würde.

    Apple selbst schreibt auch, dass sich das Limit mit dem "highest density available" errechne... (D.h. möglicherweise könnte der Controller auch mehr verwalten, wenn es "größere" Riegel gäbe..)
     
  7. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    01.10.2003
    ...was im Resultat auf das selbe hinausliefe...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook RAM Powerbook Forum Datum
Brauche Infos zum RAM Modul für PowerBook und iBook MacBook 15.04.2007
Passen die RAM Riegel vom Ibook ins PowerBook MacBook 01.07.2006
Powerbook G4 Ram in neues Ibook MacBook 07.02.2006
kann ich ram aus powerbook in ibook bauen? MacBook 27.01.2006
RAM von Powerbook in Ibook?? MacBook 04.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche