iBook OS X auf iMac?

Diskutiere mit über: iBook OS X auf iMac? im Mac OS X Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Howdy! :)

    Vielleicht war es schon hier, ich finde es aber nicht: Kann ich meinen Panther des G4 iBooks 933 auf meinen iMac G3 600 installieren? Ziehe euren Rat einem Selbstversuch vor ... :D

    Danke!
     
  2. derpeer

    derpeer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2004
    Nein das geht (normalerweise) nicht. Abgesehen davon ist das illegal.

    Gruss
    Peer
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Können schon, dürfen nicht ;)

    Der FireWire-TargetMode ist dein Freund.
     
  4. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Wer ist das?
     
  5. derpeer

    derpeer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.03.2004
    Beim Starten des iMac APFEL-F (?) drücken (oder war's Apfel-T??). Es erscheint ein Firewire Symbol am Bildschirm. Er verhält sich jetzt wie eine Wechselplatte und Du kannst das System installieren. Einfach den iBook von CD starten und als Ziellaufwerk das "firewire-Laufwerk" wählen.

    Nur dürfen tust Du das in diesem Fall nicht.

    War doch so, oder?

    Gruss
    Peer
     
  6. stadtkind

    stadtkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Wer ich mal probieren. Testweise! :D Reicht ein normales FW Kabel (wie zu meiner HD)?

    Habe gehört, dass man für den iMac und OS X ein Patch / Firmware benötigt. Weiss einer, wo ich das finde?
     
  7. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Abgesehen davon, dass das technisch von Apple vielleicht unterbunden wird, lass dir nicht einreden das sei illegal. Die OSX Lizenz ist nicht an deinen Rechner gekoppelt. Wenn dein iBook kaputt geht, kannst du das OS ohne Bedenken auf einem anderen Rechner nutzen.
    Das OS auf Beiden zu installieren sollte auch kein Problem sein, ein Mobil und ein stationärer Rechner benutzt du ja nicht gleichzeitig. Hierzu gibt es aber sicher eine Menge gegensätzlicher Meinungen. ;)
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Ohne Wertung die rechtliche Lage:
    Das OSX darf definitv nicht auf zwei Rechner installiert werden. Auch dann nicht wenn immer nur einer in Betrieb. Das steht so ganz eindeutig in der Lizenzvereinbarung.

    Die Installation eines iBook OSX auf einem iMac ist gemäß der Lizenzvereinbarung allerdings nicht verboten, denn den Apple Computern liegt nur eine allgemeine SoftwareLizenz bei, die nicht auf einen Rechner oder die Auslieferung gemeinsam mit einem Rechner zugeschnitten ist (zumindest ist das bei meinen Rechnern so, wenn ich nichts überlesen habe). Natürlich darfst du das OSX nur dann auf dem iMac installieren, wenn du es vorher vom iBook gelöscht hast.
     
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.029
    Zustimmungen:
    1.314
    Registriert seit:
    13.09.2004
    RICHTIG!!!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche