IBook oder Powerbook

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Tipi, 05.06.2005.

  1. Tipi

    Tipi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Also erstmal schon vorher: Dieses thema steht bestimmt schon in einen thread aber mein computer spinnt gerade (nun mal kein mac ;) )
    So ok, also ich wollt fragen, da ich mir jetzt einen mac kaufen will, ob ich mir einen pb oder einen ib kaufen soll. Wie ist das Preis/leistungsverhältnis usw.?


    _________
    1+1=3 oder so... :)
     
  2. boernis

    boernis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    04.07.2004
    was geht max. kohletechnisch?
     
  3. Amarony

    Amarony MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Wofür brauchst Du es???
    Ein paar weitere Info´s währen ganz gut :D
     
  4. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    ein PB kostet dich ca. 300 € mehr (in der 12" Variante). Dafür bekommst du

    + ein edleres, kratzfestes Metall-Gehäuse
    + ein bißchen mehr CPU-/und Grafik-Power
    + ich denke insgesamt sind die PBs besser verarbeitet, es sind ja Profigeräte

    - geringfügig kürzere Akkulaufzeit
    - es wird schneller warm, der Lüfter springt öfter an

    Insgesamt ist es 'ne Kostenfrage. Wenn du genug Geld zur Verfügung hast oder es beruflich brauchst, greif zum PB. Für privat-Nutzer empfiehlt sich wegen des besseren Preis/Leistungsverhältnisses das iBook.
     
  5. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.06.2005
    hallo, ich bin hier "der Neue" :)

    ich steh auch vor der Entscheidung IB oder PB. Klar ist das PB edler, besser verarbeitet und etwas schneller, aber ich frag mich ob man den Performanceunterschied wirklich merkt. Wenn ich mir jetz ein IB kaufe und da noch einen 1GB Riegel reinpack und es dann mit dem Standart PB vergleiche - reisst es die schnellere CPU/Grafikkarte des PB dann trotzdem noch raus oder sind die beiden dann fast gleich schnell? Bin kein Grafiker, werde eh nur office Zeug machen, surfen, itunes benutzen und vielleicht mal ein Video schneiden, aber halt nix profimäßiges. Von daher würde ich die bessere Performance/Geschwindigkeit eh nich so merken. Die 300-400 Euro Mehrpreis würd ich also eher deswegen hinblättern, weil des PB einfach edler und kleiner is. Das Aussehen is mir eigentlich schon sehr wichtig, deswegen fällt mir die Entscheidung halt schwer.

    Und wie is da genau mit der Lautstärke des PB? Ist es lauter als z.B. ein Centrino Laptop? Ich hab ein 15,4" Toshiba mit 1,5ghz und das is flüster leise, ein Ausatmen aus der nase is vergleichsweise lauter :)
    Hab mir hier schon viel durchgelesen im Forum und die meisten sagen, dass apple books generell leiser sind als windows books (centrinos wohlgemerkt). Oder gibts da noch andere Meinungen?


    Is bestimmt son klassischer newbie Beitrag von mir, ich weiss :) aber ich les schon seit knapp 2 Wochen hier mit und bin echt begeistert von den Apfel Produkten. Als ich mir mal die ganzen Videos zu den Features des Tiger auf der Apple Seite angesehen hab, hab ich mich vor Freude nich mehr eingekriegt lol Das is ja echt saugeil... Dashboard und Expose!!! yea man, da werd ich meinen Spass mit haben :)

    Chris
     
  6. Metallican20

    Metallican20 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2004
    Sorry aber da muss ich dich enttäuschen. Die aktuellen Pb sind leider allesamt lauter als derzeitige Centrinos.
    Zu nächst ist da die schnelle Festplatte (die wirklich super ist und so)-eben laut. naja, laut?!- na eben so dass das geräusch nie weggeht und man man es quer durch den raum hört. (zumind. bei den 60 Gb Modellen)
    Der Lüfter geht bei der Prozessoreinstellung minimal und kaum Prozz-last nie an.-so is gut!
    Aber: ab "normal" oder "höhere Leistung" (Die man einfach braucht weil sonst an ein flüssiges arbeiten nicht zu Denken ist) und ein wenig surfen und nebenher ne Mp3 hören ist leider schluss mit ruhe.
    Beim Spielen sowieso ( aber da ist es egal)

     
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2005
  7. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.06.2005
    hm okay.. dann wirds wohl doch das ibook werden. Is auch denk ich mal die vernünftigere Lösung für mich. Dafür gönn ich mir dann beim desktop n ordentlichen Brummer :) Beim imac 20", welchen ich in Aussicht habe, haben mich die zahlreichen threads über den Lärm schon bissl abgeschreckt. Bin halt auch seeehr verwöhnt von meinem leisen Centrino.
     
  8. dissi

    dissi Gast

    ibooks sind nicht zu hören .. höchstens das ganz leise festplattengeräusch.. als ich es neu hatte, hab ich mich immer gefragt, ob es denn an ist, weil ich nichts gehört habe
     
  9. Tipi

    Tipi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.05.2005
    Eigentlich hat ich auch an so etwas gedacht. Nunja 300 € mehr aus zugeben nur für ein edleres aussehen. Ich weiß nicht. Ich will vielleicht auch noch ein bisschen mit spielen(also jetzt nicht die neusten spiele, diblo2 z.B woll ich drauf spielen). Ich glaub das da schon ein pb besser ist oder?
     
  10. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Also diablo 2 läuft auch auf einem iBook gut, außerdem hast du keine kohle mehr, wenn ich dich da an deine Bestellung bei Dell erinnern darf :D
    Du darfst nicht vergessen das du noch RAM dazu kaufen musst und dann bist du schon bei 450 € mehr (bei + 1 GB RAM)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen