iBook - Monitor schaltet sich bei 20% Restladung ab

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von thomas_roeder, 13.02.2004.

  1. thomas_roeder

    thomas_roeder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    ibook monitor wird schwarz

    hallo zusammen,

    schon mehrere male hat sich mein ibook bei einem akkustand von 20% in den ruhezustand geschaltet.meistens (wenn ich an den strom gehe) wacht es wieder auf.gerade eben hat das wieder mal nicht funktioniert und ich habe das ibook mit shift ctrl option und der anschalttaste ausgemacht und den akku rausgemacht.woran konnte dieses problem liegen?kann ich denakku bei laufendem computer wieder einbauen?
    schonmal danke fuer eure hilfe!

    thomas
     
  2. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Habe solche Dinge noch nicht erlebt. Mein iBook meldet sich bei 12% (?) und läuft dann noch und läuft und läuft...
    ich mache oft (eigentlich immer) den Akkuwechsel bei Netzbetrieb - nie Probleme.
    Habe mir auch dieses zweifelhafte (?) Akku-Update installiert, hatte aber vorher auch nie Probleme.

    ...was schreibe ich hier eigentlich? Kurz: ich habe keine Ahnung, aber normal ist das nicht!
     
  3. thomas_roeder

    thomas_roeder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    hallo hanselars

    normalerweise meldet sich mein ibook bei 5%, nur manchmal geht er eben in den ruhezustand
     
  4. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Vielleicht ist ja einfach die Anzeige des Batteriestatus nicht mit dem tatsächlichen Ladezustand synchron.
    Könntest das Batterieupdate von Apple mal ausprobieren, wobei anzumerken ist, dass Du es wohl NIEEEEEE wieder runterbekommst.
     
  5. aska

    aska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    In den Akkus von Power- und iBooks sind Chips die den Ladezustand überwachen, je nachdem wie der Akku benutzt wird kommt der Chip schon mal durcheinander. Wenn Dein iBook bei 20% einschläft, dann liegts nicht an OS X oder dem iBook, sondern an diesem Chip.
    Du kannst versuchen den Akku mehrmals immer voll zu laden und zu entladen (also nicht nur n bisschen laden/entladen, sondern immer bis zum Anschlag), ev. hilft das dem Chip klar zu machen wo 0 und 100% sind.

    Wenn Dein iBook am Netzgerät hängt kannst Du den Akku raus + rein machen wie Du lustig bist, schaden sollte es dem iBook nicht - egal obs läuft oder nicht. Das Entfernen des Akku bei Netzbetrieb ist aber nicht nötig, früher schonte das die Akkus, heute ist die Ladeautomatik intelligent genug den Akku nicht zu überladen.
     
  6. Sinalco

    Sinalco MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Reset der PMU

    Du könntest zusätzlich noch einen Reset der Power-Management-Unit durchführen:
    Beim Start "Apfel"-"Alt"-"Shift" und den Einschaltbutton 5 sec. drücken.

    Gruß, S.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Monitor schaltet
  1. Synthifreak
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    571
  2. Talus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    281
  3. mindfreak2010
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    294
  4. mike99
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    896
  5. martinibook
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    317

Diese Seite empfehlen