Ibook geht nicht mehr an!!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von luedfe, 06.02.2005.

  1. luedfe

    luedfe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Hallo zusammen,

    hab da ein kleines Problem mit einem Ibook 14" neues Modell.
    Lässt man den Bildschirm offen und das Ibook fällt nach einer
    Weile in den Ruhezustand passiert es dass sich der Rechner dann nichtmehr
    aktivieren lässt, d.h. ich kann sowohl auf die Tastatur drücken als auch auf den Powerknopf (sogar wenn ich diesen lange gedrückt halte passiert nichts) Erst wenn ich den Akku dann entferne und neu einlege geht der Rechner wieder an.

    Kennt jemand dieses Problem??
     
  2. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    folgendes: leuchtet die die Caps lock wenn du draufdrückst und der rechner sich nicht aktivieren lässt? Selbiges fur NUM ?!

    Kann 2 Gründe haben: entweder schmiert der Rechner ab, wegen USB Peripherie oder
    ein RAM Riegel ist defekt.

    Ein evtl ditter wäre: Logicboard, aber die Fehler sollen ja behoben sein. Da muss noch Grafikfehler auftreten
     
  3. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    vielleicht irgendwas mit dem akku.. ist der auch schön kalibriert worden und nun voll geladen?
     
  4. leowe

    leowe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2003
    beobachten! wenn's nicht besser wird, dann ist das hackbrett im eimer. bei mir hat's so angefangen und dann ging der bildschirm in streifen über und dann wurde mir auch ganz schlecht. jetzt ist das ibook einmal ausgenommen und wieder mit neuen äpfeln gefüllt und funktioniert problemlos. (das einschaltproblem ist damit auch verschwunden)
     
  5. Napirator

    Napirator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.11.2003
    Einige Rechner mögen das gelbe Dreieck unter Systemeinstellungen/Energie sparen/Ruhezustand nicht. ( Der Monitor geht in den Ruhezustand, bevor der Bildschirmschoner aktiviert wird. Klicken Sie....) Schau mal..
     
  6. Galdo

    Galdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2004
    Hast du schon mal die PMU zurückgesetzt (Tastenkürzel weiß ich leider jetzt net) - evtl auch den PRAM (Apfel-Alt-P-R 3*Startsound erklingen lassen)

    Galdo
     
  7. Hippi

    Hippi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.01.2005
    @Napirator

    Danke für den Tipp, war grad auf der Suche warum mein iBook gerade eben nicht mehr aufgewacht ist und siehe da, das gelbe Dreieck war da... Denke das müsste mein Problem gewesen sein, da es grad zum ersten Mal passiert ist und ich vorher "Energie sparen" auf "automatisch" gestellt hatte...

    Grüße Hippi
     
  8. Meilenstein

    Meilenstein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    15.01.2005
    hatte das gleiche Problem und habs auch nur mit Akku entfernen wieder wachbekommen. Hab dann auch alles Mögliche probiert....

    Bin dann aber darauf gekommen dass das iBook nur bei niedrigem Akku nicht mehr aufwacht. (evtl. auch in Kombination mit der Energiesparfunktion)
    Wenns wieder passiert einfach mal Netzteil ranhängen ;)

    Interessant ist aber warum nach Akku raus/rein es wieder aufwacht obwohl der Akkuzustand ja gleich bleibt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook geht
  1. Synthifreak
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.354
    Synthifreak
    23.11.2013
  2. cj1234
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    330
    cj1234
    07.01.2013
  3. csb
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    606
  4. wumkilla
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    357
    wumkilla
    21.02.2011
  5. kaymarkkay
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    617
    kaymarkkay
    28.10.2010