iBook G4 und USB Stick

Diskutiere mit über: iBook G4 und USB Stick im MacBook Forum

  1. frank66

    frank66 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Hallo ,

    ein schwieriges Problem, ...

    das i-book( 01/2004) kann den USB Stick (von CnMemory Blue Perl 256 MB) nich lesen.
    Am PC alles ok !! mit Fat 32 formatiert, auch damit geht es nicht "OSX kann vorhandenes Volumen nicht lesen- jetzt formatieren?"
    Wenn ich es auf dem apple formatiere kann er den Stick lesen aber der PC nicht mehr....schade !!!!!!
    Im Festplatten-Dienstprogramm ist auch keine Möglichkeit vorhanden "Fat 32" zu wählen !
    Auf den aktuellen apple ´s funktioniert alles, im Laden getestet !

    gibt es eine Lösung dieses Problems oder mus ich doch einen neuen apple kaufen ;)

    vielen Dank für die Hilfe

    Frank
     
  2. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Neuer Stick ist billiger ... ;)
     
  3. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    Registriert seit:
    08.12.2003
    hast du den stick am mac
    mit ms-dos dateisystem formatiert?
    hatte immer no-name sticks (32, 128, 512 MB)
    und nie probleme mit dem austausch, wenn so formatiert
     
  4. frank66

    frank66 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2004
    ...mein apple schlägt mir garnicht vor : mit ms-dos dateisystem formatieren !
    das es das gibt habe ich auch schon gesehen, bei den NEUEN apple !!
    kann ich wohl das Programm ( Dienstprogramm ? ) erweitern ???....
     
  5. cyberrob

    cyberrob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2003
    Welches Mac OS X hast du denn? Vielleicht ist es ja auch einfacher, du lässt dir den Stick von jemandem mit 'nem Windows-Rechner formatieren.
     
  6. vegas-

    vegas- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Im Festplatten-Dienstprogramm gibt es unter dem Partitionieren-Reiter unten irgendwo einen Knopf mit "Weitere Optionen" oder sowas. Da kann man dann einstellen, dass er einen MBR haben soll und dann sollte er das MS-DOS (FAT32)-System in der DropDown-Liste freigeben.

    Hatte ich auch neulich mal bei einer externen Festplatte. Vielleicht hilft es Dir ja, ansonsten kannst es ja auch mal mit iPartition oder ähnlichen Programmen versuchen.
     
  7. frank66

    frank66 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2004
    os x ist 10.4.8 (bin nicht ganz sicher, gerät ist im moment nicht bei mir ! ) vor drei Wo aktuelles update !

    ..ja das mit dem PC formatieren hab ich ja schon probiert, aber wie schon gesagt, der apple kann auch das (FAT 32 o. Fat 16) nicht lesen !!!!!
     
  8. frank66

    frank66 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.02.2004

    ...ok das werde ich mal probieren,
    vielen Dank soweit ....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook USB Stick Forum Datum
Display iBook (Dual USB 12") und Powerbook G4 12" - immer das gleiche? MacBook 18.08.2012
ibook g4 - sicherung bei den usb ports? MacBook 06.04.2011
Ibook: Keine Internet-Verbindung mit USB-WLAN-Stick MacBook 22.09.2006
ibook modem vs. dvbt usb stick MacBook 20.01.2006
Passender USB-Stick zum iBook? MacBook 14.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche