iBook G4 Totalausfall!!

Diskutiere mit über: iBook G4 Totalausfall!! im MacBook Forum

  1. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Hallo Leute,
    ich brauche jetzt mal GANZ dringend und schnell Hilfe, da ich ab Donnerstag im Krankenhaus bin und da eigentlich mein schönes iBook verwenden wollte um meine Arbeiten fertig zu kriegen.
    Angefangen hat es gestern abend, als ich das iBook aus dem Ruhezustand geweckt habe und iTunes weiterlaufen lassen wollte. Plötzlich ging das Programm einfach aus und ich bekam den Hinweis, dass etwas im Programm nicht stimmt oder so. Jedenfalls fragte er mich, ob ich einen Fehlerbericht senden wolle, ihr wisst schon ^^

    Na gut, ich habe mir mal nichts dabei gedacht und einfach heute morgen wieder die Arbeit aufgenommen. Vor 30 Minuten etwa kam der Totalausfall: alle Programme sind abgestürzt und ich bekam die Aufforderung das System neuzustarten indem ich die Power-Taste gedrückt halte. Auch das tat ich und das Ergebnis ist folgendes:
    Beim Starten kommt das iBook nicht weiter als bis zu dem Apfel mit dem Kreissymbol, das unendlich weiter rotiert. Habe mal versucht über Apfel + Alt + P + R etwas zu erreichen, aber Fehlanzeige.. Auch wenn ich die CD (DVD ;)) einlege und C gedrückt halte, passiert nichts. Einmal habe ich einen blauen Bildschirm dabei erhalten, aber auch da kam nichts weiter und jetzt höre ich nur noch gelegentlich das DVD Laufwerk dabei rappeln. Kurz darauf stellt auch das den Betrieb ein und nichts geht mehr.
    Mit Apfel + S kam ich schon weiter, allerdings habe ich null Ahnung von den ganzen Befehlen und weiß nicht wie ich damit weitermachen soll um herauszufinden an was es liegt.

    Gleich dazu muss ich sagen: ich habe NICHTS an dem System verändert was die Hardware angeht. Es ist alles noch so wie beim Kauf, keine Speichererweiterung, allerdings eine größere Festplatte habe ich einbauen lassen (von Apple natürlich).

    Brauche dringend die Daten vom iBook! Hoffe doch mal, dass es kein Hardwaredefekt ist und ich das irgendwie anders lösen kann. Weiß jemand Rat?? BITTE!
     
  2. morten

    morten Gast

    Versuch dein Problem mal hiermit zu lösen:

    klick
     
  3. prehhab

    prehhab MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.10.2003
    Ich hatte mal so einen ähnlichen Fall mit meinem Powerbook.
    Beim Einbau der Festplatte wurde das Verbindungskabel an der Festplatte nicht richtig eingesteckt und es gab einen Wackelkontakt mit dem Effekt, dass das PB öfters mal abstürzte oder gar nicht mehr anging.

    Vielleicht mal den richtigen Sitz des Kabels auf beiden Seiten überprüfen.
    Nur mal so ein Gedanke...
     
  4. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Hatte heute auf der Arbeit 4 Stunden Zeit mich mal mit dem System zu beschäftigen, sprich ich hab den Singel-User Modus hin und her gefummelt, bis ich irgendwann aufgegeben hab xD
    Gut, es war die Erfahrung wert, dass ich jetzt ein wenig mehr mit den Befehlen klarkomme, aber darum geht es jetzt nicht.

    Ich hab dann noch etwas im Internet gesucht und mal mit gedrückter Alt-Taste gestartet. Das ging komischerweise ganz gut und ich konnte einen Hardwarecheck machen, der mir dann sagte, dass der Speicher schuld sei. Tja, und dabei handelt es sich ausgerechnet um den eingebauten Speicher, also muss das iBook wohl eingeschickt werden. Morgen früh werde ich mich nochmal bei dem Laden wo ich es gekauft habe er kundigen, ob ich ein Backup kriegen kann und evtl. ein Ersatzgerät, weil ich schon gerne im Krankenhaus weiterarbeiten wollte und aus zeitlichen Gründen auch muss..

    Danke für eure Tipps und alles! Blöder Speicher Q_Q
     
  5. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    RaGGi - ich drück Dir die Daumen, daß Du das Problem doch noch rechtzeitig in den Griff bekommst! Und GUTE BESSERUNG!
     
  6. RaGGi

    RaGGi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2004
    Danke, das kann ich gebrauchen. :)
    Aber ich kann ja nicht mehr viel machen jetzt. Ich weiß was das Problem ist, aber es hängt an den Leuten von dem Laden wo ich das gekauft hab, ob die es schaffen mir wenigstens ein Ersatzgerät für die Zeit zur Verfügung zu stellen und meine Daten noch zu sichern, damit ich weiterarbeiten kann. Morgen früh steh ich bei denen auf der Matte ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Totalausfall Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
Ibook G4 Totalausfall, knacken, knistern.. MacBook 06.08.2009
iBook G3 - schon wieder Totalausfall!! Was ist nur los? MacBook 18.10.2005
iBook Totalausfall!Brauche eure HILFE! MacBook 13.06.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche