ibook g4 oder pb g4 867mhz?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von peddoluxe, 24.03.2004.

  1. peddoluxe

    peddoluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2004
    Hab mein book in der Reperatur und frage mich jetzt, ob ich mir dafür ein gebrauchtes 12" pb mit Garantie für 1300 euronen kaufen soll. Die sind zwar beide annähernd gleich schnell, aber wir streben doch alle nach dem Optimum und da sieht Allu schon ne ganze Ecke schicker aus....blabla

    Ich dreh mich gedanklich im Kreis, helft mir bitte
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ich würde das nur machen wenn das PB ein Superdrive hat. Alles andere kann das iBook eigentlich genauso gut.
     
  3. Michael007

    Michael007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    ...und schicker als'n iBook sieht's nun wirklich nicht aus, ge ;-)
     
  4. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Abgesehen von den Anschlüssen und deren Möglichkeiten und das evtl. vorhandene Superdrive ist der Unterschied wirklich gering.
    Hab gerade mal dafür die MacUp 01/2004 rausgesucht und im Test ist im Gesamtergebnis das PB G4 867 gegenüber dem iBook G4 800 nur um 2% schneller.
    Gesamtergebnis war: 70% zu 68%.
    Als 100%-Maßstab war das 17'' PB G4 1GHz herangezogen worden.
    Getestet wurde die Geschwindigkeit der Festplatte, 2D-Grafik, 3D-Grafik, PS 7, MPEG2-Kompr., MP3-Kodierung und Datenkompr.

    Nur als Hinweis.

    P.S. Die 1000 Beiträge sind voll. :D;)
     
  5. consignatia

    consignatia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Hm, wenn Du ein 12er PB für 1300.- Euro mit Garantie bekommst, ist das (wertmäßig) kein schlechtes Geschäft. Du bist mit Deinem iBook eh unzufrieden, oder (wg. Verarbeitungsqualität)? Außerdem erziehlt man für iBooks noch Höchstpreise (bei Ebay).

    Mir persönlich gefällt jedoch die Tastatur des iBooks so gut daß ich es nicht gegen ein Powerbook eintauschen würde. Außerdem wird das kleine Powerbook sehr heiß (hatte bereits 2 12er PBs, war bei beiden so). Ob das ein Nachteil ist, muß jeder für sich entscheiden. ;)
     
  6. peddoluxe

    peddoluxe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.01.2004
    bin immer noch am grübeln, alu ist halt echt edler als plastik, nunja.... schwere geburt
     
  7. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    ich hab das gleiche Problem hab ein g3 ibook und bin am überlegen ob die nächste anschaffung ein PB oder ein g5 wird...mh.....also das mit nur 2 % schneller schockt mich ja jetzt, denn die Grafikkarte in den PBs hat doch doppelt so viel ram wie die in den Ibooks und ich denke man muss doch auch merken ob mein ibook 640 mb ram hat und das PB 1,5 gig odeR ?
     
  8. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004
     

    Also wenn dir mein Senf schmeckt.....Ich finde die mangelnden Anschlußmöglichkeiten und kein Audio IN/OUT, dann die Verarbeitung des iBooks und so, ich kann dich verstehen, du willst halt einfach in die andere Liga.

    Will ich ja auch (hab n iBook 933, 640MB), aber die KOHLE, mann.

    Also, wenns dich net schmerzt, dann drei Möglichkeiten:

    1. pB kaufen, weil geil und schon ma im richtigeren Fahrtwasser, und man muß ja schließlich üben, aberrrr

    2.irgendwie noch zwei, drei Tage warten und dann vielleicht neue pB angucken,d.h. Oma fragen obs Weihnachtsgeld diesmal früher gibt und vielleicht nicht jeden Kaffee in der Stadt trinken ..

    3. damit drittens dein Switch nicht zu gering ausfällt, denn das wären bei 1300 Euroniken dann doch n bißchen hart an der Grenze...so summa sumarum ist dann der technische Schwung wahrscheinlich nicht so krass anders

    4. aber ma was Anderes, warum kein 15', ist eh viel bessa, ich kann die Leut mit den fitzel Books kaum nachvollziehen. KLar, es muß ja kein 17' sein, aber fpr die ganzen Apple relevanten Dinge brauch man doch Platz, oder hast du zweiten TFT? Dann wäre es ja verständlich.

    p.s. ach und bevor ichs vergesse, also die pBooks 12' sind echt goil, die machen echt was her, und der Test, der da oben erwähnt wurde stimmt ja wohl null!!!!!
    Ich hab alle Zeitschriften darüber gelesen und recherchiert:

    Das 12' pB ist um Längen bessa, allein die Tastatur, die Verarbeitung, man hier stimmt einfach alles. Und die Wärmeentwicklung ist echt ertragbar-stellt euch doch nicht so an;).
    Mann für 1300 Eurotikas würde ich das Teil fressen!
    Der "EGGER" da oben hat sich wohl in die alten 12' verguckt bei dem Test, hab ich am Anfang auch gemacht.

    Also ich würds fressen, echt!!!

    *hau rein*

    p.s. warum mach ich das eigentlich? Weil ich leida n iBook finanziert hab und son Angebot einfach vor drei Monaten noch net da war!!! GRRRRRRR!
     
  9. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004
    ähm, net so viel Grübeln, sonst bitte ich dich um die Adresse des Verkäufers!:D
     
  10. j-man

    j-man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    10.03.2004
    vergleich' mal beide Geraete von der Groesse - da kommt Dir das iBook wie ein 13" Geraet vor ;)

    Ich hab' mir grade erst das PB gekauft, wuerde ich an deiner Stelle auch tun! (Ohne jedoch sonstwie Vorzuege arstellen zu koennen...)

    Gruss,

    J-man
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen