iBook G4 - Nach Update hängt es sich immer wieder auf - was tun?

Diskutiere mit über: iBook G4 - Nach Update hängt es sich immer wieder auf - was tun? im MacBook Forum

  1. aclumb

    aclumb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    ibook hängt sich auf!neuinstallation?

    hi,vielleicht habt ihr noch einen rat für mich!
    mein ibook hängt sich seit dem letzten update ständig auf!
    lässt sich dann nur durch langes drücken des an/aus knopfes ausmachen!
    wie formatiert man die festplatte,um dann osx panther nochmal neu zu installieren?vielleicht hilft das ja!
    und wie macht man diese sicherung,damit man nach update auch wieder zurück kann,falls das update kein erfolg gebracht hat!?
    vielen dank und mfg aclumb.
     
  2. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
    Was meinst du mit - es hängt sich auf?

    Hab auch das Update gemacht - no Probs.

    Hab am Anfang das Ibook aber trotzdem platt gemacht und mac os x neu draufgespielt. Einfach Mac Os X Cd rein und fertig. Hab es aber nur gemacht, damit ich die Sprachpakete und die Druckertreiber weglasse - spart man sich wirklich ein paar Gig... glaube es waren über Zwei Gig...

    Greetz
    Slex
     
  3. aclumb

    aclumb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    formatieren?

    okay die cd einlegen ist klar!
    ein freund hat mir gesagt man kann durch kleicken des apfels links oben in ein partitionsprogramm kommen,wo man die platte erst löschen kann bevor man neu installiert?!
    wie geht das denn genau?
    danke!
    mfg aclumb.
     
  4. aclumb

    aclumb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    mit aufhängen meine ich,dass es weder vorwärts noch rückwärts geht!die maus geht nicht mehr!gar nix geht!nur ausschalten wie oben geschreiben geht!
     
  5. Wann passiert das?
     
  6. Servus,
    wie du einen Backup machst (Sicherung deines Systems und Daten), ob mit dem Festplattendienstprogramm oder mit CCC (CarbonCopyCloner), musst du selbst entscheiden. Es gibt einige Threads dazu. Die Daten an sich, sowohl Dokumente als auch z.B. Einstellungen für das Internet, kannst du einfach kopieren (auf externe Festplatte z.B.) So wie du es darstellst, hat es ja wohl auch keinen Sinn, das System zu sichern, wenn es eh abstürzt. Welche Daten du genau aufheben/kopieren musst, erfährst du ebenfalls mit ein bisschen Suchen hier im Forum (du kannst einfach auch mal z. B. nach "Mail" suchen und da siehst du schon wo was liegt und mit ein bisschen logischem Denken merkst du selbst, was du kopieren musst).
    Festplatte löschen/initialiseren geht über das Festplattendienstprogramm (Programme/Dienstprogramm).
    Allerdings musst du in diesem Fall von CD starten und das Programm von dort laufen lassen (bei laufendem Motor den Motor ausbauen geht halt schlecht, daher von externe CD starten). Also von CD starten, Programme (von CD!) öffnen, und das Dienstprogramm Festplattendienstprogramm starten. Dann installierst du Panther neu.

    Was dein Freund dir erzählte betraf nur OS 9 (so weit ich mich erinnere), nicht OS X.

    Aber ich sehe gerade, dass Hilfe auch von anderer Seite naht – vielleicht hat ._ut ja noch einen Tipp für dich, wie es ohne Neuinstallation geht.
     
  7. aclumb

    aclumb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    okay vielen dank schonmal für die hilfe!
    also auf dem ibook ist noch nicht viel drauf,so dass ich am liebsten alles löschen würde und dann die programme neu draufspielen möchte!die wenigen daten die entstanden sind werde ich versuchen zu brennen!
    also das ibook bleibt bei den kleinsten rechenaufgaben hängen,wie im internet surfen oder daten von cd auf den schreibtisch kopieren!oder nach arbeiten und abspeichern im word!
    meint ihr es könnte an der hardware liegen?
    es wurde bisher echt kaum beansprucht.und warum sollte das update so ein fehler hervorrufen!?
    ich bin verwirrt!
    hoffe ihr wisst weiteren rat!
    vielen dank!
     
  8. Wenn es sich bei Word um das alte (aus Office 98) handelt, das nur unter Classic läuft, dann schmeiß es weg. Das bringt bei mir nämlich auch immer alles zum Absturz.
    Dass dein iBook ein Firmware-Update braucht, glaube ich zwar nicht, könnte aber sein. Diesbezüglich gibt es Threads mit Links, wo du erkennen kannst, ob dein iBook eines braucht (sofern beim Surfen dein book nicht wieder abstürzt …:( )
     
  9. aclumb

    aclumb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    18.11.2003
    nein nein das neue office paket und es ist ein ibook g4!
    brauche ich dafür ein firmware update?wohl eher nicht oder?
    es ist schon komisch!
    naja werd glaub mal alles neu draufspielen und hoffen,dass das hilfe bringt!es sei denn ihr habt noch weitere tips!
     
  10. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
    hast du schon eine wartung vollzogen?

    rechte reparatur
    PRam löschen
    PMU löschen
    usw usf

    hast du vielleicht eine airportkarte im gerät die nicht richtig sitzt?
    ein ram erweiterung die mit os x nicht auf der selben wellenlänge ist?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Nach Update Forum Datum
iBook G4 fährt nach Update nicht hoch MacBook 23.12.2008
Ibook 12'': Sporadisches Displayflackern nach 10.4.4. Update? MacBook 03.02.2006
IBOOK Lüfter nach Update 10.4.4 MacBook 12.01.2006
iBook G4 bootet nach Update nicht mehr MacBook 06.12.2005
iBook startet nach Update auf 10.3.9 nicht mehr... MacBook 16.04.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche