ibook G4-ist es reif

Diskutiere mit über: ibook G4-ist es reif im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Metallican20

    Metallican20 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2004
    ibook G4-ist es reif?

    Hallo allerseits,

    Habe folgendes Problem, dass mir den Schlaf raubt:

    Also: Ich hatte mal ein ibook G3-600 late 2001 mit 384mb ram.
    Es war richtige Liebe, wie ihr sie alle kennt, wie das halt so ist mit dem ersten MAC. AM Anfang war 10.0.1 drauf mit 128MB Ram.-LEID!!!
    Aber!-Ich liebte es.
    Dann mit 10.1, 10.2 wurde es besser aber eben weit davon entfernt dass ich es nicht eingestehen konnte: Das DIng war einfach *******-LAngsam!!!(Aber ich will nicht mehr darüber reden)
    Ich hab das Ding vor einem halben Jahr um 800 euro verkauft (meiner Freundin-ich weiß ist zu viel aber sie hat darauf bestanden)

    Jetzt habe ich ein Athlon64 Laptop mit einer Radeon 9600 und WInXP-Home. Ich war wie erschlagen von der Leistung. (ALle jenen die immer meinen WInXP könne nicht Multitasken sollten endlich mal die Augen öffnen- auch wenn es das nicht gut kann-braucht es nicht, denn die Hardware macht das lockerst wieder wett sodass programme immer noch nacheinander schneller starten, snappier sind und das ganze system absolut stabil und flüssig bleibt-mein ibook war nicht mal flüssig wenn ich Notizzettel als einziges Programm offen hatte und sachen notiert habe)

    Aber jetzt zu meiner Frage: Da ich jeden Tag mein altes ibook bei meiner Freundin sehe zerreist es mir jedesmal das Herz.

    Mir ist auch klar, dass kein ibook (auch kein PB, teilweise auch kein MIDrange G5 bei manchen Sachen, zb.: UT2004 konstant bei 79fps egal wo alles auf max....) kein konkurrent sein kann
    Aber können die jetzt kürzlich herausgekommenen ibooks OSX (mit 512Mb versteht sich) vernünftig befeuern.
    ich meine so richtig!!
    Es kann doch nicht sein, dass Apple seit 3 Jahren es nicht schafft ein ibook rauszubringen, dass das eigene BS flüssig laufen lässt
    Mit flüssig meine ich elementarste Dinge wie Fenster resizen, SAfari öffnen, durch den Finder flitzen, und vor allem: MS WORD war am G3 ein unzumutbarer graus an langsamkeit, mit dem 1Ghz+ G4 muss das doch gehn,..... ohne jegliche Verzögerung
    Ich will auf dem Gerät ja gar nix spielen, nix Video schneiden,...(vielleich ein wenig Gimp)
    Es geht mir nur darum, dass es mir nicht langsam vorkommt

    Denn ich überlege wieder zurückzukommen
    entweder 12" oder 14" 1,2GHz
    Seid bitte ehrlich.
    Und jetzt nicht der die üblichen: " mein ibook G3-800 fühlt sich an wie ein 2,4 Ghz Pentium 4"-ihr wiebelügt euch doch selber (Aber das habe ich früher auch gemacht.

    Wenn ihr sagt, dass die neue Generation das packen sollte, stell ich mein WIntel-Ding auf ebay und ab gehts zum Apple store...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2004
  2. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.09.2003
    naja ein schnelles word wirst du nicht haben im moment, weil das is schlecht programmiert. aber im sommer kommt ja das neue.
    sonst flitzt das ibook nur so dahin ...
     
  3. minti

    minti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2004
    hehe, wie wahr, wie wahr.
    mein eMac ist nichtnur laut, sondern der stottert sich hier teilweise was zusammen mit den fenstern, da ist alles dran.
    es handelt sich um einen G4 800 mit 640 mb ram (also "fast" so schnell wie ein G4 ibook der etwas älteren generation).
    am erstaunlichsten finde ich persöhnlich, dass expose bei mir total flüssig läuft (selbst bei 10, 15, 20 fenstern noch, aber dass es total ins stocken kommt, wenn ich das safari fenster mal größer machen will oder mit dem scrollrad scrolle.
    ich plane meinen mac zu verkaufen, und mir ein pc notebook mit Win2000 oder redhat zuzulegen (oder beides ;).
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Die Entscheidung kann Dir wohl keiner abnehmen...

    Definitiv isses aber so, daß OSX auf Quarz-Extreme-fähigen Macs (also ab 32 MB Video-RAM) durchaus knackig läuft, wenn auch nicht unbedingt so knackig wie XP. Ich habe hier den Vergleich zwischen einem 600 Mhz iBook (8 MB Video-RAM) und einem 800 Mhz G3 iBook (32 MB Video-RAM). Aqua ist auf dem 600 Mhz iBook deutlich zäher.

    So schnell wie XP in Sachen Interface wird OSX so schnell nicht werden. Erstens weil Quarz deutlich mehr zu tun hat, zweitens weil Apple bei Prozessor und vor allem bei der Architektur geschwindigkeitsmäßig nach wie vor hinterherhinkt.

    No.
     
  5. Metallican20

    Metallican20 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Hey find ich gut, dass ein Wiener zuerst antwortet, Grüße aus der schönen Josephstadt.
    Dass das mit WOrd an miesem Code liegen kann leuchtet mir ein, da das echt unter aller SAu war. Vorallem da ich im Studium die ganze Zeit auf das Office angewiesen bin. sprich immer ein paar Word files offen, einen browser, icq, 2-3 pdf´s 1-2 PP-präsentationen,...das war viel zuviel fürs ibook-schaffen das die neuesten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2004
  6. yu8Fushe

    yu8Fushe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2004
    mit Panther ist es reif

    ich habe schon seit 1 1/2 Jahren ein PowerBook mit 1GHz + 1MB L3-Cache.
    Das iBook hat ebenfalls 1GHz jedoch nur 512kb L3-Cache.
    Für Videoschnitt ist also laut diversen Mac-Zeitschriften das iBook aufgrund seines geringen L3-Caches nicht geeignet bei Office Anwendungen soll jedoch laut Benchmarks kein Unterschied zu bemerken sein.

    Das Scrollen hab ich beim Mac auch immer sehr mühsam empfunden, seit ich jedoch vor ein paar Monaten ein Systemupdate zu 10.3 hinaufgeladen habe hat sich dieser Zustand erheblich verbessert (der Mac scrollt jetzt so schnell wie man es von Windows oder von früher Mac OS9 gewöhnt ist).
    Diese Veränderung hat sich auch auf meinen alten G4 400MHz eingestellt .... es dürft also nicht an der Hardwareleistung liegen.
    Ich möchte an diesem Punkt anmerken, dass dies auch das Microsoft Office betroffen hat.

    Das Vergrößern von Fenstern hüpft jedoch noch immer :-( keine Ahnung woran das liegt ... womöglich daran, dass alles was OSX am Bildschirm darstellt im PDF-Format ist?
    Ich bin aber Zuversichtlich, da ich meine, dass dies ein OSX-Systemproblem und kein Hardwareleistungsproblem ist, dass sich mit den nächsten Systemupdates noch einiges an Leistungsoptimierung kommen wird.

    So ist OSX mit jeder Systemversion 10.1 zu 10.2 zu 10.3 um einiges schneller geworden. So war der Umstieg auf meinem G4 400 von OS9 auf 10.1 ein Fehler ... mein G4 ist wirklich eine lahme Ente geworden ..... wie ich das System dann Später auf 10.3 Upgedated hatte ich wieder die Power die ich von OS9 gewohnt war.

    Ein Freund von mir der ein iBook G3 500MHz 640MB hat, ist auch direkt von OS9 auf 10.3 Panter umgestiegen und hat keinen wirklichen Geschwindigkeitsunterschied bemerkt.

    Ich kann also jeden iBook User raten nur OSX 10.3 Panther einzusetzen, wenn er mit OSX arbeiten will.

    Zum Schluss möchte ich noch bemerken ... und das ist mir bei Windows noch nie passiert ... Meine Macs wurden beim letzten Update auf 10.3.3 wieder spürbar schneller.

    Meine Meinung/Tipp zu Schluss:
    Das iBook ist von Apple für Office Arbeit bzw. Webdesign (Adobe, Macromedia, Works, Office, iLife) gedacht und auch dort sehr gut und Leistungsfähig einsetzbar. Für das Bearbeiten großer Bilddateien (Plakatdruck) oder für den Videoschnitt von Stundenlangen Filmen ist das iBook einfach zu schwach.
    Das iBook richtet sich also nur an den Otto-Normalverbraucher :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook reif Forum Datum
Neu Einsteiger aus dem Windows Lager sucht iBook Empfehlung Mac Einsteiger und Umsteiger 04.10.2014
iBook G4 ein paar Probleme Mac Einsteiger und Umsteiger 12.12.2012
IBook kaufen Mac Einsteiger und Umsteiger 16.01.2012
iBook Mac Einsteiger und Umsteiger 11.05.2011
Welche ältere Version von Photoshop Elemts läuft gut auf iBook G4 mit 10.5.8 Mac Einsteiger und Umsteiger 04.04.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche