Ibook G4 Festplatten Problem

Diskutiere mit über: Ibook G4 Festplatten Problem im MacBook Forum

  1. seppolino

    seppolino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2005
    Hallo,

    ich habe ein ziemlich unangenehmes Problem mit meinem Ibook G4 800. Die (original) Festplatte hängt sich seit letzter Woche in unregelmäßigen Abständen auf. Sie gibt dann ein lautes und rythmisches(!) Surren von sich, der bunte Ball erscheint, und dann hilft nichts mehr,als die Ausschalttaste...Wenn ich ihn dann sofort wieder anschalte startet er nicht mehr, und surrt sofort....der Rechner ist dann extrem heiß. Nach 2-3 Stunden "abkühlen" geht es so 20 Minuten gut bevor der Ball kommt. Ich habe dann das Apple Hardware Testprogramm gestartet das mir sagt: 2STF/3/3:ATA100-ata-6- wenn der Rechner aber "kalt" ist dann kommt keine Fehlermeldung.
    Interessanterweise sind alle Daten intakt und ich konnte sie problemlos in den 20 Minuten aufs Ipod spielen...Weiss jemand was genau dieser Fehler sein könnte? Ich habe schon sehr viel Geld für Reparaturen bei Apple gelassen, von mir bekommen die keinen Cent mehr;)
     
  2. JohnP

    JohnP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    12.10.2004
    Keine Ahnung, aber vielleicht geht dein Lüfter nicht, da dein iBook so warm ist.
    Hat dein iBook überhaupt einen Lüfter? k.A.
     
  3. seppolino

    seppolino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2005
    also d lüfter pustet immer beim einschalten, aber dann nicht mehr...weiss jemand ob das das "normale" verhalten einer überhitzten platte ist?
     
  4. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    19.01.2005
    Der Lüfter soll glaube ich auch die CPU kühlen und nicht die HDD. Also mein Lüfter springt äußert selten an...

    Garantie hast Du wahrscheinlich nicht mehr, oder?
     
  5. seppolino

    seppolino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2005
    nö, die ist bei meinen 2(!) letzten iBooks immer abgelaufen, bevor irgendwas kaputt ging, ich muss magnetische Hände haben....mitlerweile ist es amtlich: Wenn ich den Rechner anmache springt die Festplatte an und klingt wie der Motor von einem Mixer...:( nun muss wohl doch der Fachmann ran
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Mach sicherheitshalber mal ein Backup - so klingen Platten meist im "Todeskampf"
     
  7. seppolino

    seppolino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2005
    backup habe ich noch machen können...zwar nicht alles aber ich habe ja alle original CDs !@ :D
    mitlerweile ist die platte so laut wie'n rasenmäher, und gibt keine daten mehr raus...RIP
    danke für eure tipps :)
     
  8. tgamank

    tgamank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Hallo,

    da kann ich Dir von meinem iBook erzählen, aber es hat kein unmittelbares HappyEnd... Also bei meinem iBook, es war gerade ein halbes Jahr alt, ergab sich genau das Problem, wie Du es schilderst, nachdem ich Tiger installiert hatte. Die Lösung war: Tiger hat ein neues Festplattenwartungssystem, SMART, dass Fehler auf der Festplatte früher als üblich erkennt. Mit anderen Worten: Die Festplatte war bereits physikalisch defekt und wäre früher oder später ausgefallen. So konnte ich jetzt die Daten sichern, aber nach ein paar Tagen gab sie endgültig auf und musste ausgetauscht werden. Die Symptome vorher aber, wie gesagt, waren diesselben, wie Du sie schilderst. Später viel mir ein, dass ich bereits Wochen zuvor ein kaum merkliches Geräusch von der Platte meinte wahrgenommen zu haben... Viel Glück, mach jetzt lieber sofort ein komplettes Backup, auf jeden Fall...
     
  9. JBraschoss

    JBraschoss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2004

    Hallo,

    Wir hatten auch das Problem mit unserem iBook, der Fehler trat aber immer auf, wenn wir am Stromnetz hingen. Dann konnte man noch nichtmals mit dem Hardwaretest die Festplatte finden.
    Glaube das beim laden die wärmeentwicklung noch höher ist, und nicht richtig abgeführt werden kann.

    Aber wir haben Festplatte & Mainboard getauscht bekommen.
    Zuerst Festplatte, weil gleiche Symtome wie bei Dir, aber mit neuer Festplatte trat das Problem immer noch auf, daraufhin Mainboard getauscht.

    Aber bei uns ist wieder ein defektes Mainboard eingebaut worden :(


    MfG JBraschoss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook Festplatten Problem Forum Datum
SOS! mein iBook erkennt meine externen festplatten nicht mehr! MacBook 12.05.2008
Festplatten-Äquivalent fürs iBook G4 MacBook 13.07.2007
iBook hat probleme mit Festplatten MacBook 02.08.2006
iBook: Festplatten > 128 GB möglich? MacBook 06.06.2006
ibook Festplatten Problem MacBook 05.04.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche