iBook G4 abgeraucht: Nix geht mehr?

Diskutiere mit über: iBook G4 abgeraucht: Nix geht mehr? im MacBook Forum

  1. autoexec.bat

    autoexec.bat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Hallo alle!
    Vor etwa 1 Stunde ging mein iBook im laufenden Betrieb plötzlich und jegliche Vorwarnung aus. (Akku voll)

    Wenn ich es wieder einschalte kommt das normale CD-Laufwerksgeräusch, dann passiert garnichts mehr. Stille.

    AE, Ram, Akku hab ich auch schon raus, und danach wieder rein.

    Als ich den Akku rausgenommen habe, sind mir in Richtung Festplatte ein paar Spritzer weiße Flüssigkeit, von der Konsistenz ähnlich Niveacreme aufgefallen. Ob die da sein müssen weiß ich nicht, ich hatte den Akku erst einmal draußen.

    Hat noch jemand eine Idee was ich tun könnte? Oder kann mir sagen was ich tun muss damit mein Baby von Apple repariert wird? (Kauf im Dezember 2004)

    Danke

    *jp*
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    ich mal davon aus, dass du keine nivea über die tasten gekippt hast oder mit extremen fettpfoten das ibook bearbeitest - mit anderen worten was auch immer das ist, ist egal. ruf bei apple die hotline an, die werden einiges versuchen und sonst zurück damit, wozu ist eine garantie da?
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.860
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Ich weiß jetzt nicht, was das für ein Zeug ist. Ein weiterer Versuch wäre es aber, ein PRAM-Reset durchzuführen! Apfel + alt + p + r beim starten drücken. Hardware Test CD wäre auch 'ne Möglichkeit ;)
     
  4. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.06.2004
    ganz ruhig und nicht gleich bei apple anrufen...

    1. hast du vielleicht den Helligkeitsregler ganz dunkel gestellt (nicht lachen hatte schon leute die haben genau deswegen angerufen ;) )
    2. kannst du von der Installations CD starten? Versuche das einmal.
    3. versuch mal von der Hardwaretest CD zu starten
    4. PRAM reset Apfel+Alt+P+R beim Startup
    5. beim Start Apfel+S drücken und die Platte mit dem Befehl fsck oder bei aktiviertem Journaling fsck -f und platte testen und reparieren.
    6. Beim Starten die Shift-Taste drücken. Der Rechner verhält sich dann, als wenn er normal starten würde, jedoch wird im Hintergrund die Festplatte repariert (wodurch der Startvorgang erheblich länger als normal dauert). Außerdem werden nur die wichtigsten Treiber mitgeladen, so dass unter anderem auch kein Netzwerk zur Verfügung steht.
    7. in der OpenFirmware einen kopletten Reset durchführen...dazu später wenn die ersten Sachen nicht klappen.

    gruss pp.
     
  5. autoexec.bat

    autoexec.bat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Weißt du wo ich die Nummer finde? Ich drehe mich auf der Apple Seite irgendwie im Kreis. Ich find da nur Apple Store und Apple Care für sensationelle 47,19 €.
     
  6. autoexec.bat

    autoexec.bat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Nein, tut sich garnix. Die Festplatte rührt sich ja nichtmal. Eigentlich rührt sich garnix mehr ausser dem CD-Laufwerk.
     
  7. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.06.2004
    apple hotline

    ...du warst schneller!

    pp.
     
  8. pixelpunk

    pixelpunk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.06.2004
    nummer

    die nummer lautet: Wenn Sie das Problem nicht mithilfe der Vorschläge in den Online-Ressourcen beheben können, rufen Sie bitte an: 01805 009 433 (Deutschland; 0,12 EUR/min), 0810 300 427 (Österreich; 0,0727 EUR/min) oder 0848 000 132 (Schweiz). Die Mitarbeiter des Apple Support werden Ihnen bei der Lösung des Problems helfen.
     
  9. autoexec.bat

    autoexec.bat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    Ja, die hab ich gefunden, aber da steht:

    .... AppleCare Support Line stellt Telefon-Support ab 47.19 euro pro problemfall für Apple Consumer-Software nach Ablauf des im Lieferumfang enthaltenen 90 Tage Telefon-Supports bereit. AppleCare Support Line stellt außerdem Telefon-Support pro problemfall für Apple Hardware und Peripheriegeräte nach Ablauf der einjährigen Apple Herstellergarantie bereit.


    Ich hab doch aber noch Garantie auf das iBook.
     
  10. roadrunnermac

    roadrunnermac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    13.05.2004
    nimm die erst beste telefonnummer von apple die du findest (zb.die vom store) ,ruf an und sag denen das dein ibokk nicht merh geht und dass es sich hierbei um einnen garantiefall handelt. die leiten dich dann ganz sicher an die richtige stelle weiter oder geben dir die richtige telefonnummer.

    also so würd ich das zumindest machen wenn ich auf der apple seite nix finden würde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook abgeraucht Nix Forum Datum
iBook G4 neu aufsetzen MacBook 28.10.2016
ibooks in pdf umwandeln MacBook 16.06.2015
iBook G4 abgeraucht - Was nun? MacBook 06.04.2007
ibook g4 abgeraucht... MacBook 04.04.2006
iBook schon wieder abgeraucht MacBook 28.03.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche