iBook G4 14" - Lüfter oder Laufwerk defekt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von andreji, 25.08.2004.

  1. andreji

    andreji Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Hallo Leute

    habe seit Kauf meines iBookG4 14" üble Probleme mit dem Lüfter oder dem
    Laufwerk. Wenn ich eine Audio-/Daten-CD einschiebe, dreht der Lüfter/o.Combodrivelaufwerk gleich auf Vollast und fährt auch zB.beim Öffnen von iTunes und Wiedergabe eines Titels nicht herunter; dies verursacht ein Geräusch, welches nicht nur jegliche Musikwiedergabe bei Audio-CD-Betrieb
    übertönt, sondern das ganze Laptop vibriert. Merkwürdig ist nur, daß der Betrieb bei ein und den selben CD'S zu 15% okay ist, zu 85% aber nicht. Somit liegt wohl ein Fehler im Laptop vor, zudem ich dies nagelneue Teil drei mal in Reklamation hatte und Techniker meines Apple-Dealers mir bestätigten, daß hier etwas falsch läuft, da die Vorgänger-Serie dieses iBooksG 14" immer ruhig und normal lief! Habe zuletzt bei GRAVIS in Stuttgart ein identisches iBookG4 14" neuer Serie getestet; es wieß denselben Fehler auf. Am Ende endlich erklärte sich Apple nach vorheriger Weigerung bereit, daß IBookG4 14" zu tauschen. Doch auch das neue Tauschgerät weisst denselben Fehler auf. Klar kann man alles schnell auf Festplatte ziehen auf MP3, daß ist aber kein Argument zu rechtfertigen, daß ein 1400 € teures Laptop bei der einfachen Wiedergabe einer Audio-CD mehr Lärm macht, als ein Billig-CD-Player von zB Aldi ect. Wie Apple sich mir gegenüber rechtfertigte, versuche ich noch ins Forum zu stellen, falls mir dies gelingt. Mit freundlichen Grüßen an MacUp und alle User, Ciao Andreji
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2004
  2. andreji

    andreji Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Probleme mit iBookG4 14"

    Und dies ist die Mail, in welcher ein vom Apple-Management autorisierter Mitarbeiter eine Dame von Apple-Deutschland(Berlin) anweist, sich mit GRAVIS in Stuttgart in Verbindung zu setze, um mir ein (ebenso defekter Serie) neues Tauschgerät zustellen. Habe Herrn Wolter übrigens nochmals kontaktiert. Ohne Erfolg. Apple läßt die User auf Serienfehlern wohl sitzen.
    In der Autoindustrie gibt es wenigstens Rückrufaktionen. Selbst die Händler sind wohl oft nicht gewillt, Wandlung zu gewähren, meiner schickte mich in den Wind. Ps.: Während ich bei Hellmer&Triantafyllou in Esslingen, sowie bei Gravis in Stuttgart reklamierte,bzw.tauschte, waren bereits drei weiter Kunden da, welche im einen Fall mit dem USB-Port beim Powerbook 12"Defekte reklamierten, sowie beim iBookG414" mit dem booten. Ich will hier nicht Rufmord betreiben, aber für diese Preise denke ich, darf man etwas mehr als Microsoft erwarten. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem
    Betrieb von Audio/Daten-CD's beim iBookG414" gemacht und sich geärgert. Bin dankbar für jede Antwort, daß auf jeden Fall kann's ja wohl noch nicht sein. Danke, mit freundlichen Grüßen, Andreji


    Dear Mr Kirschner

    Please see copy of my last interactions
    Start copy
    Dear Ms Heigl

    Apple CR likes to confirm under case

    case23710824 confirmation of replacement delivery of Mxxxx d/a to Gravis B
    In exchange of the supply of an Ibook M9419D/A upfront over shop Stuttgart

    To
    Andreas Kirschner
    Ostpreussenweg 6
    73770Denkendorf

    Germany

    Authorized by Management Cork

    Gruss
    --
    Reinhard
    Apple Customer Services
    Cork
    End copy

    Gruss
    --
    Reinhard
    Apple Customer Services
    Cork
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2004
  3. andreji

    andreji Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Defekte iBookG4 14"Serie

    Habe dies an Apple geschickt, leider ohne Erfolg. Ps.: Sucht etwas weiter vorn oder hinten unter diesem Thema, leider gingen wohl ein, zwei Mails an MacUser unterwegs verloren. Mit freundlichen Grüßen, Andreji







    Sehr geehrte Damen und Herren

    Ich habe ein 2 Monate altes iBookG4 welches nun schon zum 2.x in Reklamation und Reparatur war,
    über den Händler Hellmer Triantafyllu(Esslingen/BA-WÜ). Leider ohne Erfolg. Bin sehr enttäuscht und
    verärgert. Hatte ich mich doch auf Anraten von Freunden für Apple entschieden, da dies so hochwertig sei, anstatt Microsoft.

    Der Fehlbetrieb ist folgender: Beim Abspielen von Audio-CD's, teils auch bei Daten-CD/DVD schon vor-
    gekommen, fährt das Laufwerk/Lüfter langsam an und dann auf"Vollast"hoch. Auch wenn es/er teils
    wieder herunterfährt, spätestens beim Abspielen von Musiktiteln über iTunes fährt es/er wieder auf Vollast hoch. Dies erzeugt nicht nur ein gänzlich abnormal lautes Störgeräusch, sondern überbeansprucht das Gerät mit Sicherheit. Der Defekt lässt sich problemlos herbeiführen und dies sogar mit ein und derselben Audio-CD. Einmal dreht sie hoch, ein anderes Mal normal, womit das iBookG4 14" zeigt, daß es auch normal abspielen kann, es dies aber bei den meisten Audio-CD's nich
    bewältigt. Zur Gewissheit durfte ich beim Gravishändler Stuttgart ein dem meinen iBookG4 identisches iBookG4 prüfen, welches exakt dengleichen Defekt aufwies. Zudem bestätigten mir bis dato 2 Herren vom Tel.Support, welchen ich das Laufgeräusch vorspielte, sofort, daß hier eindeutig ein
    Fehler vorhanden sein muß. Ebenso bestätigten mir dies 3 Verkäufer und erfahrene Apple-User.

    Ein Versuch das Betriebssystem neu zu installieren ergab vor ca 4 Wo, daß damal sogar die Installati-
    ons-DVD's"Vollast"fuhren.

    Wenn nun Billigst-CD-Player aus Supermärkten nahezu geräuschlos laufen, ein Apple-Computer für fast 1400€ dies aber nicht kannn, dann ist das ein Armutszeugnis für Apple. Hätte ich um diesen Serienfehler gewußt, ich hätte das Laptop niemals gekauft, zudem mir mehrfach die tolle Apple-Garantie und Care angetragen wurde. Und es muß wohl ein Serienfehler sein sonst würde er nicht bei
    2 nagelneuen identischen iBookG4 auftreten. Wenn Apple mir das iBookG4 aber 2x zurückschickt, ohne den eigentlichen Fehler behoben zu haben, und dann vom Händler, entgegen seiner vorherigen
    Aussage und der seiner Technik, mitgeteilt wird, dies sei eben so bei der neuen Serie, dann bin ich mit
    meinen Nerven am Ende und denke Steve Jobs hätte an meinem iBookG4 keine große Freude. Dies ist
    doch dann kein hochwertiges Markenprodukt mehr sondern......?????

    Wenn das Quality-Management von Apple Computer, Inc. in Cupertino, California über diese meine
    Beschwerde in Kenntnis gesetzt würde, wäre ich Ihnen sehr dankbar, ebenso Apple Computer International in Cork, Ireland. Wäre man bereit mir zu helfen???Ich habe bis jetzt viele Stunden zur
    Bewältigung dieses Problems vergeudet sowie diverse Ausgaben an Telefongebühren, Lauferei, Sprit...
    etc. Ich bin am Ende. SO WHAT????????

    Mit freundlichen Grüßen Andreas Kirschner

    Ps.: Die Bearbeitungsnummer für den aktuellen 3.Reparaturversuch ist 23710824
    Die Serien Nr. UV4170E3QHU
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2004
  4. andreji

    andreji Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.08.2004
    Defekte iBookG4 14" Serie

    Hier übrigens noch die erste Antwort von Apple aus Cork, Ireland. Habe an diesem Forum erst seit gestern teil, darum sind meine Einträge noch etwas durcheinandergeraten in der Reihenfolge, doch der Inhalt stimmt und ich war lange stocksauer, habe mich inzwischen leider aber mit dem Defekt abgefunden, da jeder Gutachter zu teuer käme, doch von Apple habe ich etwas anderes erwartet. Siehe unbedingt meine anderen Beiträge zu diesem Thema mit Belegen. Wenn jemand ähnliche Geräuschbelästtigung durch Laufwerk oder Lüfter beim iBookG4 14" kennt, bin dankbar für jede Antwort. Mit freundlichen Grüßen und Dank an MacUp und die User

    Andreji



    Sehr geehrter Herr Kirschner.

    Wir haben uns von unserem Reparaturzentrum die Reparaturberichte fuer
    Ihr iBook G4 (14-inch Early 2004) mit der Seriennummer UV4170E3QHU
    schicken lassen.

    Daraus geht hervor, dass bei der ersten Reparatur am 27/05/2004 keine
    Teile getauscht wurden und bei der zweiten am 29/06/2004 das Combodrive
    erneuert wurde.

    Da Sie offensichtlich immer noch Probleme mit der Lautstaerke haben,
    koennen Sie jederzeit Ihr iBook erneut einsenden oder es zu einem Apple
    Service Provider bringen.

    Ein Austausch ist derzeit nicht moeglich.

    Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfuegung.


    Beate Riexinger-Schoembs
    Apple Care
    Holly Hill - Industrial Estate
    Cork - Ireland
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2004
  5. HAL

    HAL Gast

    Dank Vina hat sich dieser Beitrag erledigt.

    ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2004
  6. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.09.2003
    Da habe ich schon schlimmere Beschwerdeschreiben gelesen...
    Warst großzügig mit dem Copy&Paste ;)

    Nichts desto trotz: viel Glück bei der Lösung des Problems.

    Gruss
    Dennis
     
  7. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    edit: ich war blind und habe käse geschrieben ;)
     
  8. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Threads zusammengefügt
     
  9. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Also ich hab mir auch das iBook G4 1GHz zugelegt. ich hab mich in verschiedenen anderen Threads auch schon ausgiebig über die verschiedenen Verarbeitungsmängel ausgelassen. Aber ich hab nachdem ich die Beiträge las eine CD in das LAufwerk eingelegt, iTunes aufgemacht und die Mucke abspielen lassen. Also mein Laufwerk geht auch gleich auf 180 und bleibt auch so, allerdings wird dieses Geräusch übertönt durch die Musik. ich empfinde es bei meinem Book als echt nicht laut. Wann hast du dein gutes Stück erworben? Und ich hab es nochmal probiert, selbst wenn ich den Sound nur leise laufen lasse, höre ich das leise Schnurren meines combos nicht. Mensch, das würde mir noch fehlen, mein Touchpad ist bockschief, die Leertaste ist schief, bzw. denken das viele, die ist nämlich gerade. bei den G4 iBooks ist eine serienmäßige Delle im Gehäuse zwischen TOUCHPAD und rahmen. Da erscheint die Leertaste schief. wenn da jetzt auch noch laufwerksprobleme auf mich zukämen würde ich Wege finden um eine wandlung durch zu bekommen. wenn nötig mit Anwalt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Lüfter oder
  1. paulsp
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    292
  2. martinibook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    836
  3. DjBFlow
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    312
  4. typomaniac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    586
  5. vert
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    449