ibook g3 display black/startet nicht

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Monster388, 19.04.2005.

  1. Monster388

    Monster388 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2004
    Hi,

    hab folgendes Problem:

    hab mein book zum xten mal geöffnet. diesmal schein ich irgendwo dran gekommen zu sein oder so.

    aufjedenfall startet das book nich mehr. manchmal startet, bzw der display springt an, die festplatte läuft an, der apfel kommt, aber nachdem dann der bildschirm mit horizontalen streifen (quasi bild über bild mit streifen) übersäht ist, passiert nix mehr.
    dann hab ich mal den display weiter geöffnet und das bild wurde wieder normal, aber das book startete nicht weiter.
    beim nächsten start das selbe problem -> mal das book leicht gerüttelt-> normales bild -> trotzdem eingefroren.
    dann aufeinmal kein bild mehr bei jedem start.
    aber das komische ist das er dann komplett hochfährt (höre ich an der festplatte)
    -> nen tag stehen gelassen :) -> book lief wieder an
    -> selbe prozedur wie vorher -> selbes phänomen

    ich finde das alles ziemlich komisch, da ich nochnichma was an den display kabeln gemacht habe.
    was wohl gemacht habe ist das book anschmeißen ohne die erdung an den rahmen anzuschließen (muß ja mit dem "top shield" verbunden sein).

    was noch sein kann ist das das display kabel, welches hinter der festplatte lang geführt wird, nen wackler hat, da es ja ziemlich krum und "eckig" von apple verlegt wurde und ich die festplatte schon 2 mal gewechselt hab. kann ja dadurch nen kabelbruch entstanden sein.

    die kabel, welche direkt in den display gehn sehn sowieso nich gerad vertrauens erweckend aus. kann auch sein das dort nen kabelbruch entstanden ist.

    freue mich über jeden konstruktiven beitrag. bin voll am verzweifeln.
    hätte aber gerne keine kommentare wie: "hättest ihn ja nich öffnen brauchen"
    sowas ist unangebracht. hab lang genug an laptops rumgeschraubt.
    nur sowas is bis jetzt noch nie passiert.

    also falls jemandem was einfällt :)
    schonma danke
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2005
  2. fotarak

    fotarak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Hallo...
    Den von dir beschriebenen Fehler hab Ich auch mal gehabt. Hab mein Book allerdings nie auf gehabt. Die Apfel-Techniker meinten das es am Logicboard oder GraKa liegen könnte. Als versuch sollte Ich das Book an nen Externen Monitor anschließen. Wenns da lief, bzw. n Bild war, is es das Board gewesen.
    Solltest dein Book mal einliefern. Hab schon öffters gehört, das die meistens kein Problem damit haben, das das book mal aufgeschraubt war. Also, muss nicht unbedingt an der rumschrauberei liegen...

    Weiterhin Good luck fellow
     
  3. Monster388

    Monster388 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2004
    joa
    schonma danke für die antwort

    aber ich denke wenn der externe display läuft (was ich noch probieren wollte) sollte es das display kabel sein. Wenn dann immer noch nix läuft is es wohl die graka oder das logic board.

    nunja und mit einschicken is wohl auch nich -> keine garantie mehr.
    und ohne garantie wirds bei apple ziemlich teuer.
     
  4. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    ich hatte haargenau das selbe problem! exakt so wie du es beschrieben hast!
    14" ibook g3 / 800mhz

    obwohl ich damals keine garantie mehr hatte... hat apple es trotzdem repariert! es lag am logicboard! ruf mal bei apple an und berichte denen mal dein problem... sag denen auch das du mal gelesen hast, das es am logicboard liegen könnte!
    nach der reperatur, war mein ibook wie neu! die geben dir sogar 2x tft reinigertuch mit! :D

    viel glück!
     
  5. Monster388

    Monster388 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2004
    dir auch vielen dank für den tip.

    ich denk nur nich das apple mein ibook kostenlos reparieren wird. is ja schon echt lang auser garantie und außerdem sieht man das ich das teil schon öfter auseinander gebaut hab. is ja auch schon ne öse abgebrochen. :)

    aber ich versuchs morgen mal. hoff hoff. daumendrück

    is aber heftig das dieses scheinbare ibook problem öfter auftritt
     
  6. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    MacUser seit:
    05.03.2003
    ow wenn die bemerken das du dein ibook öfter auseinander gebaut hast... naja die werden es hoffentlich nicht merken *g*

    meiner war auch "echt lange" außer garantie ;)
    so "lebsch" sind die bei apple nicht ;)
     
  7. Monster388

    Monster388 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.09.2004
    hoff hoff :)
    naja das mit dem abgebrochenen schraubloch am cd-laufwerk wird man als ibook kenner 100%ig sehn :(

    mal gucken ich hoff natürlich nur das beste

    ich werd dann auch alles posten was apple so von sich abläßt ;)

    und wenns irgendne "einfache" lösung gibt werd ich die auch auf www.bno-net.de reinstellen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ibook display black
  1. mbosse
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    310
  2. iMac X
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    716
  3. hind3
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    289
  4. hind3
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.174
  5. maexer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    297