ibook G3 600MHZ

Diskutiere mit über: ibook G3 600MHZ im MacBook Forum

  1. HANNIBAL78

    HANNIBAL78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2005
    ibook G3 600MHZ wie schnell???

    Hallo Leutz!

    Hab mir heute ein ibook G3 600 über ebay ersteigert, und da ich ein macneuling bin wollte ich fragen wie schnell dieses ist wenn man es mit einer windose vergleichen wollte.... (also wie schnell müsste die dose sein um mithalten zu können, oder vice versa...) ich weiss diese vergleiche sind nicht seriös aber ich möchts gern wissen... werde 128+512 RAM haben

    frohe weihnacht wünscht euch...

    HP drumm
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2005
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Hm - also mein iBook bleibt aufm Tisch, wenn ichs loslasse... Keine Ahnung wie schnell das sein soll :D
    Wenn Du schon weißt, dass man das nicht vergleichen kann, warum fragst Du dann?
    Beispiel: Ich hab mir letztens nen VW Touareg gekauft - welcher Mercedes ist denn vergleichbar?
    ...in was? Geschwindigkeit? Kofferraumgröße? Radabstand? Geschmack (ja, ich lecke an meinen Autos rum, was dagegen? :D)
     
  3. dirklrot

    dirklrot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    20.07.2004
    Hallo Hannibal78,

    naja, wenn Du Deinen MacMini als Vergleich nimmst:
    G3 mit 600Mhz zu G4 mit 1500Mhz ist das schon ein Unterschied...habe auch noch einen.
    Der wird aber nur zum Surfern genommen und um im Urlaub damit Bilder zu sortieren
    und zu sichern. Ist halt schon fast 4 jahre alt das gute Stück :D

    Was hast Du daür bezahlt ?
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ich würde das mit nem langsamen pentium 3 verglaichen.
     
  5. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Leider hat dieses Gerät eine ziemlich schlechte Grafikkarte. Für Textverarbeitung, EMail und "surfen" dürfte es wohl reichen. Das Gerät unterstützt keinen erweiterten Desktop auf einem zweiten Bildschirm.
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    684
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Also ich kann leider nur mein PB Pismo objektiv mit einem PC vergleichen. Ist gefühlt jedenfalls so schnell/schneller als ein P3 700 MHz. Und mit beiden kann man auch heute noch wunderbar arbeiten. Also ich denke, Dein Book sollte zumindest nicht langsamer als ein P3/600 sein! Würde, bedingt durch andere Komponenten und dem verwendeten System eher auf p3/700 oder gar 800 tippen.

    Wirst auf jeden Fall Deinen Spaß damit haben. Daß kann ich Dir mit Sicherheit sagen. Für Safari, iTunes und Photoshop taugt mein Pismo auch heute noch. Und trotz G5 arbeite ich immer noch gerne mit der schwarzen Diva. :D
     
  7. turner

    turner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Hallo hannibal78, Willkomen im Forum!

    Die anderen haben schon recht, Äpfel und Birnen - trallala!
    Aber ich hab´ hier ein G3 700 iBook stehen. Und wenn ich das mal ganz naiv incl. TCO-Überlegung mit dem Windows-Kram vergleiche, den Freunde von mir vor 3 Jahren erworben haben, dann liegt das iBook klar vorne.
    Wenn Du nicht zuviel bezahlt hast (Denn was bei ebay teilweise abgeht, ist ja der Wahnsinn) und Du mit dem Display klarkommst, wirst Du bei der genannten RAM-Ausstattung bei Standardaufgaben immer noch Spaß haben!

    Schönen 4. Advent noch!

    turner
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Also mein 4 Jahre alter Athlon XP1700+ 1.46GHz 512MB macht mein 1.5 Jahre altes PB 1.33GHz 1GB bei einigen Sachen ganz schön nass. Z.B. MP3s encoden oder ähnlich rechenintensive Anwendungen. Das PB braucht zwar länger, dafür kann ich (fast) ohne Einschränkung nebenbei arbeiten was dann am PC nicht möglich ist, denn der steht, da geht nebenbei kaum noch was.

    Das ist halt der große Unterschied. Am Mac hab ich immer um die 10 Applikationen laufen. Meist den kompletten RAM voll und noch 6GB ausgelagert. Außerdem schalt ich ihn nie ab (nur Neustart bei Systemupdates) und trotzdem läuft er wunderbar. Den PC verwende ich schon gut 1 Jahr nicht mehr.

    Also die Rechenleistung machts nicht aus. :p

    MfG, juniorclub.
     
  9. HANNIBAL78

    HANNIBAL78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2005
    vielen dank für eure prompten antworten, ich glaub ich hab einen guten kauf gemacht, freu mich jedenfalls schon wahnsinnig drauf!

    PS hab 400 eier dafür bezahlt, find ich eigentlich ok....

    frohe weihnacht aus der walzerstadt!

    HP
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Hoffentlich mußt du dich nicht bald mit einem defekten Mainboard rumplagen.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche