iBook G3 500 - Hintergrundbeleuchtung defekt

Diskutiere mit über: iBook G3 500 - Hintergrundbeleuchtung defekt im MacBook Forum

  1. ultraviolet

    ultraviolet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    iBook G3 500: Hintergrundbeleuchtung defekt

    Hallo,

    bei meinem iBook G3 500 ist die Hintergrundbeleuchtung des Screens defekt, der Screen selbst funktioniert aber - nur arbeiten ist damit natürlich unmöglich.

    Was kann ich tun? Was würde wohl die Reparatur kosten?

    Danke & Grüße,
    ultraviolet
     
  2. ibookmeister

    ibookmeister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo,

    ist die Backlightröhre wirklich defekt?
    Wenn ja,kostet die Reparatur ca.100,- Euro

    MfG ibookmeister
     
  3. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.432
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
     

    Oh ich glaub bei Apple kostet das mehr wie 100 Euro, oder?
     
  4. ibookmeister

    ibookmeister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo,

    tja bei Apple,aber nicht in der privaten Werkstatt.

    MfG ibookmeister
     
  5. mauspat

    mauspat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Keine Panik:::

    Das ist zu 99 % das Inverter-Board!
    Das kannst Du ohne Probleme selbst in max. 30 Minuten wechseln.
    Du musst nur ein Inverter bekommen ... Apple gibt Dir keines ... da brauchst Du nicht fragen. Mail mir und ich gebe Dir einen Tipp:::
    Kostet Dich gerade mal 50 Euro ... und einbauen kannst Du ihn selbst ... brauchst nur noch einen kleinen Torx dazu, um die 4 kleinen Schrauben am Display zu lösen.

    carro

    :music
     
  6. ibookmeister

    ibookmeister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    Hallo,

    das mit den 99% glaube ich nach meiner Erfahrung nicht.
    Der Inverter geht sehr oft defekt,aber so oft auch nicht.
    Beim iBook gibt es ein Boardprobleme,welches noch nicht gefunden wurde.
    Ich bin dabei das Problem zu knacken,aber ohne Serviceunterlagen ist das alles sehr mühevoll.
    Sobald ich schlauer bin,werde ich es posten.

    MfG ibookmeister
     
  7. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.432
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    22.12.2003
     


    Das ist sehr nett - bin gespannt...

    Nachti
    Slex
     
  8. mauspat

    mauspat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Hallo ibookmeister,
    da muss ich Zweifel aufbringen, dass es an dem "Chipproblem" liegt.
    Wenn das Backlight noch funzt, ist es entweder das Inverter ODER das Backlight-Kabel ist im Scharnier gefetzt. Habe jetzt schon viele Berichte recherchiert und IMMER war es eines der beiden Defekte! Wenn der CHIP ausfällt, geht NIX mehr mit Bild ... und dem iBook.
    Wollte ich nur noch sagen.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren, falls Du recht hast.
    Gruss
    mauspat.:p
     
  9. Donald Townsend

    Donald Townsend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.12.2003
    Backlight

    Das Problem ist bekannt und trat bei dieser Serie des iBooks häufiger auf.
    Wenn man das Display von hinten anleuchtet, sieht man, dass die Anzeige noch geht, nur eben die Hintergrundbeleuchtung nicht läuft. Meist beginnt es mit gelegentlichen Aussetzern, wenn man das Display über 90 Grad hinaus öffnet. Mit der Zeit verstärken sie sich. Irgendwann geht dann nichts mehr. Mit einem externen Monitor kann man sich immer noch behelfen.

    Das Problem sind die Kabel. Die können brechen, da sie im Scharnier gequetscht werden. Man kann das alles recht billig selbst reparieren. Es gibt auch ausführliche Anleitungen dazu mit Fotos. Allerdings ist die Reparatur sehr aufwändig und wird mit ca. 10 Stunden angegeben, wenn man nicht besondere Übung hat. Das iBook muss praktisch komplett zerlegt werden.

    In den Foren auf der Apple HP wurde es intensiv diskutiert. Siehe dazu den folgenden mit 356 Posts sehr umfangreichen Thread, der im Juli 2002 gestartet wurde: http://discussions.info.apple.com/WebX?14@49.JYiqanRNabr.7@.3bb8aa5f. (unter dem ersten Post "view as outline" wählen und dann dem thread folgen) Die Reparatur wurde von den meisten Leuten im Forum mit ca. 300 - 400 $ angegeben, wenn sie von Apple ausgeführt wird.

    Ich hatte Glück da ich ein Apple Care für das iBook hatte. Wie bei vielen mit gleichem Problem angegeben, wurde ein Reedswitch ausgetauscht.

    Die Lektüre des Threads, der noch immer läuft, lohnt. Ein Deutscher gibt dort eine Quelle an, woher er die notwendigen Ersatzteile bekam.

    Donald
     
  10. ibookmeister

    ibookmeister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2004
    @mauspat,

    ich habe hier drei iBooks mit defekten Backlight.
    Die Kabel und der Inverter sind getauscht.
    Anzeige ist dunkel vorhanden.
    Habe leider noch keine Zeit und Ruhe gefunden der Sache auf den Grund zu gehen.
    Ich repariere iBooks nur so aus Hobby nebenbei.
    Mal sehen ob ich das Problem lösen kann.
    Melde mich sobald ich die Fehler gefunden habe.

    MfG ibookmeister
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche