iBook - Flecken am Display

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von 933mhzailton, 08.02.2004.

  1. 933mhzailton

    933mhzailton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    flecken auf ibbok display

    hallo,
    bei meinem 2 monate alten g4 ibook habe ich seit heute in der höhe des linken lautsprechers am unteren rand so einen leichten grauen schimmer, ca 3 quadratcm groß. was ist das? hilfe. an dem rechten unteren rand ist das auch zu erkennen, nur kleiner. was soll ich tun?
     
  2. RaceFace67

    RaceFace67 Gast

    bei mir auch... :eek:
     
  3. Jerry

    Jerry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    dreck?

    Jerry
     
  4. RaceFace67

    RaceFace67 Gast

    ungemein witzig...
     
  5. JBraschoss

    JBraschoss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hallo,

    wenn Ihr schreibt, das dir verfärbung oberhalb der Lautspreche ist,
    vielleicht liegt es an dem Magnetfeld der Lautsprecher...

    Nur eine Vermutung...

    MfG JBraschoss
     
  6. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    hehe macht euch mal nich ins Hemd ;) das iBook wird nie so aussehen wie am Anfang. liegt wohl daran das es weiss ist ;) finds auch schade aber was will man machen.
     
  7. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Re: flecken auf ibbok display

     
    Hallo.... mal ne Frage:
    Hast Du Dir den Tred schon angesehen?!

    -> Link <-

    Meinst Du sowas, oder versteh ich jetzt was falsch?!

    Gruss,
    Hackmac.
     
  8. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    @HackMac ich glaub er meint das Gehaeuse, dass einen grauen Schimmer haben soll. Also so hab ich das verstanden.
     
  9. Jerry

    Jerry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.11.2003
    &nbsp;

    Das war ernst gemeint. Ich wüsste nämlich nicht, wie eine Grauverfärbung von einem Tag zum anderen auftreten sollte. Das Magnetfeld der Lautsprecher kann definitiv nicht die Ursache sein, weil es bei einem TFT keine Elektronenstrahlen gibt, die durch das Magnetfeld abgelenkt werden können, wie bei einem CRT. Die einzige mögliche Erklärung, die ich hätte, wäre, daß die Transistoren an dieser Stelle extrem heiß werden und die TFT-Folie in der Struktur verändern, daß sie milchig wird. Aber das ist, wie gesagt, eher ein Vorgang, der nicht von heute auf morgen auftreten kann. Und Dreck kann von heute auf morgen sichtbar werden, besonders, wenn man mal wieder seinen TFT geputzt hat und an den Ecken bißchen schlampiger war, weil sie schwieriger zu reinigen sind.

    Jerry
     
  10. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    &nbsp;

    ähm es geht ums display nicht um das gehäuse!

    EDIT: also ich habe diese flecken auch in den ecken! stört mich aber nicht besonders... nur bild ich mir jetzt ein (?) dass ich an der rechten seite einen dunkleren streifen bzw. bereich habe! wenn ich da DRAUF gucke sehe ich nichts, wenn ich weiter weggehe schon irgendwie?! :/
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook Flecken Display
  1. Zeph
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    487
  2. acm67
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    676
  3. acm67
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.308
  4. bugs
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.353
  5. geveci
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    2.310

Diese Seite empfehlen