iBook - Firewire spinnt

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von digitalnomad, 08.01.2004.

  1. digitalnomad

    digitalnomad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2003
    Firewire bei iBook spinnt

    Wenn ich mein iBook (G3, 800MHz) anschalte und im System Profiler nachschaue, ob ich Firewire habe, stimmt alles. Sobald ich aber ein Firewire-Gerät anschliessen steht da "Es wurden keine Informationen gefunden."
    Das Gerät funktioniert natürlich dann auch nicht.

    Mein iBook stand in letzter Zeit nur auf dem Schreibtisch und war keinen physischen Extremsituationen ausgesetzt. Nicht mal das Firewire-Kabel habe ich ein-/ausgesteckt!

    Meine Firewire-Geräte sind in Ordnung. Ich habe sie an einem anderen Rechner überprüft.

    Hatte jemand von euch schon mal einen Wackel-Kontakt an der Firewire-Schnittstelle?

    Meine Garantie-Zeit ist seit 8 Tagen vorbei. Any ideas wie ich den Schaden billig begeben kann?

    Danke.

    --
    Eigentlich Apple-Fan, nur gerade ordentlich sauer da:
    • mein Netzteil vor ein paar Wochen ausgetauscht werden musste. (Stellt euch mal vor was passiert, wenn man fast zwei Wochen lang dringen an die Daten auf seinem Notebook ran muss und das Netzteil über dem Jordan ist!)
    • mein Akku immer 98% anzeigt (und ich deshalb nicht weiss, wann die Mühle ausgeht!)
    • mein Firewire nicht mehr tut (und ich nicht an meine Daten auf den externen Platten rankomme!)
    Ahhhhrg!
     
  2. DieIdeeIstGut

    DieIdeeIstGut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Selbes Problem an nem G4 1.25 MDD :(
     
  3. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.435
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Ruf schnell bei deinem Händler an oder direkt bei Apple und versuch auf Kulanz die Schnittstelle reparieren zu lassen...

    Mehr kann man nicht tun, wenn die Schnittstelle wirklich kaputt ist :(

    Greetz
    Slex
     
  4. aska

    aska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2004
    Habe ich zwar schon in [DLMURL]http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&postid=228443#post228443[/DLMURL] geschrieben, aber ich wiederhole es gerne:

    Ein Freund hatte die Tage das Problem das seine beiden Firewire-Ports von einem auf den anderen Tag tot waren (auch iMac G3).
    Der Systemprofiler meldete das kein Firewire verfügbar ist, wärend er sonst immer die - auch ausgeschalteten - Geräte anzeigte.
    Man kann folgendes versuchen:
    - Den Mac vom Stromnetz trennen, nach einigen Minuten werden die Ports resettet.
    - Wenn das nicht hilft, die PMU resetten (Taster auf dem Board).

    Letzteres erweckte nach 2 Wochen die Firewire-Ports dieses iMacs wieder zum Leben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2016
  5. Gilse

    Gilse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Kannst vielleicht sogar aushandeln, das aufgrund des Netzteilausfalles das iBook 2 Wochen nicht einsatzfähig war und dadurch vielleicht die Garantiezeit um 2 Wochen verlängert wird. Hat damals mit Mediamarkt gut funktioniert, da ich mein Notebook in der Zeit der Reparaturen nicht nutzen konnte.
     
  6. slex

    slex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.435
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    22.12.2003
     

    Da haste genau den richtigen erwischt - bin auch im Media Markt tätig.

    Das müsste sogar funktionieren - fällt mir gerade auch ein... hatte einen Kunde bei dem war das Gerät (Drucker) zwei Monate beim Hersteller (ich glaub es war canon) - diese zwei Monate bekommt er dann wieder auf seine Garantie dazu - er braucht nur den Reparaturschein.

    Ruf gleich mal morgen bei Apple an - würde an deiner Stelle darauf bestehen - aber natürlich erstmal schaun ob es wirklich ein Defekt ist.

    Gruß
    Slex
     
  7. DieIdeeIstGut

    DieIdeeIstGut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Tadaaa!

    Das mit dem "Rechner vom Netz" klappte super. Leider erst nachdem ich ALLES neu installiert hatte. Aber immerhin weiss ich nun wie ich das nächste mal vorgehen kann.

    Einfach Stecker vom Netz, 5 Min warten. Tadaaaa!!!


    Bye, Idee
     
  8. kraultrieb

    kraultrieb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2004
    GEIL!!! Ich dachte schon, ich würde dieses Problem lange nicht in den Griff kriegen . . .

    carro
     

Diese Seite empfehlen