iBook findet Airport-Extreme-Basisstation nicht mehr (per Funk)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Lars Beck, 15.03.2003.

  1. Lars Beck

    Lars Beck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2003
    Ich habe zu Hause ein kleines Netzwerk bestehend aus einer Airport-Extreme-Basisstation (das Modell mit Modem und USB an Bord) und einem iBook (700/12.1"/Combo, OS 10.1.5) aufgebaut. Die Einrichtung hat nach Anleitung hervoragend geklappt und ich kam auch problemlos per T-DSL ins Internet.

    Gestern Abend habe ich dann meinen alten G3 MT (OS 9.2.2) per Netzwerkkabel an die Basisstation angeschlossen, um auch diesem den Internetzugang zu ermöglichen - auch das hat problemlos funktioniert.

    Als ich heute morgen mit dem iBook ins Netz wollte, war der Spass aber auch schon wieder vorbei. Die Signalanzeige in der Menüleiste zeigt nix an und die Basissatation wird auch nicht gefunden. Zudem ist ein kleiner Computer im "Signaldreieck" integriert und das Menü faselt irgendwas von "Computer-zu-Computer-Verbindung".

    Wenn ich das iBook per Kabel an die Basis stöpsele, komme ich mit dem Admin Utility rein, allerdings auch nur per direkter IP-Eingabe.

    Einen Reset habe ich schon erfolglos ausprobiert und die Airport-Karte sitzt auch korrekt an ihrem Platz.

    Das ist doch alles Sch..., da kann ich mir ja gleich eine DOSe zulegen. :mad:

    Zur Info: Es geht hier um das gleiche iBook, welches auch seine Batterie nicht mehr findet. Vielleicht hängt dsa ja irgendwoie zusammen ... :rolleyes:
     
  2. Lars Beck

    Lars Beck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.03.2003
    Nachdem ich die aktuelle Firmware (5.0.3) erneut geladen habe, funktioniert alles bestens. Erklären kann ich es mir aber dennoch nicht ...
     

Diese Seite empfehlen